AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kurz und Löger involviert?Anonyme Casino-Anzeige sorgt weiter für Diskussion

"EU-Infothek" veröffentlichte anonymen Brief, der Causa ins Rollen gebracht haben soll

Sebastian Kurz, Hartwig Löger
Sebastian Kurz, Hartwig Löger © APA/ROLAND SCHLAGER
 

Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) will zur angeblichen anonymen Anzeige, die Grundlage für Hausdurchsuchungen etwa bei Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache gewesen sein soll, nichts sagen. Auszüge aus einem entsprechenden Brief stellte am Montag die Plattform "EU-Infothek" ins Internet. Gemutmaßt wird in dem Brief über angebliche Regierungsabsprachen zur Postenbesetzung.

In der nicht bestätigten anonymen Anzeige werden auch die Namen des ehemaligen Bundeskanzlers Sebastian Kurz und Ex-Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) genannt, die über die Bestellung von Peter Sidlo zum Finanzdirektor informiert gewesen sein sollen. Strafrechtlich relevante Vorwürfe gegen die ÖVP-Politiker gibt es darin augenscheinlich aber keine. Ermittlungen sind derzeit nur gegen freiheitliche Politiker bekannt.

Kommentare (39)

Kommentieren
Irgendeiner
2
2
Lesenswert?

Tja, es ist interessant was einem hier alles wegkommt,aber

naja, was man nicht mehr niederschreien kann muß man halt anders eliminieren,ich seh ja auch daß mapem gestern Testläufe gemacht hat, ich glaub das wird noch, naja sehr lustig.Übrigens, wer mich einen roten Schreiber nennt weil ich mich gegen die Manipulation diese Burleske in Krähwinkel zu instrumentalisieren um von Frechheiten im Amt abzulenken wehre , wie vorsätzliche Lügen,wie Rechtsbruch zur Normalität zu erklären,wie rotzfrech den Eingriff in Privatverträge zur Toleranz zu erklären , wie die finale Unverschämtheit der unabhängigen Justiz frech Schmuddelwahlkampf zu unterstellen,den beiß ich auch,man lacht.Mir fällt da immer eine Geschichte bei Lawick--Goodall ein,die erzählte wie so ein rangniederer Schimpanse die Benzinkanister im Lager entdeckte und naja, draufkam, daß er damit mehr Lärm machen kann als die anderen indems mit Ästen u.ä. wirbeln und sich so in der Hierarchie raufschwindelte,der wußte natürlich nicht was ein Benzinkanister sei und was da dahinterhängt und die anderen Chimps ebensowenig,die konnten auch nicht sehen was da passierte,aber beim Homo solls welche geben die das können,man lacht.

Antworten
schteirischprovessa
1
2
Lesenswert?

Die Sache bestätigt nur, dass die von den Roten mit Perfektion betriebene

Postenschacherei nicht abgeschafft wurde, sondern durch Umfärbung ersetzt wurde. Schade, daß war eine Chance, die die letzte Koalition versäumt hat.

Antworten
Irgendeiner
1
0
Lesenswert?

Trotzdem,

wir haben was offen,sensei,it´s repent or repeat.

Antworten
KlausLukas
5
14
Lesenswert?

Kurz und Strache....

....haben immer in Interviews hervorgehoben, wie gut sie zusammenarbeiten und nicht streiten. Klar, wenn sie sich die Republik untereineander aufzuteilen versuchten, warum sollten sie streiten. Der gemeinsame Nenner war der jeweilige Machterhalt, der hat zusammengeschweißt. Fast bin ich geneigt zu sagen, das war mit den Roten nicht so einfach.
Die Harmonie zwischen Blau und Türkis bekommt jetzt eine völlig neue Betrachtungsweise.
Wie ist das mit den Krähen und dem Auge aushacken?

Antworten
notnaa
1
4
Lesenswert?

KlausLukas

Weil dort schon so viele rot schwarze sitzen das es gar nicht mehr auffällt und die sich auch nicht streiten brauchen und in dem Fall musste ein roter gehen das tut weh und auch dadurch gewisse Informationen wegfallen. Natürlich wehren sich da die roten und das würden auch die schwarzen machen wen jemand herausgeschossen wird. Da ist keine Partei anders.

Antworten
fersler
5
12
Lesenswert?

um

von Herrn Kurz einen Kommentar dazu zu erhalten, wird man ihn wohl zur Fahndung ausschreiben müssen.

Antworten
UVermutung
29
13
Lesenswert?

Ein roter Apparatschick

Ist durch einen blauen ersetzt worden und der "Skandal" ist, dass die Schwarzen in einer Anzeige "genannt" wurden.
Vielleicht haben die sogar von dem roten davor auch schon was g'wusst. Alles Verbrecher 😎!

Antworten
notnaa
7
4
Lesenswert?

UVermutung

Wie können Sie das hier schreiben wo Sie genau wissen das dieses Forum den roten Schreibern gehört. Da wird alles anders denkende niedergeschrieben oder mit rot beurteilt. In der Kleinen ist es mal so und ich muss immer lachen wen sich die roten hier so hochjubeln. Alle andersdenkende sind hier nicht willkommen.

Antworten
Mein Graz
2
1
Lesenswert?

