Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronavirusKurz und Kogler: Neues Katastrophengesetz kommt

Nach Gesprächen mit Vertretern aus der Wirtschaft und der kritischen Infrastruktur sowie Gesundheitsexperten, Mathematikern und Virologen zogen Kanzler und Vizekanzler ein erstes Resümee und kündigten Verbesserungen an.

© (c) APA/ROLAND SCHLAGER (ROLAND SCHLAGER)
 

Die Bundesregierung wird ein neues Krisen- und Katastrophengesetz auf den Weg schicken. Das kündigte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Freitag an. Das neue Gesetz soll bei zukünftigen Krisen die schnelle Beschaffung erleichtern, das Zusammenspiel aus Bund, Ländern Gemeinden verbessern und die Funktionsfähigkeit der öffentlichen Verwaltung auch in Katastrophensituationen aufrechterhalten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Geerdeter Steirer
2
13
Lesenswert?

Es hat jeder einzelne Mensch und Bürger ausnahmslos selbst in der Hand mit den Umständen um den Covid19 Virus richtig und verantwortungsvoll umzugehen, ..............

niemand braucht dem anderen den schwarzen Peter zuschieben da es nur darauf ankommt sich selbst richtig zu verhalten und mit Vorbildwirkung viele andere zu erwecken das sie ihr egeoistisch denkendes Hirn mal den Riegel vorschieben sollten !!

Wir alle haben es in der Hand, da braucht sich niemand mit lamentieren, sudern, oberg'scheites Besserwissen und andere mit Meinungen und Argumenten zu verunglimpfen, der Spiegel der Gesellschaft ist zum Teil zum Grauen, viele haben noch immer nicht begriffen das man nur gemeinsam stark sein kann !!

Apulio
6
10
Lesenswert?

Hoffentlich sind die Gesetze und Verordnungen

verfassungsgemäß und juristisch richtig formuliert.

SoundofThunder
9
20
Lesenswert?

🤔

Man sollte (hat Kogler eh erwähnt) in öffentlichen Gebäuden den MNS tragen. Und man sollte sein Hirn einschalten (hat er auch erwähnt).

samro
10
6
Lesenswert?

kogler

was sagte kogler ueber mns und einkaufen????
lassens uns das auch wissen.

Amadeus005
2
30
Lesenswert?

Erkennen Sie das Problem

Hirn einschalten lässt sich mit dem stark verbreiteten, gelebten Egoismus nicht vereinen.

samro
8
16
Lesenswert?

inhalt

der bundeskanzler redet in wenigen saetzen wieder gegeben:
einen lockdown gilts zu vermeiden.

(und das nun fuer alle, denn ich denke es ist absolut wichtig, dass wir das einmal verstehen:)

gesundheit und wirtschaft haengen enger zusammen als viele glauben.
wenn die ansteckungszahlen hoch sind kommts nicht nur zu wirtschaftlichem schaden durch einen lockdown. sondern auch zu einem wirtschaftlichen schaden wenn es keinen gibt. weil die leute nicht einkaufen bzw bei der arbeit eingeschraenkt sind.
der inlandskonsum leidet nicht nur wenn geschlossen ist, sondern auch wenn die menschen sich beim einkaufen nicht sicher fuehlen, keiner einkaufen gehen will.
der wirtschaftliche schaden ist da wenn die gesundheitskrise zunimmt.

ich denke das sollte mal vielen in die koepfe. wir bestimmen gerade wie es mit unserer wirtschaft weitergeht. und zwar traegt jeder mit seinem handeln bei wie sich die zahlen entwickeln.
wird zeit dass alle verantwortung uebernehmen.
das jammern wenn wir wieder tief in den zahlen sind koennen sich dann bitte alle sparen. die zahlen sind gestiegen. die lage finde ich wirklich ernst. wir haben es in der hand, und zwar jeder einzelne, wie sich jetzt das virus ausbreitet.

Lodengrün
14
7
Lesenswert?

