AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ibiza-VideoWas bisher niemand wusste

Das Journalistenduo Obermayer und Obermeier hat das Skandalvideo um Strache und Gudenus enthüllt. Sie räumen in einem neuen Buch mit Mythen auf und erzählen, wie „Ibiza“ zustande kam.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Das belastende Video
Das belastende Video © APA/Harald Schneider
 

Ihre Enthüllungen haben die Republik Österreich erschüttert. Frederik Obermaier und Bastian Obermayer brachten mit ihrer Veröffentlichung des Ibiza-Videos nicht nur einen Vizekanzler zu Fall, sondern stürzten eine ganze Regierung – und damit die Politik eines Landes ins Chaos. Wie sich der journalistische Coup im Detail abgespielt hat und was die beiden Investigativjournalisten der „Süddeutschen Zeitung“ außer den bekannten Fakten noch gesehen und recherchiert haben, beschreibt ein Buch, das am Donnerstag im Verlag Kiepenheuer & Witsch unter dem Titel „Ibiza-Affäre – Innenansichten eines Skandals“ erscheint.

Kommentare (12)

Kommentieren
Henry44
0
31
Lesenswert?

Da ist nichts mehr zu reparieren für HC Strache.

Er kann sich nur noch ins Privatleben zurückziehen, aber dies tatsächlich und nicht wie jetzt, wo er angeblich als Privatmann redet, aber in Wahrheit den Parteichef spielt.

Die Familie wird nicht hungern, denn die FPÖ Tierschutzbeauftragte bringt ohnehin risikolos 8.000 Euro heim. Ein bisschen könnte HC vielleicht in einem Zahnlabor pfuschen oder sein Freund Ochsner stellt ihn ein.

Antworten
erzberg2
2
41
Lesenswert?

Diese Pfeiffe

hat unsere Republik in keinen Amt mehr zu repräsentieren. Im Übrigen hat er den Eid, welchen er auf die Gesetze der Republik geschworen hat, gebrochen. Anklage wegen Hochverrat.

Antworten
voit60
1
38
Lesenswert?

Paragraph 242 folgend StGb

behandelt Hochverrat.

Antworten
hfg
37
4
Lesenswert?

Trotzdem wie üblich bei Journalisten

Die Story war und ist natürlich brisant, wie, durchwem und warum auch immer sie entstanden ist. Das Video wurde noch immer nicht vollkommen veröffentlicht. Durch das Buch bekommt man eine subjektive Meinung der Journalisten serviert. Keine Tatsachen und objektiven Sachverhalte.
Die Geschichte wird aufgeblasen und stückweise verkauft. Wem bitte interessiert das wirtschaftliche Interesse und die Meinung der Autoren.

Antworten
Rick Deckard
9
54
Lesenswert?

Dem Auftraggeber des Ibiza Videos gebührt der höchste zu vergebende Orden des Landes!

FPÖVP hätten Österreich zerstört - leider bleibt zu befürchten, daß der Wähler wieder gleich wählt.
Es gibt noch so viel zu zerstören! Unser Weg hat erst begonnen!

Antworten
Lodengrün
0
48
Lesenswert?

Da war nichts weiter

blies er ins Horn, der HC. Das er nicht den Rest der Zeit über Mozartkugeln und reine Seen sprach war zu erwarten. Er hat also erneut gelogen. Was das Buch zeigt. Nichts ist da aus dem Zusammenhang gerissen, nichts da von einer besoffenen Geschichte. Niemand ist 7 Stunden durchgehend betrunken. Er war in Fahrt und skizzierte genau wie er Österreich an den Karren fahren will. Die Lady sollte wissen was die nächsten Schritte wären. Pech nur, sie war nicht echt, es war eine Falle. Für mich wäre ein Prozess eines Hochverrats naheliegend.

Antworten
tannenbaum
1
23
Lesenswert?

Den Deal

mit der Kronen Zeitung verstehe ich noch immer nicht. Diese versteht sich doch seit Haiders Zeiten als Sprachrohr der FPÖ! Da gibt es keine Luft mehr nach oben!

Antworten
Lodengrün
1
19
Lesenswert?

Und ob da noch Luft nach oben ist

Die Krone wäre ein reines Parteiblatt geworden und hätte eine starke Auflage mit weitem Radius. Etliche Journalisten wären rausgeschmissen worden. Bezeichnend das deren Chefredakteur bei Fellner landete. Ein Sender der unabhängig ist. Man sieht und hört es würde ich sagen. Niveau weit unter der Gürtellinie.

Antworten
Mein Graz
1
13
Lesenswert?

@tannenbaum

Es gibt sogar bei diesem Blattl unliebsame Journalisten die sich erdreisten was gegen Blau zu schreiben. Dies kann man unterbinden, wenn man mit dem Eigentümer einen Deal hat...
Luft nach oben gibt es immer!

Antworten
Rick Deckard
5
58
Lesenswert?

Sollte Pflichtlektüre für alle Österreicher werden.

.... im Fach "politische Bildung" - und was mit Menschen ohne Charakter passiert

Antworten
tigeranddragon
1
12
Lesenswert?

Was hilft und

bedeutet politische Bildung?

Politiker sind Volksvertreter....und doch gibt es politische Entscheidungen a la Leitspital, in denen sich einzelne Politiker ganz offen gegen den Willen des Volkes entscheiden und sich damit aucg noch durchsetzen.

Antworten
Geerdeter Steirer
1
35
Lesenswert?

Vollkommener Zuspruch ..........

zu deinem korrekten Kommentar von meiner Seite, da würde und sollte vielen ein Licht aufgehen um das wie, warum, wieso...........
Eines ist jedoch mit 100%iger Sicherheit gegeben das es viele uneinsichtige und verblendete gibt, leider !

Antworten