Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona im U-AusschussDelta-Variante bei Hafenecker, Cluster umfasst 339 Personen

Derzeit wurden neun Personen positiv getestet, 30 Personen wurden als K1-Kontaktperson eingestuft. Bei Christian Hafenecker wurde mittlerweile die Delta-Variante nachgewiesen. Die FPÖ wehrt sich aber gegen den Vorwurf, dass Hafenecker des Ausgangspunkt des Clusters sei.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)
 

Der Corona-Ausbruch im Ibiza-U-Ausschuss zieht weite Kreise. Laut Wiener Gesundheitsbehörde sind (Stand Mittwoch um 17 Uhr) 339 Personen dem Cluster zuzurechnen, wie das Ö1-Morgenjournal berichtet. 

Diese Zahl beinhaltet neben den aktuell neun positiv getesteten Personen vor allem Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Landesversammlung der oberösterreichischen Grünen, die der positiv getestete Abgeordnete David Stögmüller als Kontaktperson angegeben hat, da er an der Versammlung teilnahm. Sie gelten allerdings als K2-Personen, für sie gilt damit keine Quarantänepflicht.

Insgesamt 30 Personen wurden als K1-Kontaktperson eingestuft. Diese Gruppe muss in eine zweiwöchige Quarantäne. Unter den bislang neun positiv getesteten Personen befinden sich neben Stögmüller auch die Neos-Fraktionsführerin Stephanie Krisper und der mutmaßliche Patient Null des Clusters, der FPÖ-Fraktionsführer Christian Hafenecker. Er war zumindest derjenige im Ausschuss, der seine Corona-Infektion als Erster meldete. 

Am Donnerstag gab Hafenecker via Twitter zudem bekannt, dass bei ihm die Delta-Variante nachgewiesen worden ist.

Die FPÖ wehrt sich allerdings gegen die Darstellung anderer Parteien, die Hafenecker als "Super Spreader" sehen. In einer Aussendung betont FPÖ-Generalsekretär Michael Schnedlitz, dass Hafenecker vergangenen Freitag einen CT-Wert von fast 34 aufwies.

FPÖ: Hafenecker als Ausgangspunkt "extrem unwahrscheinlich"

"Über 35 wäre der Test negativ gewertet worden. Im Befund werden Werte über 30 wörtlich als 'schwach positives PCR-Ergebnis' bezeichnet", heißt es darin. Daher sei es "extrem unwahrscheinlich", dass Hafenecker der Ausgangspunkt des Clusters ist. Erst am Montag sei der CT-Wert bei 17 gelegen, da befand sich der Abgeordnete aber bereits in Quarantäne und hatte andere über seine Infektion informiert.

Im "Kurier" bestätigt Virologe Norbert Nowotny, dass Corona-Infizierte ab einem Ct-Wert über 30 grundsätzlich nicht mehr infektiös sind. Aber: Zu Beginn einer Infektion könne die Virenlast rasch steigen. Hafenecker, der sich laut dem Bericht regelmäßig testen lasse und am Mittwoch bei einem Antigentest noch negativ gewesen sei, könnte demnach Donnerstagfrüh am Anfang einer Infektion gestanden und am Abend sehr wohl infektiös gewesen sein.

Eigentlich sei es "unerheblich, von wem die Infektionen im Parlament ausgegangen sind, sagt Schnedlitz. Denn wer infiziert oder krank ist, ist nicht schuldig". Aufgrund der "anhaltenden Hetze" gegen Hafenecker, der auch Drohbriefe erhalten habe, sei es notwendig gewesen, seine Gesundheitsdaten zu veröffentlichen.

Er hält es auch für möglich, dass das Virus von einer bereits geimpften Person einer anderen Partei verbreitet wurde. "Möglicherweise trägt eine dieser Personen das Virus schon länger in sich, ohne es zu bemerken, und hat so die anderen – auch Hafenecker – angesteckt", so Schnedlitz. Hafenecker habe sich nämlich in den Tagen vor dem Zeitpunkt seiner festgestellten Infektion beim Bundesheer durchgehend unter getesteten Personen und eben im U-Ausschuss aufgehalten.

Kommentare (51)
Kommentieren
BernddasBrot
6
6
Lesenswert?

Hauptsache

die Frau Virologin Löwinger hat sofort festgestellt , dass Hafenecker der Ursprung sei....

karin666
0
8
Lesenswert?

Ohne Worte...

Ja, da fehlen einem die Worte...
Man fragt sich echt, was in den Köpfen bestimmter Menschen vorgeht 🤷🏻‍♀️

Stony8762
6
20
Lesenswert?

---

'...extrem unwahrscheinlich...'.? 'Extrem' ist im Zusammenhang mit der FPÖ das einzige richtige Wort!

STEG
2
18
Lesenswert?