Sie können

vielleicht Stumpfsinn verzapfen. Einerseits plädieren Sie auf die Eigenverantwortung, heißen es aber auf der anderen Seite gut wenn der BK Angst und Drohparolen ins Land ruft. Was wollen Sie also? Sind die Bürger nun mündig oder zu dumm wie Sie es ihm unterstellen. Um einer Beleidigung Ihrerseits wie Sie es bei mir und anderen Teilnehmern handhaben, möchte ich vorausschicken, eine Replik Ihrerseits wird nicht gelesen.

samro
8
14
Lesenswert?

lesen

sagen sie wo hat der bk da angst verbreitet?
gehts mal ganz objektiv auch wenn es um kurz geht?
mit eigenverantwortung allein gehts defintiv nicht. das sehen hier auch genug andere leute.
womit sind sie denn beleidigt worden?
und wie nennen sie dan stumpfsinn? ahh sicher keine beleidigung?

samro
4
13
Lesenswert?

pks

ob einer von euch die pk auch gesehen hat?
waere gut.

kogler redet heute eindeutig von sport mit hausverstand.
sowie:
ab 1. juli alles moeglich daher brauchen wir erst recht unseren hausverstand.
den sommer geniessen und aufpassen. urlaub mit hausverstand.
freiheit und verantwortung. jetzt noch mehr eigenverantwortung. man muss das spannungsfeld freiheit und verantwortung erkennen.

das maskentragen hilft mehr als geglaubt.
es gibt noch immer viele besorgte buerger, die sind nur nicht so laut. man soll was tun fuer das sicherheitsbeduerfnis der menschen.
mit masken steigt das krisenbewusstsein.

waere gut wenn das die leute hoeren.

Morpheus17
24
15
Lesenswert?

Neues Katastrophengesetz

Hört sich wie eine gefährliche Drohung an. Die Orbanisierung schreitet weiter und die Grünen und Gutmenschmedien schweigen.

Apulio
21
15
Lesenswert?

Oho, keine Angst-u.Panikmache mehr,

vielleicht hat er schon die möglichen 100.000 Tote vergessen???

fersler
15
5
Lesenswert?

wenn

man die Liste der an den Gesprächen teilnehmenden Experten anschaut, stellt sich die Frage ob das Resümee, wie auch schon bisher, von den richtigen 'Experten' vorgetragen wurde.

fersler
18
13
Lesenswert?

....und

wer wird uns vor den täglichen Auftritten von K&K schützen ?

Mr.T
46
63
Lesenswert?

Die Frage ist...


... ob er sich morgen überhaupt noch erinnern kann was er heute verspricht! Nach seiner Aussage im Untersuchungsausschuss ist das ja sehr zu bezweifeln!

fersler
15
24
Lesenswert?

erinnern

wird der BK sich aber wohl nicht mehr, dass er schon im April von sofortigen 10.000 täglichen Tests 'dampfgeplaudert' hat.

metropole
53
53
Lesenswert?

Hysterie

Die Pressekonferenzen Hysterie des Demenzkanzlers geht leider munter weiter .. alles BLA Bla in Reinkultur

schetzgo
53
50
Lesenswert?

Dampfplauderer🤏🏼

Es sie heute sagen ist morgen schon nichts mehr wert! 🤮

Bobby_01
10
45
Lesenswert?

Herr K

Wir sind schon in der zweiten Welle. Das Schönreden bringt nichts. Maßnahmen sind gefragt.

SoundofThunder
5
4
Lesenswert?

🤔

Nur jetzt sind wir nicht mehr komplett unvorbereitet.

Wendel1980
12
7
Lesenswert?

Wo genau?

Das ist alles „eine“ Welle - und mit dem Virus müssen wir eben leben lernen. Lasst Euch nicht panisch machen - eine „zweite Welle“ ist es erst dann, wenn auch wieder die Krankenhaus- und Intensivbetten eng werden - das waren sie aber bekanntlich auch im März/April nicht. Und blickt man etwa nach Israel, wo tatsächlich so etwas wie eine zweite Welle rollt, sieht man auch sofort, dass die Zahlen der Intensivpatienten stabil bei einem Prozent liegt - und nicht bei 5...

Peterkarl Moscher
8
28
Lesenswert?

Wahrheit tut weh !

Kein Problem, weiter alles aufmachen, Urlaub fahren und
zuschauen wenn wir im AUGUST das Chaos haben.
Bei der 2. Welle brauchen wir keine Mwst. Senkung mehr
dann sind alle Betriebe am Boden.
Also weiter locker zuschauen !

Wendel1980
8
3
Lesenswert?

Ergiessen wir uns...

...in Pessimismus und wetten wir gleich auf Juli und Chaos. Am besten sperren wir uns alle zu Hause ein, dann kann sicher nichts passieren. Und das bis zum Sankt Nimmerleinstag. Denn Impfung gibt es - wenn überhaupt - bekanntlich frühestens in einem Jahr. Lieber stehend sterben, als liegend leben, sag ich dazu nur.

samro
6
4
Lesenswert?

frage

nur eine frage: wovon leben sie?
gehen sie zur arbeit?