Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ermittlungen des BVTMedienbericht: Anschläge sollen Wien ins Chaos stürzen

Ein Agent des türkischen Geheimdienstes soll sich dem Verfassungsschutz gestellt haben. Im August soll er den Auftrag erhalten haben, einen Anschlag auf die Grünen-Politikerin Berivan Aslan zu verüben. Weitere Attentate seien geplant. Eines davon gelte Peter Pilz.

AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN ?CAMPUS AKADEMIE?
© APA/HANS PUNZ
 

Nach der Aussage eines Mannes, wonach er mit Anschlägen auf mehrere Politiker beauftragt worden sei, geht das Bundesamts für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) den mutmaßlichen Anschlagsplänen nach. Das BVT geht aber "von keiner akuten Gefährdung in irgendeine Richtung" aus, erklärte Innenministeriums-Sprecher Harald Sörös am Mittwochabend gegenüber der APA.

Zuvor hatte die Rechercheplattform "Zackzack.at" über eine geplante Anschlagsserie auf die Grüne Berivan Aslan, den SPÖ-EU-Abgeordneten Andreas Schieder und den Ex-Politiker und Herausgeber von "Zackzack.at", Peter Pilz, berichtet. Demnach soll ein Agent des türkischen Geheimdienstes MIT gegenüber dem Wiener Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (LVT) angegeben haben, dass er einen Auftrag für Attentate auf die Politiker erhalten haben soll.

Die Staatsanwaltschaft Wien bestätigte am Mittwoch, dass Ermittlungen gegen unbekannt eingeleitet worden seien, nachdem es eine Aussage über eine mutmaßliche Anstiftung zur Verletzung oder Tötung anderer Personen gegeben habe. Weitere Details nannte die Sprecherin Nina Bussek mit Verweis auf das laufende Verfahren aber keine.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

styrianprawda
6
18
Lesenswert?

Demnach soll sich ein Agent des türkischen Geheimdienstes MIT gegenüber dem Wiener Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (LVT) angegeben haben

Oh Herr, lass es bitte deutsche Grammatikkenntnisse regnen!

Sam125
0
11
Lesenswert?

styrianprawda,sie prangern NUR die "deutsche Grammatik" an,statt zu verurteilen

Was dem türkischem Geheimdienst MIT da befohlen wurde! Nämlich die TÖTUNG von ÖSTERREICHISCHEN POLITIKERN!! Welche neue Ablenkungststategie habt ihr euch da ausgedacht,damit die Leute gleich gar nicht bemerkten was für "graue Wölfe" schon im Untergrund lauern um die Islamisierung Österreichs voranzutreiben!! Österreich und ganz Europa wacht doch endlich auf, denn wenn Tolerante sich gegen Intolerante nicht zur Wehr setzen, so wird die tolerante Gesellschaft zerstört und mit ihr stirbt auch die TOLERANZ!