AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

DeutschlandErbitterter Machtkampf um Merkels Nachfolge

Der Rückzug von Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer stürzt nicht nur die CDU in eine tiefe Krise. Er zeigt auch: Deutschland, das Land im Zentrum Europas, verliert an Zuverlässigkeit und Stabilität.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
GERMANY-POLITICS-PARTIES-CDU
Annegret Kramp-Karrenbauer © (c) APA/AFP/ODD ANDERSEN
 

Zum Abschied wird Annegret Kramp-Karrenbauer noch einmal deutlich. „Die AfD steht gegen alles, wofür die Union eintritt“, sagt die CDU-Chefin am Montag in Berlin. Überraschend kündigt sie ihren Abschied vom Amt der Parteivorsitzenden an. Sie habe sich zu diesem Schritt „nach reiflicher Überlegung entschieden“, berichtet Kramp-Karrenbauer und dann zuerst Kanzlerin Angela Merkel unterrichtet und schließlich die Spitzen der CDU.

Kommentare (7)

Kommentieren
Hildegard11
0
2
Lesenswert?

Österreich ist Vorbild

Großparteien hadern und verlieren zusehends, bis dann der Druck kommt, die starke Opposition hereinzunehmen. Diese beweist dann mehrmals was sie alles nicht kann (Politik a la Krokodil: lässiger Lederlook, große Klappe, kleines Hirn und unersättlich). Schauder. PS: vielleicht tue ich dem Kroko unrecht?)

Antworten
Isolde9
1
7
Lesenswert?

CDU und SPD ... zwei Ertrinkende ...

Mit allen Kräften klammern sich die CDU- und SPD-Minister an die Macht … deswegen wird es auch zu keinen Neuwahlen in Deutschland kommen … CDU und SPD re(a)gieren wie zwei Ertrinkende, die sich gegenseitig zu retten versuchen, ohne zu merken, dass sie gemeinsam untergehen werden. Schade um eine Volkspartei, wie die CDU, die sich auf Gedeih und Verderb der SPD, Linken und Grünen ausliefert. Eigentlich ist heute schon - trotz aller Bekämpfung durch die alle Parteien und die deutschen Medien - davon auszugehen, dass die AfD bei den Wahlen zulegen wird … und das wird die anderen hoffentlich aufwecken ….

Antworten
Landbomeranze
0
4
Lesenswert?

Aufwecken wird es sie schon

aber in der Form, dass sie die AFD noch erbitterter von der Macht fernzuhalten versuchen werden. Das werden sie so lange tun, bis beide so viele Stimmen an die AFD verloren haben, dass sie diese nicht mehr aufhalten können. Ist doch augengleich bei uns gelaufen, bis Haider so stark war, dass die FPÖ in der Regierung landete. Wenn die CDU Merkel noch länger als Kanzlerin duldet, dann droht der CDU ein ganz böses Erwachen bei den kommenden Wahlen. Wenn Merkel nicht anders entfernt werden kann, sollten CDU und CSU Neuwahlen provozieren.

Antworten
Landbomeranze
17
28
Lesenswert?

Ja Frau Merkel,

der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht. Ihre Favoritin schmeist hin, weil Merkel bis zur letzten Minute Kanzlerin bleiben will. Merkels Glanz ist allerdings längst verbleicht und mit jeder Minute im Amt wird die Situation für die CDU, die Merkel nach links geführt hat, schlimmer. Mit der SPD und der CDU buhlen zwei im linken Lager um Stimmen und beide verlieren von Wahl zu Wahl. Merkel wurde zur Totengräberin der konservativen CDU.

Antworten
SoundofThunder
13
12
Lesenswert?

🤔

Man lacht über ihre Postings. In Deutschland wie auch bei uns sind die Populisten auf dem Vormarsch. Die haben ja alle Lösungen für alle Probleme.😂

Antworten
Landbomeranze
0
6
Lesenswert?

Lesens einfach den heutigen Kommentar von Stefan Winkler.

Vielleicht bekommen sie dadurch einen anderen Blickwinkel. Wenn nicht, dann lassen sie`s bleiben. Ob die Populisten tragbare Lösungen haben, weiß ich nicht. Weder Habek von den Grünen noch Gauland von der AFD haben derzeit in Deutschland etwas zu verantworten. Die nicht populistische Merkel hat jedenfalls keine Lösungen mehr zu bieten (zum Glück) und die SPD-no names Borjans und Esken müssen überhaupt erst im politischen Geschehen Deutschlands ankommen. Wie meint Sarrazin "Deutschland schafft sich ab", glaube ich oder so. Wenn die Deutschen so weiter machen, dann passiert das doch tatsächlich.

Antworten
Balrog206
0
1
Lesenswert?

Sound

Ich weiß nicht was es auf der Oppositionsbank zu lachen gibt , außer das man viel Kohle für wenig Arbeit bekommt , aber sehr passend zur Parteifarbe😉

Antworten