Weltöffentlichkeit

Wenn man schon die Weltöffentlichkeit informiert, sollte man EU Kommission ohne Rechtschreibfehler schreiben.

schenner80
15
6
Lesenswert?

EU-Kommission

Wenn man schon auf einen Schreibfehler hinweist, dann sollte man selbst alles richtig schreiben und den erforderlichen Bindestrich nicht weglassen.

Pragmatikus
8
10
Lesenswert?

Wohin man auch schaut,

überall nur CORONOIA

Cirdan
3
37
Lesenswert?

Dass sich jemand infiziert,

dass kann beinahe jedem passieren. Das kann man einem Hafenecker auch nicht verübeln, ich bin ein eher vorsichtiger Typ was das Thema Corona betrifft, aber es ist auch nicht ausgeschlossen, dass es mich trifft.
ABER
Was ich einem Hafenecker übel nehmen, ist die Tatsache, dass er am Freitag in der Früh ein positives Testergebnis in der Hand hatte und erst Tage später allen Kontaktpersonen mitteilte, dass da was war...
Ich gönne den Abgeordneten und Journalisten den Umtrunk und das Z'sammstehen, aber ohne 3G -> never ever!

Mein Graz
4
19
Lesenswert?

@Cirdan

Naja, es schaut so aus, als ob sich die meisten anderen an die 3G gehalten haben, teilweise geimpft, manche genesen. Ob der Rest getestet war weiß ich nicht.

ABER der Eine, der einen Test hatte, nahm teil, obwohl er positiv war. Und hat vermutlich munter gespreaded, was die Blauen natürlich bestreiten, weil Corona gibt es nicht, und alles ist halb so wild, und Maske ist Maulkorb usw - eh scho wissen.

Da sieht man, was ein einziger Leugner/Leichsinniger/Egoist (einfach ein Blauer halt) für eine Lawine auslösen kann. Und den Rattenschwanz, den so was nachzieht.

lieschenmueller
1
22
Lesenswert?

Es ist schon eigenartig, im Grunde tun wir so als Corona Vergangenheit ist,

aber wenn man das hier liest, sieht man erst, welchen Rattenschwanz an Folgen es trotz allem nach sich zieht.

Reipsi
5
17
Lesenswert?

Super Sache diese

Leute, es ist zum Ärgern, wenns nicht zum Weinen wäre .

cleverstmk
5
17
Lesenswert?

Was???

Hafenecker ausserdem auf Hump und Dump positiv getestet

Zirkus123
1
14
Lesenswert?

Danke!

You made my day! Der Hafenecker hat corona und dann auch noch Hump und Dump.😂😂😂

argus13
8
35
Lesenswert?

Unsere

vorbildsmäßigen NR des UA hat es vielfach erwischt, obwohl sie immun sind (haben die Blauen geglaubt). Allerdings waren die Türkisen ausgeschlossen vom Umtrunk Motto "Kurz muss weg". Rote, v.a. Blaue, Pinke ja und sogar der grüne Koalitionspartner war dabei. Solche Partner wünscht man sich. Nun sollte jedem Naivling klar sein, dass ALLE gegen Kurz arbeiten. Die GrünInnen taten es subtil, aber jetzt ist es bewiesen! Natürlich war auch hier "Basti" schuld wie immer. Eigentlich sollte er die Koalition aufkündigen. Dann wären die GrünInnen wieder dort wo sie vorher waren. Wenn ich so ein Spreader bin, wie Haferecker und erst Tage später das (sofortige ) Gurgeltestergebnis bekanntgebe, werde ich bestraft. Unsere Volksvertreter dürfen offensichtlich alles. Es gehört die Immunität aufgehoben und sie gehören bestraft und bei den hohen Gehältern inkl. Sitzungsgeldern sollten sie auch ihre Kosten für die Krankheit SELBST bezahlen. Wie kommen wir dazu diese Dummheit auch noch zu bezahlen. Spitze ist der rechte Kickl, der gleich wilde Attacken gegen die ÖVP reitet! Ist er noch bei Sinnen? Böse wprden sagen recht geschieht es ihnen, aber....

Irgendeiner
36
8
Lesenswert?

Jö,alle meine Postings wurden gleichzeitig nach Stunden

forenregelwidrig,einschließlich der Zurufe voll Liebe,eine Art intellektuell-moralischer Kollaps,nur Propositionen können verschwinden, begangene Sünden bleiben auch wenn niemand über sie spricht,und helfen wird es nicht.

Irgendeiner
32
11
Lesenswert?

Aber ich vermiße die 138 roten,ich hatte

noch mehr erwartet.

lieschenmueller
12
8
Lesenswert?

138

Rekordhalter war im Lachsfarbenen jemand mit mittlerer vierstelliger Zahl, wenn ich mich recht erinnere.

Gewürdigt wurde meines Wissens Homer Simpson nicht.

