AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Taiwan, Portugal, ÖsterreichWas ist das Erfolgsrezept der Corona-Musterschüler?

Ausgangssperren oder Laufenlassen? Ausgangssperren oder Tracing? Einige Länder liegen bei den Zahlen deutlich besser als andere. Doch: Was nun genau hilft, scheint von mehreren Faktoren abzuhängen.

Applaus für das Gesundheitspersonal in Lissabon
Applaus für das Gesundheitspersonal in Lissabon © AP
 

Woran liegt es, dass manche Länder bei der Eindämmung des Corona-Virus besser abschneiden als andere? Welche Wirkfaktoren sind tatsächlich entscheidend? Die Wissenschaft ist noch am Analysieren; und auch die Datenlage - von der Zählweise bis hin zum offiziellen Einmelden von Daten - ist zum Haareraufen. Eine endgültige Beurteilung wird wohl erst möglich sein, wenn die Pandemie überall abgeklungen ist.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

historismuslady
3
11
Lesenswert?

Krankenhauskapazitäten

Ja, was ist denn im den letzten Jahren gerade auch in der Steiermark passiert?Krankenschließungen, -zusammenlegungen und: Bettenabbau, Bettenabbau, Bettenabbau!! Und jetzt?? Man fürchtet um die Betten-, vor allem um die Intensivbettenkapazitäten! Warum werden die Verantwortlichen für diese Gesundheitseinsparungen nicht damit konfrontiert, was sie getan haben??

Antworten
walterkaernten
0
4
Lesenswert?

@historismuslady

Frage:
Wenn ca alle 50 jahre oder noch länger eine PANDEMIE ausbricht, müssen dann die betten 50 jahre leer bereit stehen, oder sollten die verantwortlichen doch SITUATIONSELASTISCH reagieren.
Ich denke, dass die ÖSTERR. REGIERUNG das gut gemacht hat und wir ALLE hoffen, dass bald eine impfung gegen CORONA gefunden wird.
Wie bei allen bisherigen epedemien in der geschichte:
NUR EINE IMPFUNG HILFT.
So ist die NATUR.

Antworten
SagServus
0
5
Lesenswert?

Warum werden die Verantwortlichen für diese Gesundheitseinsparungen nicht damit konfrontiert, was sie getan haben??

Es dürfte künftig interessant werden ob der Rechnungshof jemals wieder die Anzahl der Betten kritisiert.

Man darf hier nicht nur die Politik aus der Verantwortung lassen sondern auch den Rechnungshof der noch vor einigen Jahren die hohe Anzahl an Akutbetten kritisiert hat und das es hier massives Sparpotential gäbe.

Antworten
sunny1981
2
7
Lesenswert?

Die Verantwortlichen werden den Fehler nie zugeben

Und stur werden sie zu stolz sein und das Leitspital Liezen mit den Spital Sperrungen durchziehen obwohl es unverantwortlich ist.
Zusätzlich auch noch der finanzielle Wahnsinn des Neubaues

Antworten
UHBP
3
14
Lesenswert?

Dem letzten Satz ist nichts hinzuzufügen

"Hätte man ausreichend Schutzmasken, Schutzkleidung, Desinfektionsmittel, Krankenhausbetten und eine Strategie gehabt, wäre wohl alles nicht so schlimm gekommen."

Antworten
rehlein
22
15
Lesenswert?

Musterschüler???

Ich finde nicht dass Österreich so wahnsinnig diszipliniert ist!

Während dem kompletten shutdown war man gezwungen die Regelungen einzuhalten.
Wenn man sich aber die Zahlen von heute z.B. anschaut, dann sieht man, dass Ostern und die ersten Tage der Lockerungen keine so große Disziplin war, denn die Zahlen rattern heute wieder um einiges höher als die letzten Tage.

Ok, es gab mehr Tests, aber die Tests wären negativ, wenn es keine Neuinfektionen gäbe.

Ich glaube dass wir ganz bald auf eine 2. Welle hinsteuern werden, denn die Menschen sind nicht bereit für ihre Gesundheit und die der anderen auf ein "normales" Leben zu verzichten.

Ich sehe die Lockerungen mit großen Bedenken - die neuen Zahlen sprechen für sich.

Die Regierung ist zu euphorisch mit den Zahlen der letzten Tage - da waren aber weniger Tests und die Feiertage davor, wo auch weniger getestet wurde.

Lt. amtlichen dashbord von 17.00 haben wir heute schon 93 Neuinfektionen - gestern waren es 55.
Das sind fast doppelt soviele....

Antworten
47er
2
5
Lesenswert?

Ein paar Ignoranten reichen, um einen Rückschlag zu provozieren, und dann?

Wenn diese Leute auch glauben, gegenüber dieser Seuche immun zu sein, so sollten sie zumindest akzeptieren, das sie auch im eigenen Familienkreis (Kinder, Partner, Eltern, Verwandte) diesen Virus weitergeben können, usw. Das schrieb ich vor ein paar Tagen und bekam fast nur Rotstriche, bin wahrscheinlich wirklich ein Pessimist.

Antworten
Letschi01
56
19
Lesenswert?

Österreich

Österreich darf in der Auflistung der Musterschüler nicht angeführt werden. Man muss nur die Postings der Epidemiologen hier im Forum lesen und man weiß, was hier alles falsch läuft.

Antworten
Windstille
1
0
Lesenswert?

@Letschi01

Absolut geiles Posting! Wundert mich, dass sich die von Dir genannten noch nicht angesprochen haben ... Gratuliere!

Antworten
LeoKernbauer
1
24
Lesenswert?

...

Ich glaube, die meisten verstehen die Ironie in dem Posting nicht...

Antworten
Silvia1962
1
45
Lesenswert?

Letschi01

Naja ich denke bei uns läuft es nicht so schlecht, z.b. auch im Vergleich zur Schweiz.
Die Österreicher sind sehr diszipliniert, das muss man schon sagen.

Antworten