Angriffe auf WKStAÖVP-Hanger: "Es war höchst an der Zeit, sich dagegenzustellen"

Der Vorsitzende der ÖVP-Fraktion im Ibiza-U-Ausschuss, Andreas Hanger, unterstreicht seine Kritik an der WKStA. Er betont aber, nicht die Justiz als Ganzes verurteilen zu wollen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© ORF
 

Wenn die ÖVP jemanden braucht, der auf den Tisch der Justiz haut, ist seit einigen Wochen Andreas Hanger zur Stelle, so auch am Dienstag. Am Vormittag griff Hanger Oberstaatsanwalt Matthias Purkart von der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) persönlich an und unterstellte ihm politische Befangenheit. Am Abend brachte er diese Kritik im Interview mit dem ORF-Report erneut vor – untermauert mit einem Taferl.
 
"Wir bekommen tausende Chats, die nicht relevant sind, relevante Chat-Nachrichten bekommen wir erst nach unserer Aufforderung", sagt Hanger. Konkret meint er Unterhaltungen zwischen ÖBAG-Chef Thomas Schmid und dem ÖBG-Präsidenten Wolfgang Katzian. "Da wird mit zweierlei Maß gemessen" und "das halte ich für einen Rechtsstaat unwürdig", so Hanger. Gleichzeitig betont Hanger, die Justiz nicht pauschal verurteilen zu wollen, "aber es muss möglich sein, einzelne zu kritisieren."
 
Den von Moderatorin Susanne Schnabl vorgebrachten Punkt, dass dem Justizministerium zufolge alles korrekt abgelaufen sei und dass Purkart mehrmals von der Dienstaufsicht geprüft wurde, ließ Hanger nicht gelten: "Da hat das Justizministerium schlecht recherchiert. Ich möchte eine unabhängige Aufsicht, die kontrolliert, welche Chats geliefert werden", so der türkise Abgeordnete. Angesprochen auf seine neue Rolle, seine plötzliche mediale Omnipräsenz und die vielen Angriffe auf Institutionen der Justiz, sagt Hanger: "Wir waren monatelang mit Skandalisierungen konfrontiert, es war höchst an der Zeit, sich dagegenzustellen. Das mache ich gern."

Kommentare (56)
satiricus
2
7
Lesenswert?

Ich bin vor vielen, vielen Jahren auch....

... einmal mit so einem Haarschnitt nach Hause gekommen.
Meine Frau damals: "Du schaust aus wie eine aufgestellte Klobürste" .....

wahlnuss
1
9
Lesenswert?

Hanger?

Der türkise Belakowitsch aus dem Mostviertel, ein türkiser Lautsprecher, der sich selbst in seine Rolle verliebt hat und jetzt mit Genuss auskostet, wie man in dieser Rolle im derzeitgen Parlament billig punkten kann.

neuer mann
4
15
Lesenswert?

entsetzlich, dieser herr hanger - und schlimm, dass diese övp so einen wadlbeißer braucht oder ins rennen schickt!

muss echt schlimm stehen um die türkisen!

Lodengrün
5
18
Lesenswert?

Widmet

man sich dann und wann der Übertragung des Hohen Hauses wird man bald auf etwas aufmerksam. Egal wer am Pult ist, diejenige/derjenige ersuchen Hangar nicht nur einmal mit den Zwischenrufen, dem Gebrüll, aufzuhören. Er und Wöginger sind Markenzeichen für die Umgangskultur der ÖVP. Klar der Partei steht mit Kurz das Wasser bis zum Hals, dafür zeichnen aber nur sie verantwortlich. Die Chats zwischen Schmid und Katzian erreichen gegen die Herausgabe der Akten von Blümel immer noch Lichtgeschwindigkeit. Aber auch da hätte Kurz bei Blümel auf Eile dringen müssen. Aber da stecken alle…..

tigeranddragon
3
21
Lesenswert?

Die

Immunisierung der Politiker....warum gibt es sie 2021 noch immer?

Wenn Schmid von Pöbel spricht, meint er da dieses Igelfrisürchen?

SoundofThunder
3
28
Lesenswert?

