Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FPÖ-Generalsekretär im InterviewSchnedlitz: „Masken sind ein Symbol der Unterdrückung"

Als Michael Schnedlitz vor einem Jahr Generalsekretär wurde, steckte die FPÖ tief in der Post-Ibiza-Krise. Corona bescherte ihr ungeahnten Auftrieb. Ein Gespräch über den „Schulterschluss“ mit Demo-Teilnehmern, „Kas-Verordnungen“ und fehlende Einigkeit innerhalb der Partei beim Thema Impfen.

PK FPOe NIEDEROeSTERREICH 'SICHERHEIT IN DER STADT WIENER NEUSTADT': SCHNEDLITZ
© APA/HELMUT FOHRINGER
 

Corona-Demos spalten das Land. Klubobmann Kickl spricht von einem „Schulterschluss“ mit den Teilnehmern, Sie selbst waren auch dabei. Wollen Sie die Hauspartei der Corona-Maßnahmenkritiker werden?
Michael Schnedlitz: Ich habe bei meinem Antritt von einem „Schulterschluss mit der Bevölkerung“ gesprochen. Und den gibt es jetzt auch mit den Opfern der Regierungsmaßnahmen und darauf bin ich stolz. Unter diesen Leuten fühle ich mich zudem wohler als bei Sebastian Kurz im Kanzleramt.

Kommentare (82)
Kommentieren
future4you
0
8
Lesenswert?

Wer FPÖ wählt

will Politiker, die das Land an die Wand fahren (siehe Haider & Buben),
will Politiker die „rack zack“ das Land verscherbeln und Aufträge nach ihren Gutdünken vergeben dürfen (siehe Strache &Co),
akzeptiert Poltiker, die sich selbst fürstlich belohnen (siehe Strache und Hofer),
unterstützt Politiker, denen die Gesundheit der Menschen vollkommen egal ist und sogar den Tod von vielen Menschen riskieren (siehe Kickel, Berlakowitsch und Schnedlitz, u.u.u.).

Klgfter
2
18
Lesenswert?

wozu lässt man uns das wissen ?

interessiertu d hilft keinen dieses gequirrlte gequacke .......

satiricus
0
32
Lesenswert?

Dieser Mann hat zwar eine Meinung, aber absolut keine Ahnung!

:-)

Peterkarl Moscher
4
35
Lesenswert?

Rücktritt aber rasch !

Sie sagen die Maske ist ein Symbol der Unterdrückung, dann ist die FPÖ
ein Symbol der Zumutung. Eine solche nicht demokratische Partei hat in
Österreich nichts mehr verloren. Ich hoffe die Wähler werden es schon bei
den Gemeinderatswahlen in Kärnten goutieren!

rouge
2
32
Lesenswert?

Schieflage

Jenen, die etwas dazu beitragen, dass der Kampf gegen die Pandemie gewonnen werden kann, wird zu wenig Platz in den Medien gegeben.
Aber Menschen, die wirre evidenzbefreite und sehr gefährliche Positionen vertreten (wahrscheinlich weil sie sonst in die Bedeutungslosigkeit versinken) dürfen sich an prominenter Stelle interviewen lassen.
Es werden viele gehässige, verachtende Postings gelöscht. Zu Recht. Und dieses Interview?

blackpanther
3
38
Lesenswert?

Man glaubt immer

es geht nicht noch tiefer und dann liest man ein solches Interview... man stelle sich vor, die FPÖ wäre für die Maßnahmen verantwortlich, dann hätten wir mehr als portugiesische Zustände. Aber der Herr studierte Virologe Schnedlitz weiß über die Sinnhaftigkeit von Schutzmaßnahmen sicher besser Bescheid als der Rest der Welt. Zu seiner Info, denn das dürfte ihm in seiner Ignoranz entgangen sein: derzeit werden weltweit Masken getragen, sogar vom jetzigen US Präsidenten und ich glaube nicht, dass der sich unterdrückt fühlt... aber Schnedlitz setzt die Gesundheit seiner Mitbürger aufs Spiel durch seine unqualifizierten Aussagen mit der Hoffnung auf Wählerstimmen im Sammelbecken der Coronaleugner und Impfgegner. Nur Vorschläge, wie wir wieder zu einem normalen Leben kommen, kann uns Herr Hobbyvirologe und Hobbymediziner Schnedlitz keine machen!

melahide
3
37
Lesenswert?

Das tolle

ist ja: Die ganze Welt zieht Maßnahmen. Nur die liebe FPÖ sagt: "Alles lüge" und ein paar Idioten glauben ihnen das sogar. Die FPÖ müsste eigentlich wegen Volksverhetzung in Zeiten der Pandemie verboten werden ... das sie keine Staatstragende Partei sein können haben sie ohnehin schon oft genug gezeigt ...

Vor allem: Vom Rand kommentieren und sagen: "Das ist Blödsinn" ist ja ganz einfach. Wäre die FPÖ noch in der Regierung hätten wir noch schärfere Maßnahmen mit Polizeikontrollen bis zum Geht nicht mehr ...

Windstille
3
24
Lesenswert?

Unpackbar!

Sorry, aber wo ist dieser Herr Schnedlitz angelaufen? Es ist ja schon schlimm genug, dass diese Partei mit einer weltweiten Pandemie nur ein Ziel hat: Stimmen zu machen! Noch schlimmer ist, dass ein Teil der Bevölkerung wirklich auf diese billige, durchschaubare und saudumme Propaganda aufspringt.

