Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Politologe Mangott im Interview Haben EU-Sanktionen tatsächlich jemals etwas gebracht?

Haben Sanktionen der Europäischen Union jemals wirklich etwas gebracht? "Gegenüber großen Staaten wie Russland sind die Sanktionen, wenn sie auf eine Verhaltensänderung abzielen, eher wirkungslos", sagt der Innsbrucker Politologe Gerhard Mangott.

Die EU-Außenminister haben unter der Leitung des EU-Außenbeauftragten Josep Borrell beschlossen, wegen der Causa Nawalny neue Strafmaßnahmen auf den Weg zu bringen © AP
 

Die EU hat im Zuge der Verurteilungen Alexej Nawalnys wie berichtet neue Sanktionen gegen Russland auf den Weg gebracht. Konkret heißt das:

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

dieRealität2020
0
5
Lesenswert?

hin und wieder gibt es effektive zielführende Aussagen

von Kenner der Materie und deren Themen. Wir können es selbst einerseits hinterfragen und andererseits nachverfolgen. Zum Großteil sehr stimmig diese Hinweise im Artikel/Interview.

dieRealität2020
0
9
Lesenswert?

ich sage es nicht gerne, aber das ist die Krux der Sache

@wjs13: Diese Sanktionen dienen lediglich zum Kaschieren der Unfähigkeit der Diplomaten. Und die Unfähigsten sitzen in UNO und EU.
.
Ich würde sagen Größtenteils, der Rest ist ein privater unbändiger Selbstdarstellungsdrang um sich öffentlich in Szene zu setzen.
.
Dann müsste auch die EU diese Länder und Personen sanktionieren mit denen sie politische und wirtschaftliche Beziehung hat. Was verständlicherweise nicht möglich ist, da zwischen der EU und ihre Mitgliedsländer Abhängigkeiten bestehen.

wjs13
1
6
Lesenswert?

Auf Putin eindreschen wird von der EU nur gemacht um dem USA zu gefallen

und das ist nur möglich mangels Selbstbewusstsein und eigener Außenpolitik.
Nawalny wird dies nie und nimmer die Freiheit bringen. Die wäre nur durch Verhandlungen möglich.
Und die EU, wenn sie sich nur endlich von den USA abnabeln würde, hätte viel zu bieten. Putins Vorschlag aus seiner Rede vor dem Bundestag aufgreifen und die Verhandlungen über den großen eurasischen Wirtschaftsraum beginnen, hätte einen ganz anderen sehr positiven Effekt für beide Seiten. Die Amis würden kochen und vielleicht die NATO auflösen, aber das hätte sowieso mit dem Fall des Eisernen Vorhangs passieren müssen.

wjs13
2
9
Lesenswert?

..., dass die Wirkung dieser Sanktionen vor allem die Bevölkerung trifft.

Diese Sanktionen sind durchaus vergleichbar mit den Terror-Fliegerangriffen gegen die Zivilbevölkerung in Kriegen. Man hofft dabei, dass sich das Volk gegen die Regierung wendet, erreicht aber genau das Gegenteil.-
Diese Sanktionen dienen lediglich zum Kaschieren der Unfähigkeit der Diplomaten. Und die Unfähigsten sitzen in UNO und EU.