In Zahl hundertachtunddreißig bei Nicht-Nett-Sein zu Basti, da ist noch Luft nach oben, lieber Irgendeiner.

Irgendeiner
4
3
Lesenswert?

Ja,schon, aber mein Rekord etwas über hundert und ich kann mich auch nicht entsinnen hier mehr

bei wem anderen gesehen zu haben,außerdem hab ich auch noch das Zeitrennen gewonnen,12 rote in vier Minuten, bei einem halben Dutzend Postern im Forum,das ist Wut,und zum letzten,ja, das hab ich auch gesagt,ich hab gesagt,man lacht,das könne noch besser gehen,so schaff ich Guinness nie, das Buch mein ich,nicht das Bier.Da strengt man sich an und dann war alles umsonst,man ist verbittert,man feixt.Passen Sie weiter auf es brandelt schon.

lieschenmueller
2
3
Lesenswert?

Probiere es vielleicht so, damit es stehen bleiben darf: (Blutdrucksenkende Tropferl zu nennen ist pfui)

Ihr Nickname genügt, um den Zorn sehr vieler Poster hier zu entfachen. Reflexartig gehen die Daumen auf rot.

Auf eine morbide Art doch schön, in Richtung therapeutisch.,

Irgendeiner
1
2
Lesenswert?

Ja,ich glaub manchmal auch,Werteste, in bin für manche

das fleischgewordene Wutpolsterl,naja,wenns einer guten Sache dient,ich halts aus und ich geb auch unweigerlich raus,wir haben leider viel schlimmere Probleme,ob in der Pandemie oder beim Klima,ich glaub mittlerweile,beides wird eng.

Bond
9
14
Lesenswert?

Unrichtiger Titel!

Ein Cluster sind infizierte, nicht alle Kontaktpersonen von Infizierten!

Natur56
17
32
Lesenswert?

so ist es

U-Ausschüsse sind unnötig, kosten Geld und dienen nur der Karieregeilheit.
und dann das noch, gehen jetzt alle auf Staatskosten in den Krankenstand.
auf unsere Politiker ist verlaß, sie respektieren die Verhaltensregeln und halten sich daran. Ergebnis sieht man.

future4you
12
72
Lesenswert?

Feige und unehrlich

Weshalb streiten sie von der FPÖ jetzt auf einmal alles ab? Wohl zu feige einzugestehen, dass sie mit ihrem frontalen Oppositions-Kurs daneben gelegen sind und bewusst andere gefährdet haben und noch immer gefährden. Ehrlich wäre es zu sagen“es tut uns leid, wir haben uns geirrt. Durch unser Fehlverhalten bringen wir nicht nur andere in Gefahr, sondern wir rauben jetzt anderen auch deren Gesundheit und Freiheit.“
Aber Ehrlichkeit ist ja ohnehin ein Gen, dass bei dieser Oppositionspartei unbekannt ist.

UHBP
4
17
Lesenswert?

@fut...

"Aber Ehrlichkeit ist ja ohnehin ein Gen, dass bei dieser Oppositionspartei unbekannt ist."
Ich vermute sogar, dass diese Gen sehr "rechtslastig" und nicht nur auf die Oppositionspartei beschränkt ist.

lieschenmueller
4
21
Lesenswert?

"Weltöffentlichkeit"

Zum Glück überschätzt sich der Mann überhaupt nicht ;-)

Aber in unserer kleinen im Schnitzelland trotzdem alles Gute und einen ganz milden Verlauf.

helmutmayr
16
98
Lesenswert?

Es ist schon

Befremdlich, dass sich die BPs (Blauen Pliazen) nicht an die Masken und die 3 G Regeln halten. Ein echt gelungener Beitrag zur Deltaverbreitung.

longaway
22
39
Lesenswert?

Cluster umfasst 339 Personen

....beinhaltet neben den aktuell neun positiv getesteten Personen vor allem Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Landesversammlung der oberösterreichischen Grünen......Sie gelten allerdings als K2-Personen, für sie gilt damit keine Quarantänepflicht.
Zählen K2 Personen mit negativem Test (sonst währen sie wohl in Quarantäne) zu einem Corona Cluster? ...dachte da zählen nur Infizierte?
Wenn alle Infizierten außer Hafenecker eine Maske trugen, die sie offensichtlich nicht schützte, wieviel bringt diese dann wirklich? Oder legen abseits der Kamera auch andere Politker die Maske ab? Wer war in dem Cluster mit Sicherheit der erste und sollte man diese Person dann wirklich für eine Krankheit verurteilen?
Ich bin geimpft, kein FPÖ Wähler....aber dies Diskussion samt Verurteilung finde ich absolut letztklassig, Vor allem gegenüber Personen die einem nicht so Gesicht stehen zeigt man in einer Diskussion welche Werte man vertritt.

 
Kommentare 1-26 von 51