Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kampf ums Weiße Haus Parteitag der Demokraten: Auf einen Schlag geeint

Die Demokratische Partei zieht geschlossen wie lange nicht in ihren Nominierungsparteitag, der am Montag startete. Zu verdanken hat sie das nicht nur Joe Biden, sondern auch dem amtierenden US-Präsidenten Donald Trump.

Joe Biden, Kamala Harris
Biden und Kamala Harris ziehen in den Kampf um das Weiße Haus © AP
 
  • Heute Montag (18.00 Uhr MESZ) startet der Parteitag zunächst mit Arbeitstreffen. Erst am Abend (Ortszeit/ab 03.00 MESZ) wird publikumswirksames Programm für zwei Stunden übertragen. So soll es auch an den darauf folgenden Tagen weitergehen. Den Beginn machen unter anderem die ehemalige First Lady Michelle Obama und der frühere Senator und Bidens unterlegener Vorwahlrivale Bernie Sanders.  Auch sollen sich die Gouverneure Gretchen Whitmer (Michigan) und Andrew Cuomo (New York) äußern, die sich in der Corona-Krise profiliert haben.
  • Am Mittwoch stehen Ex-Präsident Barack Obama und Bidens Vize-Kandidatin Kamala Harris auf dem Programm.
  • Höhepunkt ist Bidens Rede am Donnerstagabend (Freitagfrüh MESZ), die er im US-Bundesstaat Delaware halten will.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren