AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SPÖZugangsdaten von Rendi-Wagners Social-Media-Accounts geleakt

Unter anderem die Twitter-Zugänge von Bundespartei sowie der Parteichefin, die Passwörter für die Konten der SPÖ und ihrer Chefin auf Instagram, YouTube und WhatsApp gelangten nach außen. Die Partei sucht nun nach einem "Maulwurf".

SPOe-BUNDESPARTEITAG IN WELS: RENDI-WAGNER (SPOe)
© APA/BARBARA GINDL
 

Aus der SPÖ sind Passwörter - beispielsweise der Social Media-Accounts von Parteichefin Pamela Rendi-Wagner - nach außen gespielt worden.

Erhalten hat die Codes etwa die "Kronen Zeitung", die darüber am Freitag berichtete. Die SPÖ bedauerte den Vorfall, stellte aber klar, dass die Passwörter laufend geändert würden. Man gehe der Sache nach, wie die Passwörter nach außen gelangt sind.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

georgXV
12
6
Lesenswert?

???

ganz egal ob diese accounts geleakt wurden oder eben NICHT, dies wird LEIDER NICHTS an der Zukunftsfähigkeit der SPÖ etwas ändern !!!
P.S.: ich KEIN Mitglied / Wähler der FPÖ oder ÖVP !!!

Antworten
bietnix
1
0
Lesenswert?

GeorgXV

Den letzten Satz kannst du dir sparen, die haben das Urteil über dich schon längst gefällt und kennen alle "Fakten". War bei mir in der Sellner Diskussion dasselbe. Hat diesselben Gründe wie der Tortenwurf gegen Sahra Wagenknecht 😜

Antworten
petrbaur
3
9
Lesenswert?

???

seit wann gibts ein passwort füer ein whatsapp konto??
das schaltet man per eigener telefonnummer frei...

Antworten
X22
0
4
Lesenswert?

Es gibt bei whatsapp eine Verifizierung in zwei Schritten, die Telfonnummer und eine zusätzlichen Pincode

Die Verifizierung in zwei Schritten

Die Verifizierung in zwei Schritten ist eine optionale Funktion, die zusätzliche Sicherheit für deinen Account bietet. Wenn du die Verifizierung in zwei Schritten aktivierst, muss bei jedem Versuch, deine Telefonnummer bei WhatsApp zu verifizieren, zusätzlich eine vorher von dir festgelegte sechsstellige PIN eingegeben werden.

Um die Verifizierung in zwei Schritten zu aktivieren, gehe zu WhatsApp > Einstellungen > Account > Verifizierung in zwei Schritten > Aktivieren.

Bei der Aktivierung dieser Funktion kannst du auch optional eine E-Mail-Adresse eingeben. WhatsApp kann dir somit einen Link an diese E-Mail-Adresse senden, über den du die Verifizierung in zwei Schritten deaktivieren kannst, falls du deinen sechsstelligen Verifizierungscode vergessen hast. So kannst du deinen Account zusätzlich absichern. Wir überprüfen nicht, ob die von dir eingegebene E-Mail-Adresse stimmt. Wir empfehlen dir dringend, eine korrekte E-Mail-Adresse anzugeben, sodass du nicht aus deinem Account ausgesperrt wirst, wenn du deine PIN vergisst.

Antworten