Profil-UmfrageDie Partei, die am meisten negativ überrascht

Welche Partei hat seit der Nationalratswahl 2017 am meisten positiv überrascht und welche am meisten negativ? Eine Umfrage liefert die Antwort.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Nach den Wahlen ändert sich die Stimmungslage
Nach den Wahlen ändert sich die Stimmungslage © KLZ/Jürgen Fuchs
 

Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, sind seit der Nationalratswahl 2017 55% der Österreicher von der SPÖ negativ überrascht, lediglich 8% positiv. 30% der Befragten gaben "weder noch" an. Ähnlich schneidet die Liste Pilz ab: 52% der Befragten zeigen sich von der Liste Pilz negativ, nur 7% positiv überrascht ("weder noch": 33%).

Die ÖVP ist laut der vom Meinungsforschungsinstitut Unique research  durchgeführten Umfrage die einzige Partei, die seit der Nationalratswahl mit 41% mehrheitlich positiv überraschen konnte ("negativ": 30%; "weder noch": 23%). Von der FPÖ zeigten sich hingegen 41% negativ überrascht ("positiv": 27%), von den NEOS 31% ("positiv": 20%) und den Grünen 45% ("positiv": 10%).

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Irgendeiner
1
2
Lesenswert?

Ich erlaube mir hier darauf hinzuweisen,

daß die Feststellung, daß ich nach meiner Inauguration zum Diktator, wenn also Irgendeiner, der Grausame, Kickl, dem Hahnebüchenen folgt und mein damit verbundenes Wissen um Adressen und Personen eineindeutig und unzweifelhaft ein sogenannter Witz war, einer jener selten werdenden Art von Sprechakten, deren Realitätsanspruch stärkstens reduziert ist und die auch nicht bedrohlich sein können.Und sicherheitshalber erkläre ich an Eides statt daß nichts weniger meinen Bedürfnissen entsprechen würde als diesem Koben der einmal Österreich war in irgendeiner Form vorzustehen.Und von Freud bis Plessner haben alle auf die Wesentlichkeit des Witzes und des Lachens hingewiesen,wenn hierorts schon die Vernunft restlos verschwunden ist lasse man einem alten Mann doch bitte wenigstens den Humor,wer nicht will muß ja nicht mitlachen.Ich schreib auch nicht "Mädel".

SoundofThunder
1
6
Lesenswert?

🤔

Da gibt es eine Partei die sich selbst als "Neue Arbeiterpartei Österreichs" betitelt hat. Warum bin ich davon nicht negativ überrascht? Weil diese Partei nie eine Arbeiterpartei war,ist und sein wird. Sondern nur der Handlanger der IV-ÖVP.

einmischer
20
28
Lesenswert?

überrascht?

Wenn ich von der Strache-Partie NICHT negativ überrascht bin, kann das aber auch daran liegen, dass man genau diese Politik von denen kennt und erwartet. Eine Überraschung wäre es gewesen, hätten uns die Blauröcke positiv überrascht.

mimamo
4
26
Lesenswert?

Von der Fragestellung überrascht

Die Frage an sich halte ich für eine Umfrage recht ungewöhnlich. Ob die Befragten ihre Intention wirklich verstanden haben? Oder vielleicht doch nur ihrem politischen Bekenntnis folgend negativ oder positiv antworteten? Wer weiß.

Irgendeiner
42
19
Lesenswert?

Tja,41 Prozent sind von rechtswidrigem Verhalten

und Unwahrheiten positiv überrascht,ich glaub ich muß umdenken,ich hab zwar keine Ambitionen aber ein Strategiepapierl dafür könnt ich mir schreiben lassen,geht ja irgendwie,ich mein, wenn die Welt so voll Blödel ist warum sollt ich nicht politische Karriere machen,Inhalte brauch ich nicht, fuchteln kann ich zur Not auch,geht um Symbolpolitik,da brauch ich,nein, neuer Stil geht nicht, das Nichts gibts schon, ich brauch so eine schmißige Kennmelodie für meine Anliegen,was haltet ihr vom Folgenden,alt aber gut:

I choose to steal what you choose to show
And you know I will not apologize
You’re mine for the taking
I’m making a career of evil!
I’m making a career of evil!
I’m making a career of evil!
I’m making a career of evil!
Pay me, I’ll be your surgeon
I’d like to pick your brain
Capture you, inject you
Leave you kneeling in the rain, kneeling in the rain
I choose to steal what you choose to show
And you know I will not apologize
You’re mine for the taking
I’m making a career of evil!
I’m making a career of evil!
I’m making a career of evil!
I’m making a career of evil!
(Patti Smith-Blue Oyster Cult)