🤔

Eine Partei die ständig die Rechtsstaatlichen Institutionen der Republik Österreich attackiert um von ihren eigenen Verfehlungen abzulenken gehört bestraft. Die sind mittlerweile so abgehoben dass sie glauben sich alles erlauben zu können.

Irgendeiner
4
32
Lesenswert?

"Er betont aber, nicht die Justiz als Ganzes verurteilen zu wollen."

Wie gnädig von ihm,kein absolutes Verdammungsurteil von einem Betriebswirterl,da werden die sich freuen.Und nach laufenden Angriffen auf die Justiz,wo sind den die aktenausgebenden Staatsanwälte,wo die roten Netzwerke die durchgehend schwarze Justizminister installiert haben müßten,die jetzige Besetzung der Spitze stammt von Frau Karl,ihres Zeichens ÖVP.Aber das ist alles wurst,im Basti-Ryu muß man nur fröhlich vor sich hinplappern und Dinge behaupten ohne zu belegen und macht einen Angriff damit fröhlich zum Abwehrkampf,dagegenstellen,ei freilich, und wenn es eng wird setzt man den anderen unter Druck,da droht man schon mal der Kirche im Finanziellen damit sie die Klappe halten oder geht ins Privatleben wie bei Brandtstätter.Der türkise Kickl nervt mich langsam auch,bleibens bei ihren Leisten,Hanger.

voit60
6
31
Lesenswert?

wohl die unmöglichste und peinlichste Person

im Moment in der österreichischen Politik. Man merkt ihm die Nähe zu dem Sobotka deutlich an, beide kommen aus dem tiefsten NÖ.

Balrog206
6
1
Lesenswert?

Voit

Und was hast gegen Menschen aus Nö ? Sonst kann immer kommen wer will da sagst nur herein spaziert !

Irgendeiner
1
4
Lesenswert?

Nein roggi,bei Flüchtlingen hat voit dem Gescheiterl vulgo Irgendeiner einst bei Flüchtlingen widersprochen,was er jetzt darüber denkt

weiß ich nicht,abgesehen davon daß niemand sagt nur herein spaziert,ich sag zum Beispiel,Verfassungsrecht, Basti und Doskozil und ich sag nicht lügen, Basti, Nehammer, Wöginger,Raab und ich sag auch nicht hereinspaziert ,ich sag im Gegenteil hinausspaziert,oder anders formuliert, schmeißt das endlich raus,nie sollst Du mich belügen,ich bin nachtragend.Und was Niederösterreich angeht,naja, es gibt Bundesländer die haben nie die Partei gewechselt,dort frißt sich das fest,wir hatten das in Kärnten auch mal bis uns der Fluch des Jörg erreichte,auch eine Reaktion darauf,wenn auch eine blöde,Teufel und Belzebub und so,aber dort wo nie ein Wechsel stattfand wird der kleinste Parteipimpelhuber größenwahnsinnig weils das schon für gottgegeben halten,nicht nur bei uns, denk an Söder,das hat Voit gemeint und er hat recht,weißt,wo sich eine Partei durch ein Land frißt wie ein Pilzmyzel wird Menschen die Luft knapp wie bei Corona und Unbedarfte pampig,ist so.Und Sobotka und Hanger sind typische Resultate solcher politischer Monokultur und beide sehr in Selbstüberschätzung befangen,aber irgendwann kommt jeder an den falschen.

Immerkritisch
5
34
Lesenswert?

Er will eine UNABHÄNGIGE AUFSICHT,

die kontrolliert, was vorgelegt wird - als nur das, was den Türkisen in den Kram passen würde......

DergeerderteSteirer
2
26
Lesenswert?

Das liegt ja schon nahe an den ehemaligen DDR Methoden, .....


Welch Gestalten wollen das demokratische System listing unterwandern.......

schadstoffarm
5
26
Lesenswert?

in der Not

greift man auf F-Rezepte zurück. Der Purkarthofer soll wie einst der Doralt demontiert werden und den Standesgenossen als Abschreckung dienen.

Planck
10
25
Lesenswert?

Im Fußball sagt man, glaube ich,

über solche Figuren "zwölfter Mann der Gegenmannschaft" *g

Das gilt auch für den Pilnaceck, dessen verschriftliche Äußerungen sich -- einem ondit zufolge -- auf den Weg in die Öffentlichkeit machen. An denen kann man sehen, wie die roten Netzwerke ticken *gg

UHBP
12
45
Lesenswert?

