AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ansturm auf Europa''Einfach alle kommen zu lassen, das funktioniert nicht''

Laut dem Afrika-Forscher Stephen Smith werden junge Afrikaner künftig in großer Zahl nach Europa auswandern. Weder Willkommenskultur noch die "Festung Europa" seien eine taugliche Lösung.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Derzeit versucht Europa über Libyen, Migranten vom Aufbruch nach Norden abzuhalten
Derzeit versucht Europa über Libyen, Migranten vom Aufbruch nach Norden abzuhalten © APA/AFP/MAHMUD TURKIA
 

Herr Professor Smith, in Ihrem Buch „La ruée vers L'Europe“ schreiben Sie, der demografische Megatrend führe fast unausweichlich zu steigendem Migrationsdruck aus Afrika. Sie rechnen damit, dass im Jahr 2050 zwischen 150 Millionen und 200 Millionen Einwohner Europas aus Afrika stammen und die Bevölkerung Afrikas auf 2,5 Milliarden Menschen ansteigt. Ihre wichtigste These lautet, der Bevölkerungsdruck werde sich in einer massiven Auswanderung entladen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren