AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Syrien-EinmarschMedien: Erdogan hat Trumps Brief "in den Müll geworfen"

Der US-Präsident hat seinem türkischen Gegenüber vergangene Woche einen eigenwilligen Brief geschrieben - "Seien Sie kein Narr! Ich werde sie später anrufen".

FIDonald Trump, Recep Tayyip Erdogan
Donald Trump, Recep Tayyip Erdogan © (c) APA/AFP/POOL/BRENDAN SMIALOWSKI/GIANLUIGI GUERCIA (BRENDAN SMIALOWSKI GIANLUIGI GUERCIA)
 

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat einen ungewöhnlich undiplomatischen Brief seines US-Kollegen Donald Trump zur Offensive in Nordsyrien einem Medienbericht zufolge "in den Müll geworfen". Erdogan habe die Warnung Trumps vor einer Offensive gegen die kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) zurückgewiesen und den Brief weggeworfen, zitierte CNN Türk am Donnerstag nicht näher genannte Diplomaten.

Der US-Sender Fox News veröffentlichte am Mittwoch (Ortszeit) eine Kopie des Schreibens, das auch andere US-Medien für echt erklärten.

Datiert ist der Brief auf den 9. Oktober - also jenen Tag, an dem die Türkei mit ihrer hoch umstrittenen Militäroffensive gegen Kurdenmilizen in Nordsyrien begann. 

Trump hatte Erdogan in einem ungewöhnlich scharf formulierten Schreiben am 9. Oktober vor einem Einmarsch in Syrien gewarnt. Sollte Erdogan dies tun, werde er als "Teufel" in die Geschichte eingehen, warnte Trump darin. Er solle weder "ein Narr sein" noch sich als "harten Kerl" geben, sondern lieber mit Trump "einen guten Deal ausarbeiten". Ein "großartiger Deal" sei möglich, wenn er mit dem YPG-Kommandant Maslum Abdi verhandle.

Trump ermahnte den türkischen Staatschef, er wolle sicher nicht für den Tod tausender Menschen verantwortlich sein. Andernfalls werde die US-Regierung die türkische Wirtschaft zerstören. Die kurdische Seite sei zu Verhandlungen bereit, schrieb Trump demnach weiter. "Sie können ein großartiges Abkommen schließen."

Der Brief endet mit den Worten: "Ich werde Sie später anrufen."

Trump ist seit Tagen massiver Kritik - auch und gerade aus den Reihen seiner Republikaner - ausgesetzt, er habe mit dem Abzug amerikanischer Soldaten aus Nordsyrien überhaupt erst den Weg für Erdogans umstrittene Militäroffensive geebnet. Trump weist die Vorwürfe zurück und argumentiert, er wolle die US-Soldaten aus den "endlosen Kriegen" zurückholen. In einer Pressekonferenz am Mittwoch hatte Trump den Brief an Erdogan selbst erwähnt und betont, er habe Ankara keineswegs grünes Licht für die Militäraktion gegeben, sondern Erdogan vielmehr eine harte Ansage gemacht.

Kommentare (12)

Kommentieren
kumberg
0
18
Lesenswert?

Wenn die zwei Buben wären

würde man sagen sie sind Lausbuben - aber sie spielen beide nicht in der Sandkiste. Ausbaden müssen es andere.

Antworten
lieschenmueller
1
39
Lesenswert?

Die Zwei haben sich verdient!

Bloß was hat der Rest der Welt angestellt?

Antworten
AIRAM123
1
40
Lesenswert?

Psycho gegen Psycho

... fehlen nur noch Johnson und Orban

Antworten
mapem
2
31
Lesenswert?

Hm?! … Dieser Trump …

hat mittlerweile aber schon ziemlich lange Ausgang! … Sollte der nicht schon längst wieder drinnen sein? … Meldet der sich hoffentlich wohl immer beim Behandelnden? … Nimmt er auch immer verlässlich seine Medikamente … ich bin mir da nicht mehr so sicher … ?!

Antworten
gonde
1
26
Lesenswert?

Kein Wunder daß der Brief nicht wirkt. Die Unterschrift müßte noch viel viel größer werden!!

/Ironie off

Antworten
lieschenmueller
1
37
Lesenswert?

In die Geschichte eingehen werden beide

Sieht jemand etwas Positives? Würde? Ruhm?

Da ist weit und breit nichts diesbezüglich!

Antworten
Horstreinhard
1
46
Lesenswert?

„Bizarr“ ist ein verharmlosender Begriff

Das Wirkung dieses Briefes ist eher im Bereich der Lächerlichkeit angesiedelt. Es ist erschreckend, dass eine Weltmacht auf diesem geistigen Niveau geführt wird und dass in einem demokratischen System niemand die Notbremse zieht und den weisesten aller Weisen wenigstens sprachlich einigermaßen korrigiert. Die weltpolitischen Verwerfungen hätte sein Stab erst gar nicht zulassen dürfen - die Leidtragenden sind wir alle!

Antworten
gonde
1
8
Lesenswert?

Ymmd!

.

Antworten
lieschenmueller
1
19
Lesenswert?

Brief

In diplomatischen Kreisen sieht man oft das Hinreichen eines schönen Schreibsets für die Unterschrift.

Grobmotoriker Trump drückt man anscheinend jedes mal einen Edding in die Hand.

Antworten
mapem
1
10
Lesenswert?

Na ja, lieschen …

mir sieht das mehr nach seinem EEG aus … schau mal, wie´s da rund geht …

Antworten
lieschenmueller
1
5
Lesenswert?

@mapem - EEG

Der schafft's, dass etwas zackig rund geht :-)

Was wohl Graphologen meinen?

Antworten
Hansmann88
1
34
Lesenswert?

Ein echter Möchtegern-Macciavelli

Leider ohne Wirkung. Denn Demokatie funktioniert anders. Wir brauchen keine kleinen Diktatoren, wie groß sie sich auch aufspielen mögen.

Antworten