Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VerschwörungstheorienCorona geht, das Misstrauen bleibt

Bis zu 44 Prozent der österreichischen Bevölkerung ließen sich zwischendurch von einzelnen Verschwörungstheorien verunsichern. Die Langzeitbeobachtung zeigt: Über die Monate wurde wenig dazu gelernt, das Bildungsniveau, die Affinität zu sozialen Medien und zu bestimmten Parteien sind ausschlaggebend.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Karikatur: Sinisa Pismestrovic
 

Die Verunsicherung durch Verschwörungsmythen betrifft bei bestimmten Themen bis zu 44% der österreichischen Bevölkerung, diese Erkenntnis zogen die Wissenschaftler des Corona-Panels der Wiener Universität, die über mittlerweile mehr als ein Jahr hinweg die Stimmung in der österreichischen Bevölkerung sondieren.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

stellaharry
0
0
Lesenswert?

Vorsicht

geboten:, es kann schnell wieder anders sein:
"Britain's daily Covid cases rise by 37% in a week to 10,633 - as Boris warns of a 'rough winter' ahead, refuses to rule out MORE lockdowns and dashes hopes of overseas summer holidays"
Aus: Daily Mail Online, heute Abend.

Patriot
3
18
Lesenswert?

Corona hat ans Tageslicht befördert,

dass es erschreckend viele Dodel gibt. Und viel davon kommen einem noch dazu jeden Tag auf der Straße entgegen!

Fotomandalas
1
0
Lesenswert?

Ja genau, so wird es sein

Genauso ist es, und jetzt glauben alle die geimpft sind, sie sind die Gescheitesten, und können wieder wie früher saufen , feiern, Urlaub fahren mit Schiff, Flugzeug, Auto,
Großveranstaltungen besuchen was das Zeug hält und die Umwelt ist wieder egal.
Hauptsach wir san geimpft

RonaldMessics
7
8
Lesenswert?

Das erstaunliche an...

..den verschiedenen Theorien ist, dass viele dabei sind, die von sich vor lauter Einbildung auch noch glauben sie seien gebildet. Viele davon sind im Mittelstand, die von sich glauben, dass ihr Sein in guter Lebensqualität nur von sich selbst erreicht wurde. Egoismus, bissale a Geld, bissale ane Werte, und schon san ma der Größte.
heute wieder vernommen, uns Österreichern wurde das Gehirn gewaschen, in Kroatien ist das wesentlich besser, dabei weiß ich, der dies behauptete kann nicht einmal ein Wort kroatisch. Aber die Informationsquellen in Kroatien analysieren, dass kann er, ohne kroatisch zu können.
Da frägt man sich sehr wohl, welcher Blödmannzug fährt hier, und vor allem, in welche Richtung.

Stemocell
18
7
Lesenswert?

Dass es in Kroatien besser ist als bei uns,

lässt sich über einen Besuch der kroatischen Regierungshomepage innerhalb von 5 Minuten recherieren. Man kann die Sprache auf Englisch umstellen, ich muss also kein Kroatisch verstehen, um mich dort zu informieren.
Der Homepage ist zu entnehmen, dass es in Kroatien weder eine FFP2 Pflicht noch eine 3G Regel gibt, was für mich bedeutet, dass es in Kroatien wesentlich besser ist.
Noch Fragen?

FRED4712
0
12
Lesenswert?

kann es sein, dass kroatien

ein ganz kleines bisschen an den Fremdenverkehr denkt?.....ich hab zum dortigen tourismus keine zahlen, aber ich gehe davon aus, dass dieses land noch viel mehr als A vom Tourismus lebt???...oder was kommt von dort ausser fischkonserven? entsprechend wird der staat alles tun, um die zahlen niedrig zu halten...dabei denke ich jetzt nicht an impfen, masken oder sonstige Vorsichtsregeln ...... 😉

RonaldMessics
0
7
Lesenswert?

Und das beweist ihnen....

...dass man in Kroatien keine Hirnwäsche betreibt? Bei uns aber schon??? Unter Hirnwäsche versteh etwas ganz anderes, sie sicher auch.
Wenn man die Verläufe der Inzidenzen betrachtet, schauts auch nicht anders aus.
Und wieso wurden dann FFP2 Masken nach Kroatien geliefert?
Nach der Lieferung nach Italien in der vergangenen Woche sind an diesem Wochenende weitere FFP2-Schutzmasken aus der rescEU-Reserve nach Spanien, Italien und Kroatien geliefert worden. Die rescEU-Reserve ist die erste gemeinsame europäische Reserve an medizinischer Ausrüstung und wurde im vergangenen Monat zur Unterstützung der vom Coronavirus betroffenen Länder zunächst in Deutschland und Rumänien eingerichtet.
>
Keine FFP2 Maskenpflicht wegen Mangel an FFP2, aber sehr wohl Maskenpflicht mit MNS-Masken

Stony8762
0
6
Lesenswert?

