AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Distanz zu FPÖ-HistorikerberichtSP-Autor Scholz: "Ich war nicht Mitglied einer Kommission"

Er habe vor eineinhalb Jahren "einen Beitrag für einen Sammelband" geschrieben. Sein Artikel sei kritischer als die Zusammenfassung, die ihm nicht gezeigt wurde. Der Gesamtbericht müsse online gehen, er sehe erst den Beginn einer Diskussion, so Kurt Scholz.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Kurt Scholz, ehemaliger Stadtschulratspräsident von Wien und Sonderbeauftragter der Stadt Wien für Restitutions- und Zwangsarbeiterfragen
Kurt Scholz, ehemaliger Stadtschulratspräsident von Wien und Sonderbeauftragter der Stadt Wien für Restitutions- und Zwangsarbeiterfragen © APA/GEORG HOCHMUTH
 

Der ehemalige Wiener Stadtschulratspräsident Kurt Scholz weist die Darstellung zurück, dass er "Mitglied einer FPÖ-Historikerkommission" gewesen sei. Die FPÖ hatte Scholz am Montag als "SPÖ-affinen" Autor präsentiert, um die Unabhängigkeit ihres Berichts zu unterstreichen.

Kommentare (2)

Kommentieren
Sege
2
3
Lesenswert?

Kurz

steht oft in der Zeitung
dieser Herr heißt mit Vornamen: Kurt !

Antworten
lumpi50
7
67
Lesenswert?

typisch FPÖ

zur Verniedlichung wird alles versucht, selbst honorige angesehene Personen des öffentlichen Lebens werden offensichtlich missbraucht.
So stellt sich jedenfalls mir diese Geschichte dar.
Die Kampfposter werden das vermutlich anders sehen.
Alles "Einzelfälle"!

Antworten