Zuckerpuppe2000
6
42
Lesenswert?

So ein Schwachsinn!!

Der labert nur Blödsinn sobald er den Mund aufmacht! Wenn die blauen mitregieren dürften, würde er sicher anders reden.

umo10
2
45
Lesenswert?

FPÖ Gesinnung ist eine Form von Realitätsverweigerung

Es wäre eine tolle Abgrenzung zu den „Gut“Menschen und NGOs gewesen, aber leider schwindet die Zustimmung zu ihrer Politik mit zunehmendem Wissen der Pandemie weltweit. Und Fehler eingestehen ist so gar nicht ihres

Kariernst
4
51
Lesenswert?

Widerlich

Masken sind sicher sicher kein Symbol der Unterdrückung so ein Schwachsinn Ein Zeichen der Unterdrückung ist einschränken der Pressefreiheit oder die freie Meinungsäußerung doch etwas anderes kann man von einigen Menschen dieser Partei nicht erhoffen.

Sind dann unsere Ärzte und OP- Schwestern auch Unterdrückt die tragen die Maske stundenlang und das täglich was ist so schlimm daran eine Maske aufzusetzen wenn ich ein Geschäft oder andere Einrichtungen betreten möchte sind wir schon so tief gesunken das wir das als Unterdrückung sehen wollen dann gute Nacht.

peso
2
20
Lesenswert?

Warum gewährt man solch ......eigenartigen Politikern ein Forum

Die sind nicht Mitte-Rechts, sondern extrem rechts. Die sorgen sich nicht um die Gesundheit der Bürger, sondern verschlechtern sie bewusst, um Wählerstimmen zu lukrieren. Die haben in der Regierung ziemlich alles falsch gemacht und fordern jetzt erstaunlicherweise genau das Gegenteil Ihres eigenen Tuns.
Also, warum dürfen solche einfachen Geister in den Medien noch immer den Bürgern Lügen und Dummheiten erzählen?

freeman666
4
71
Lesenswert?

Schutz anderer Menschen

ist für die FPÖ ein Symbol der Unterdrückung?
Ich hab nicht mehr gedacht, dass die Dummheit dieser Partei noch steigerbar ist.

HannesK
3
69
Lesenswert?

Dümmer, einfältiger, präpotenter.....

Noch dümmer, einfältiger und präpotenter wie dieser blaue Schnedlitz kann man gegen eine weltweit lebensbedrohende Pandemie nicht formulieren. Gut, dass es mit diesen Typen in der FPÖ rasch bergab geht, gut, dass, die FPÖ nicht mehr in der Regierung mitredet -sie würde ja nur hetzen und Unsinn verzapfen!

Die abnormalen Gehässigkeiten des unsympathischen Kickl müssten täglich an den Pranger gestellt werden..Erfreulich wenigstens, dass die grösste Leuchte der FPÖ, dieser Strache in der Versenkung verschwand.

seinerwe
4
67
Lesenswert?

???

Dümmer geht immer...

blackpanther
0
13
Lesenswert?

Nur dümmer

als diese Aussagen von Virologe Schneditz gehts eigentlich nimmer!

akiko
4
67
Lesenswert?

Fpö

Einfach nicht diese Partei wählen

erstdenkendannsprechen
4
76
Lesenswert?

masken sind eigentlich ein symbol von freiheit und respekt.

ich kann überall hin - halt mit maske, die ich aus respekt vor der gesundheit der anderen menschen trage. das beste daran: es tut nicht weh. noch besser: es ist bei der mehrheit absolut eine optische verbesserung.

WASGIBTSNEUES
5
83
Lesenswert?

Unfassbar diese Ignoranz

und darauf ist dieser Typ auch noch stolz und darf seine Ergüsse ungestraft von sich geben. Seit einem Jahr kämpfen Menschen darum und halten sich an viele Vorgaben, kämpfen ums Überleben und um ihre Gesundheit, und dieser Mensch darf hochbezahlt sich darüber lustig machen.

jorg
3
77
Lesenswert?

Unfassbar

Hat dieser Mensch noch nie eine Schule besucht? Wie sonst kann man so sinnbefreit sein und solchen Schwachsinn daherreden?

sallinator92
9
30
Lesenswert?

Warum wählt man die FPÖ:

1. Gutes Wahlprogramm
2. Interessante Inhalte
3. Fachkräfte in ihren Positionen bzw. in den Ausschüssen.
4. Ausländerfeindlichkeit
5. Covid 19 ist eine schwächere Grippe

Bin sehr gespannt

Morpheus17
70
8
Lesenswert?

warum wählt man

... Grün:
1. Rückgratlosigkeit

... ÖVP:
1. Weil er so jugendlich wirkt

... SPÖ:
1. Verantwortliche Politik gegenüber Arbeitnehmer

hortig
1
5
Lesenswert?

Antwort

Letzteres war wohl Ironie

Mein Graz
2
17
Lesenswert?

@Morpheus17

Das Posting sagt nichts darüber aus, warum du Blau wählst - nur warum du die anderen nicht wählst.

Morpheus17
11
1
Lesenswert?

@MeinGraz

Jetzt nochmals durchlesen ... da kommt nur eine Partei etwas positiv weg

Mein Graz
1
3
Lesenswert?

@Morpheus17

Willst du mir erzählen, dass du die Roten wählst?
😂😂😂

 
Kommentare 1-26 von 82