---

Schickt euren Restmüll an Chris Carter! Der macht vielleicht eine 12. Staffel Akte X (x-files) draus!

Stemocell
8
11
Lesenswert?

In diesen Artikeln zum Thema

‚Verschwörungstheorien‘ wird immer so getan, als handele es sich dabei um ein riesen Problem, dass Einzug in der Mitte der Gesellschaft gehalten hat und von dem eine ernsthafte Gefahr ausgeht. Ich kann das nicht so ganz nachvollziehen, ich kenne in meinem gesamten Verwandten -und Bekanntenkreis nicht einen Einzigen, der ernsthaft glaubt, dass es sich beim Coronavirus um eine Biowaffe handelt oder Bill Gates uns Chips implantieren will. Wenn wirklich Menschen gibt, die derartigen Mist glauben, so bin ich froh, bisher keinem davon über den Weg gelaufen zu sein.
Andererseits ist es für mich keine Verschwörungstheorie, darüber zu spekulieren, dass das Virus vielleicht versehentlich aus einem Labor entkommen ist, bisher konnte niemand das Gegenteil behaupten und möglich ist es allemal.
Weiters ist es keine Verschwörungstheorie, darüber zu diskutieren, ob die Maßnahmen übertrieben waren/sind. Wenn man bedenkt, dass Länder mit lockeren Maßnahmen nicht unbedingt schlechter dastehen, als wir.

Stony8762
9
9
Lesenswert?

Stemocell

Vielleicht stehen ein paar dieser Länder besser da, weil deren Inzidenzwerte an Idioten etwas geringer ist. Wäre möglich, oder?

FRED4712
7
10
Lesenswert?

keines dieser länder steht besser da als wir

wobei man ohnehin nur schwer vergleichen kann......nordländer mit riesigen flächen und entsprechend dünnerer besiedlung kann man nicht mit dichtbesiedelten wie z.b. deutschland vergleichen.....in manchen ländern ist diese merkwürdige küsserei mit jedem xbeliebigen mitmenschen üblicher als anderswo usw.......brasilien macht eher wenig......folge sind 500 TAUSEND tote.....wollen wir das?????

FRED4712
2
1
Lesenswert?

bisher möchten das offensichtlich 5 poster

mit dieser Einstellung sollte man laaaaange über sich nachdenken!

Hardy1
5
18
Lesenswert?

Kein Wunder....

....dass gerade Anhänger der FPÖ für Verschwörungstheorien so zugänglich sind....unter ihrem Anführer Krawallo Kickl sitzen sowieso die meisten im falschen Film.....

Heike N.
2
40
Lesenswert?

Am Besten find ich die Geschichte mit den

Mikrochips im Impfstoff.

Als ob sowas in Zeiten von Handy, Tablett und Pc noch notwendig wäre. Wir haben uns die Chips mit denen wir überwacht werden alle schon selbst und freiwillig zugelegt, teilweise gar nicht billig.

Ruhe Alexa

Stony8762
0
3
Lesenswert?

Heike N.

Also ich kenne nur einen 'microbots in the brain' Remix von 'Always', einem Erasure-Hit.😉

FRED4712
6
18
Lesenswert?

wer glaubt, dass es möglich ist,

durch eine spritze mit innendurchmesser dünner als ein haar einen "CHIP" einzubringen, der glaubt auch an den weihnachtsmann und dass herr kickl ein ernstzunehmender politiker ist....EINEN vorteil hat corona....man kann jetzt die merkwürdigen von den ernstzunehmenden Bekannten unterscheiden....

Stony8762
0
17
Lesenswert?

Heike N.

Wir geben täglich über diese Geräte unsere Daten x-fach preis und jammern 'Datenschutz', wenn wir uns wegen Corona registrieren sollten.

Reipsi
9
1
Lesenswert?

Corona geht

und das Mißtrauen bleibt, von ein bar übrig gebliebene .

Stony8762
0
3
Lesenswert?

reipsi

Deutsches Laster gutes Laster (Gunter Gabriel)

Heike N.
3
3
Lesenswert?

Wird der Druck nichts Baskal gemessen?

😂

FRED4712
0
3
Lesenswert?

zum teil auch in BAR.....oder ist das

das mitm geld?