AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Zu Ibiza-JahrestagStrache läutet politisches Comeback ein

Der ehemalige Vizekanzler wird just in der Woche, in der sich der Ibiza-Skandal erstmals jährt, die Inhalte und den neuen Namen seiner Partei verkünden. Eine Art Startschuss für den Wien-Wahlkampf.

Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache will es erneut wissen.
Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache will es erneut wissen. © APA/ROLAND SCHLAGER
 

In den letzten Wochen ist es ruhig geworden um Heinz-Christian Strache. Der ehemalige Vizekanzler und FPÖ-Chef feile an seinem Comeback, hieß es. Damit dürfte er nun fertig sein. Wie die "Kleine Zeitung" erfuhr, wird Strache diesen Freitag "das Endprodukt" seiner Arbeit der vergangenen Monate präsentieren. Konkret werde er die Inhalte seiner "neuen Bewegung" verkünden, auf die er sich im Wien-Wahlkampf konzentrieren will. Auch seine "personelle Zukunftsvision" sowie den neuen Namen für die Liste (plus Logo) werde der gefallene FPÖ-Chef verkünden, heißt es aus der DAÖ.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

gehtso
0
9
Lesenswert?

das einzige "Läuten",

das ich im Zusammenhang mit Hrn. Strache hören möchte, ist das Signal, das die Gerichtsverhandlung(en) gegen ihn eröffnet!

Antworten
hermyne
2
8
Lesenswert?

Strache

Eine passendere Örtlichkeit für die angekündigte Präsentation seiner Zukunftsvision wären für mich allerdings die Speisesäle im "Landl". Na, ja, vielleicht wird's ja noch.

Antworten
beneathome
1
7
Lesenswert?

Herzlich willkommen!!!!!

Wir brauchen eh noch eine weitere Buberlpartie aus der Haider-Ära. Es wird sonst schon wieder langweilig. Besonders die fade Opposition nervt gerade massiv.
Also bitte HCS, hereinspaziert ins Parlament. Natürlich nur über Wien. HCS hatten wir auch noch nicht. Klingt wie...

Antworten
qualtinger
1
11
Lesenswert?

Irgendwo in Phantasia

HC: "I brauche einen Posten und ein Geld". Der Steuerzahler: "Hoffentlich hat ihn keiner mehr gewählt". Vom Rücktrittsfehler er noch phantasiert, was ist bei dem im Kopf passiert ? Das DAÖ auf seine Stimmen zählt, der Steuerzahler hoffentlich anders wählt.
Doch so manch' Deppen und Narren, immer schon in Österreich waren.

Antworten
Amadeus005
1
15
Lesenswert?

Die Rettung der SPÖ

Wenn er den Rechten Parteien Stimmen nimmt

Antworten
beneathome
1
5
Lesenswert?

Super

Wenn ein Rechter einer rechten Partei Stimmen nimmt, was ändert das an der Gesamtsituation. Dieser Kommentar kann eigentlich nur von einem Wiener kommen. Dort checkt man, wie man sieht in hundert Jahren nichts.

Antworten
zyni
4
35
Lesenswert?

Selten war sich

dieses Forum so einig, da kaum rote Daumen nach unten.
Den Exoten empfehle ich jeden Tag um 19.30 Uhr die Sendung
"Nachrichten in einfacher Sprache" zu sehen, falls sie den Vorkommnissen bisher nicht folgen konnten.

Antworten
fans61
1
54
Lesenswert?

Das ist ja grausamer als Corona

.

Antworten
Hildegard11
1
71
Lesenswert?

Erst soll er 6 oder 7 % machen.

Damit zerbröselt es die FP Wien. Dann soll er verurteilt und eingesperrt werden.

Antworten
maexchen85
1
41
Lesenswert?

genau das ist

die richtige Einstellung zu dem Thema ;)

Antworten
jaenner61
1
36
Lesenswert?

der soll lieber

das glockerl am christbaum einläuteten, zu mehr reicht es in wahrheit ohnehin nicht!

Antworten
pescador
2
71
Lesenswert?

Ich kann es einfach nicht glauben....

...wie naiv Menschen sein können und unbedacht ihre Stimme vergeben. Unglaublich....

Antworten
zyni
2
49
Lesenswert?

Wer ihn wählt,

tut sich ev. schwer mit sinnerfassendem Lesen und hat so nicht mitbekommen, was in den letzten 12 Monaten alles passiert ist.

Antworten
anonymus21
1
12
Lesenswert?

Ich

Hab in meinem Berufsleben bisher soo viele strunzdumme Menschen kennen gelernt, die jedoch allesamt wählen dürfen. Das sind leider die, die solche Idioten gut finden....

Antworten
crawler
2
33
Lesenswert?

Sind ja nur

ganz wenige, aber trotzdem...

Antworten
lieschenmueller
2
52
Lesenswert?

Als das Gewissen verteilt wurde, war Strache gerade anderweitig beschäftigt

Bloß womit?

Antworten
anonymus21
2
5
Lesenswert?

Ich

Würde eher soweit gehen und Gewissen gegen Gehirn tauschen

Antworten
helmutedelsbrunner
2
22
Lesenswert?

...

... da war er bei der Ausgabestelle für kriminelle Energie und Korruption. Hat dort offensichtlich zu lange gedauert weil er viel bekommen hat.

Antworten
wabra149a
1
28
Lesenswert?

"ICH"

...origineller Bildausschnitt bei seinem Porträtfoto. ;-)

Antworten
fersler
8
13
Lesenswert?

den

Tipp dürfte er von Herrn Kurz bekommen haben.

Antworten
Lodengrün
3
32
Lesenswert?

Das berühmte Gras

ist drüber gewachsen, die Erinnerung verblasst, also kann man mit der selben Dreistigkeit wie gehabt zu Werke schreiten. Bringt man sein Vorgehen zur Sprache so kommt sehr oft: "da ist keiner von denen besser". Wir sind abgestumpft, unsere Schmerzgrenze erreicht man nicht so bald, Herr Strache darf wieder zum Angriff blasen. Sein Ex-Busenfreund Gudenus regt sich fürchterlich auf das die frechen Journalisten Obermayer/Obermeier seine Frau nicht verpixelten.

Antworten
pescador
1
53
Lesenswert?

Wenn man so schnell vergisst,

sollte man nicht wahlberechtigt sein!

Antworten
Lodengrün
8
5
Lesenswert?

Richtig

und wenn jeder von uns morgen den 1000er kriegt wählen wir gleich wieder die Bläulinge.

Antworten
pescador
1
13
Lesenswert?

.

Ne, ich sicher nicht! Auch nicht bei einem Vielfachen von 1000.

Antworten
wintis_kleine
3
74
Lesenswert?

Unbegreiflich ist für mich vor allem,

dass neben Ibiza es nicht einmal dem plakativen 2500 € monatlichem Mietzuschuss gelungen ist, uns vor diesem (naja, ich weiß ehrlich gesagt nicht, was man ihn nennen sollte) endgültig zu befreien.
Und noch viel bedenklicher finde ich es, dass er bei einer ersten Prognose in Wien sogar 5% aller Stimmen bekommen würde !?!?!????
Ist es wirklich so, dass knapp 100.000 WienerInnen ein Brett vor dem Kopf haben und nicht sehen, was dieser (siehe Klammer oben) vorhat?
Absolut Unbegreiflich!!!

Antworten
satiricus
3
82
Lesenswert?

Hoffentlich ist das Spesenkonto seiner neuen Partei gut gefüllt.

Immerhin ist die Strache-Family ja einen 'etwas gehobeneren' Lebensstandard gewöhnt, da reicht nicht nur das NR-Abgeordnetengehalt der Gattin.

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 38