Wieder einer der die Drecksarbeit für den Basti macht.

Kein Wunder, dass der Hanger der "Ziehsohn" vom Sobotka ist.

harri156
11
54
Lesenswert?

Hanger, Wöginger und Sobotka

führen die Türkisen auf dem geraden Weg in die Opposition! Und das ist gut für Österreich! Bei der letzten Umfrage nur noch 29% und es geht weiter runter. Lasst Hanger und sein Team weiterarbeiten, denn damit ist ein schneller Abgang garantiert.

mobile49
10
36
Lesenswert?

es gibt ein altes sprichwort

wer am lautesten "hunger" schreit ist am sattesten
wieviele "keller" muss man noch durchforsten , bis man auf den natürlichen erdboden trifft .
es müssen noch recht viele sein , nach den lauten beschwichtigungen
"bei uns werden `s nix finden"
ein weiteres sprichwort : "sind die alten nicht aufrichtig , so lehren sie die jungen , schurken zu werden"
ironie off

Billy S.
6
29
Lesenswert?

Es war höchst an der Zeit, sich dagegenzustellen. haha


Je mehr die WKStA untersucht, umso mehr zucken sie aus.

Warum wohl !?

Die Machenschaften müssen unter der Tuchent gehalten werden.

Je mehr unter die Tuchent geschaut wird, desto mehr kommt von dem Sumpf an die Oberfläche.

Wer die Justiz angreift hat einiges zu verbergen.

Diese ganzen Sümpfe gehören schonungslos aufgedeckt…………….

Kugo
13
69
Lesenswert?

Es ist höchst an der Zeit,

sich gegen Sie, sehr geehrter Herr Hanger, zu stellen! Ihr Verhalten ist eines Abgeordneten absolut unwürdig! Ja, ich bin für eine sachliche Diskussion, in der die unterschiedlichsten Meinungen Platz haben müssen. Was nicht geht ist ein Auftreten wie Sie es beinahe schon stündlich praktizieren! Sie sind ein auf die Verfassung vereidigter Politiker, respektieren Sie die Grundpfeiler der Demokratie und unsere Gesellschaftsordnung! Hören Sie endlich mit Ihren verbalen Brachialattacken auf um Ihre türkise Partei zu schützen! Sie leisten Ihr damit KEINEN Bärendienst!

fersler
20
55
Lesenswert?

interessant

wäre zu wissen in welche Kategorie Herr Hanger von Herrn Schmid eingeordnet wird. Pöbel oder Tiere ?

Vorweg: beide Kategorien haben sich Herrn Hanger nicht verdient.

Lepus52
25
72
Lesenswert?

Allein Hanger ist ein Grund,

warum Türkis ein Kulturschock für das Land ist. Orban macht das eleganter!

umo10
9
33
Lesenswert?

ÖVP ist eine Wirtschaftspartei

Da ist es gut eine funktionierende Kontrolle zu haben; und hoffentlich bald eine Transparenzdatenbank zwischen Bund Länder und Gemeinden

forumuser1
19
74
Lesenswert?

Woher

nehmen die Türkisen all diese Sympathler her?
Der neue Stil!

jg4186
28
85
Lesenswert?

Abstoßend

Taferl wie einst J. Haider. Einfach abstoßend und ekelhaft.
Türkis hat offensichtlich ein Problem mit den Grundwerte der Demokratie.
Immer wieder Angriffe gegen die Justiz. Man bezichtigt diese, nicht unparteiisch zu sein - nur weil sie türkise Politiker anklagt: Geht's noch?
Solange schlecht reden, bis auch andere das glauben.
Man kann nur an alle aufrechten Demokraten appellieren, dieses gefährliche Trauerspiel ehebaldigst zu beenden.

Schaumal1
5
15
Lesenswert?

Trump

lässt leider grüßen.

mobile49
7
24
Lesenswert?

die taferl sollen ja als "krücke dienen . für jede mögliche frage eine "krückenantwort"

wozu sind die vielen "werbemanager" sonst da

ironie off

 
Kommentare 1-26 von 56