@notnaa

Armer anders Denkender!
*Kopfal streichl*

Antworten
forumuser1
15
35
Lesenswert?

frechheit!

Der Sepatztian wird in Ruhe gelassen, merkts Euch das!
Der will doch nur von Euch allen gemocht werden!

Der neue Stil!

Antworten
forumuser1
11
32
Lesenswert?

als

Österreicher muss man sich wirklich abgrundtief schämen für unsere Politclowns!

Antworten
Sakul1
26
55
Lesenswert?

Kurz - Lügen

Seine ganze ÖVP - und Kanzlerübernahme war auf Lügen aufgebaut, sohin , wen wundert das noch ….?

Antworten
UHBP
18
44
Lesenswert?

Posten werden und wurden immer politisch besetzt.

Nur hat man sich vor türkisblau wenigstens bemüht qualifizierte Leute zu finden.
Jetzt hat es den Anschein, dass die Bestellung wohl andere Gründe hatte. Natürlich trägt eine türkiser Kanzler keine Verantwortung. Der war ja nie da und hat von nichts gewusst. In der Wirtschaft ein Grund für eine Fristlose. Da sieht man wie machtbesessen und rückgratlos die ÖVP geworden ist.

Antworten
Balrog206
3
5
Lesenswert?

Uh

Ich wusste gar nicht das Heer Stöger qualifiziert war fürs Gesundheitswesen !! Aber als gelernter Schlosser mit Ögb backkround sieht die Sache natürlich ganz anders aus !! Bist aber heute zu Scherzen aufgelegt Uh 😂 Oooh Darabos als Zivi und dann Verteidigungsminister hab ich glatt Vergessen ! 😂😂

Antworten
Lobo17
34
15
Lesenswert?

Gesetze sind für alle gleich...

Anonyme Anzeige und Beschlagnahmung von Handy, das stinkt zum Himmel! Es geht nur darum, um an Straches persönliche Daten zu kommen. Bisher reichte wohl alles noch nicht, um die FPÖ k.o. zu schlagen, oder? Noch nie hat es derartiges ein anderer Ex-Minister erfahren müssen und da gab es einige, die hinter Gitter mussten, alle von SPÖ und ÖVP! Und jetzt möge noch jemand behaupten, diese Justiz sei nicht politisch gesteuert!!!

Antworten
Whitesands
0
9
Lesenswert?

Anonym

Ich weiß auch von einer Firma, die 1. die Mitarbeiter um die Pension betrügt, weil und 2. den Staat, Mitarbeiter "Teilzeit" angemeldet" sind, aber "ganztags" arbeiten.

Antworten
Irgendeiner
13
26
Lesenswert?

Also ich finds gut, wenn ich unter Verdacht stehe

holen sie mein Handy mit Sicherheit, warum nicht das eines Zahnklempners,ich hätte das von Basti auch gerne noch,wegen der Schreddergefahr,man lacht.

Antworten
notnaa
0
3
Lesenswert?

irgendeiner

und das vom Taxifahrer Faymann auch noch, wen man schon dabei sind Menschen herabzuwürdigen die wenigstens einen Beruf haben und manche nicht mal dazu fähig sind da nehme ich Kurz nicht aus.

Antworten
notnaa
0
1
Lesenswert?

irgendeiner

und das vom Taxifahrer Faymann auch noch, wen man schon dabei sind Menschen herabzuwürdigen die wenigstens einen Beruf haben und manche nicht mal dazu fähig sind da nehme ich Kurz nicht aus.

Antworten
Mr.T
25
50
Lesenswert?

Na ja...


... wie es scheint hat Kurz nicht nur die Medien in der Hand, sondern auch die Justiz...

... anders ist es nicht zu erklären, dass nur gegen die FPÖ Politiker ermittelt wird!!!

Antworten
derdrittevonlinks
20
47
Lesenswert?

Das Parteipolitik...

... mit Demokratie nichts mehr zu tun hat, hat man durch die FPÖ und durch die quasi türkise ÖVP in Erfahrung bringen müssen.
Die Alarmglocken die die Unwählbarkeit dieser Parteien begleiten, hört man via New York, Hong Kong, und zurück!

Antworten
derdrittevonlinks
9
13
Lesenswert?

Dass, Parteipolitik...

... mit Demokratie nichts...

Antworten
SoundofThunder
18
62
Lesenswert?

Aber wir wählen sie trotzdem!!!

Kein Wunder dass sich die Politiker alles erlauben können!!! In jeder anderen Bananenrepublik werden die zum Teufel gejagt!

Antworten
Lobo17
5
16
Lesenswert?

Leider nein....

in vielen Ländern haben nur mehr dumme Politiker das Sagen, ohne davon gejagt zu werden! Die Freunde von Kurz in Deutschland, Frankreich, Brüssel... beweisen doch wie es geht! Darum möchte ich keinen Kurz als Kanzler!!!

Antworten
Gotti1958
17
75
Lesenswert?

A geh

Kurz hat ja erst aus den Medien erfahren, dass Strache sein Vizekanzler war, also weiß er vom Casino-Deal auch nichts.

Antworten
lieschenmueller
9
34
Lesenswert?

Der Blick,

das Omen 1 - Schlussszene - Damian war echt herzig!

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 39