Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Tweet des US-PräsidentenTrump überlegt Verschiebung der Präsidentschaftswahl

US-Präsident warnt wegen Coronakrise vor "fehlerhaftesten" Wahlen in US-Geschichte.

Donald Trump
Donald Trump © (c) AP (Evan Vucci)
 

US-Präsident Donald Trump hat offen eine Verschiebung der Präsidentenwahl vom kommenden November ins Gespräch gebracht. Wegen der Zunahme von Briefwahlen inmitten der Coronavirus-Krise drohten die Wahlen die "fehlerhaftesten und betrügerischsten" in der US-Geschichte zu werden, schrieb Trump am Donnerstag im Kurzbotschaftendienst Twitter. Das nährt die Furcht, Trump könnte sich damit vor einer drohenden Wahlschlappe im November herausschlängeln.

Trump fügt bei seinem Tweet fragend hinzu: "Die Wahl verschieben, bis die Menschen richtig und in Sicherheit wählen können?"

Wahltermin gesetzlich festgelegt

Den Termin für die Präsidentschaftswahl am 3. November zu verschieben, wäre extrem schwierig. Der Wahltermin ist gesetzlich festgelegt. Also wäre eine Änderung durch den US-Kongress nötig, die noch dazu vor Gerichten angefochten werden könnte. Außerdem wären auf diesem Weg nur einige Wochen zu gewinnen. Denn der weitere Zeitplan ist sogar in der Verfassung festgeschrieben und damit noch starrer: der Starttermin für den neuen Kongress am 3. Jänner und der Amtsantritt des Präsidenten am 20. Jänner.

Amerikas Wirtschaft bricht voll ein

Die Wirtschaftsleistung in den USA ist im zweiten Quartal wegen der Coronaviruspandemie trotz gewaltiger Konjunkturpakete dramatisch eingebrochen. Von April bis einschließlich Juni schrumpfte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) aufs Jahr hochgerechnet um 32,9 Prozent ein, wie die US-Regierung am Donnerstag in einer ersten Schätzung mitteilte.

Das war der tiefste Einbruch in einem Vierteljahr seit Beginn der Aufzeichnungen. Nach der in Europa gebräuchlichen Berichtsweise im Quartalsvergleich entspräche das umgerechnet etwa einem Minus von fast 10 Prozent.

Im ersten Vierteljahr war die US-Wirtschaft aufs Jahr hochgerechnet bereits um 5 Prozent geschrumpft. Die Zuspitzung der Coronapandemie ab Mitte März stürzte die USA dann aber in eine schwere Wirtschaftskrise. In der zweiten Maihälfte und im Juni gab es bereits wieder Zeichen einer Erholung. Seit Ende Juni hat die Zahl der Neuinfektionen aber wieder dramatisch zugenommen, was zu neuerlichen Einschränkungen des Wirtschaftslebens geführt hat und das Wachstum erneut ausbremsen dürfte. Die Arbeitslosenquote lag im Juni bei 11,1 Prozent. Vor der Pandemie hatte sie noch bei 3,5 Prozent gelegen.

Historischer Einbruch des BIP

Notenbankchef Jerome Powell hatte am Mittwoch bereits vor einem historischen Einbruch des BIP gewarnt. Er erklärte, die weitere Entwicklung der größten Volkswirtschaft der Welt sei wegen der Pandemie höchst unsicher. "Der Verlauf der Wirtschaft wird in sehr großem Ausmaß vom Verlauf des Virus abhängen", sagte Powell. Ohne eine Eindämmung des Virus sei eine vollständige wirtschaftliche Erholung "unwahrscheinlich", warnte er.

US-Präsident Donald Trumps Regierung hingegen hofft auf eine rasche Erholung der größten Volkswirtschaft der Welt im dritten Quartal. Trump drängt daher trotz Pandemie auf eine rasche Normalisierung des Wirtschaftslebens. Analysten sehen die Hoffnung auf einen schnellen Aufschwung allerdings zumeist skeptischer.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Wildberry
1
18
Lesenswert?

Wahlverschiebung

Klar möchte er das, weil er genau weiß dass er abgewählt wird, der Clown.

HB2USD
15
2
Lesenswert?

kann sich noch jemand

an die Verschiebung der steirischen Gemeinderatswahl erinnern.

hbratschi
1
15
Lesenswert?

hb...

...kannst dich noch an die bundespräsidentenwahl(en) erinnern? 😁😁😁

schadstoffarm
11
5
Lesenswert?

Um großangelegte wahlfälschung

Durch die Sozialdemokraten zu verhindern? Ja das wurde definitiv verhindert.

Amadeus005
2
13
Lesenswert?

Da sieht er halt wie gut und stark er ist

Putin, Kim und Xi haben das besser im Griff.
Abgesehen vom Kim haben sie auch Strategien, die über 48 Stunden hinaus blicken. Wenn sie auch nicht meinen Vorstellungen entsprechen. Trump kann ihnen aber nicht das Wasser reichen.

hbratschi
0
5
Lesenswert?

@ amadeus - meine antwort hab ich irrtümlich weiter unten an soundofthunder gepostet🙈

"dem donald scheinen aber die methoden der genannten ganz gut zu gefallen, schließlich übernimmt er sie ja ungeniert. das einzige, das hoffen lässt, ist, dass er abwählbar wäre. aber...eh scho wissen...🤪😇"

Morioka
8
8
Lesenswert?

Er plant ...

Eines der Notstandsgesetze in Kraft zu setzen die es ihm erlauben dieses auch ohne Kongress und lästige Umwege zu bewerkstelligen. Würde er auch, sollte die Wahl stattfinden, um weiterhin im Amt zu bleiben. Neben seiner ständigen Lügen, vonwegen: Die Wahl würde von den Russen und sonstigen untergraben und beeinflusst, oder dem Versuch viele von der Briefwahl gänzlich auszuschliessen, (als wäre Amerika U.K., wo die Russen tatsächlich ... aber das ist ein anderes Thema ...), jdf. hat er so einiges in petto. Falls die Natur gnädig wäre, usw. Ansonsten bleibt diese Katastrophe der Welt noch weiter erhalten. Verwunderlich das noch Niemand auf den Gedanken gekommen ist ihn zu erschiessen, sowas hat in Amerika ja durchaus Tradition ... So harren wir also der Dinge die da kommen mögen ...

Reipsi
1
13
Lesenswert?

Erdogans läßt

grüßen, Demokratie was ist das Herr Präsident ?

herwig67
2
35
Lesenswert?

Wahl wird immer falsch sein,

außer der Sieger heisst Donald Trump. Neugierig, ob er die Wahl anerkennt oder putscht.

SoundofThunder
6
9
Lesenswert?

🤔

Die USA ist nicht Russland!

hbratschi
0
5
Lesenswert?

dem donald...

...scheinen aber die methoden der genannten ganz gut zu gefallen, schließlich übernimmt er sie ja ungeniert. das einzige, das hoffen lässt, ist, dass er abwählbar wäre. aber...eh scho wissen...🤪😇

hbratschi
0
2
Lesenswert?

sorry, sound,...

...meine antwort hätte weiter oben zum kommentar von amadeus gehört...🙈

Flogerl
3
21
Lesenswert?

Stimmt !

Die USA ist noch wesentlich verlogener !

Reipsi
1
2
Lesenswert?

Hoffentlich

🤣

blackpanther
2
59
Lesenswert?

Angst

vor einer Niederlage - ein Präsident, wie ihn keiner braucht, nur noch lachhaft, diese Kunstfigur

Mein Graz
3
55
Lesenswert?

Trump...

Gestern: "Keiner mag mich!" 😭
Heute: "Verschieben wir die Wahl!" 😲
Morgen: "War doch alles nur ironisch gemeint!" 😖

HB2USD
1
2
Lesenswert?

Sehen sie

An Trump keinen Tag vorbei.

Mein Graz
0
2
Lesenswert?

@HB2USD

Ja. Es ist zum Heulen.
😭

zyni
2
48
Lesenswert?

Verschieben?

Was meint Trump, um 10 Jahre ?

Plantago
20
5
Lesenswert?

das wäre das Beste.

Haben eh schon die größte Wirtschaftskrise wegen Corona, und dann zetteln die noch Rassenunruhen an. Wie soll sich da die Wirtschaft erholen können?

Mein Graz
4
8
Lesenswert?

@Plantago

Wäre das Beste, um 10 Jahre zu verschieben?
Im ernst jetzt?
Oder Ironie?

Ragnar Lodbrok
1
24
Lesenswert?

...Bürgerkrieg...

...

Hieronymus01
1
53
Lesenswert?

USA, fest anschnallen.

Das wird eine Wahl und ein Wahlkampf der übelsten Sorte die es je in der Geschichte gegeben hat.

dude
3
27
Lesenswert?

Leider wird sich nicht nur die USA fest anschnallen müssen, Hieronymus.

Wir alle werden durch diesen Menschen leiden! Er wird ALLES versuchen, nur um nicht zu verlieren und wenn die Wahl - so wie es im Moment zum Glück aussieht - unausweichlich und endgültig verloren ist, wird er ALLES versuchen, nur um diese Niederlage nicht zugeben zu müssen.
KOSTE ES, WAS ES WOLLE!
Und das bereitet mir Sorgen für die ganze Welt!

Plantago
20
3
Lesenswert?

also: die konsequente Weiterführung dessen,

was schon vor der letzten Kandidatur Trumps gegen ihn los getreten worden ist.

Mein Graz
3
13
Lesenswert?

@Plantago

Eine Frage: kommst du tatsächlich vom Planeten Erde? Oder hast du als Außerirdischer nicht mitgekriegt, was Trump alles unter den Teppich kehren hat lassen?

 
Kommentare 1-26 von 28