Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Erklärung zur Corona-BekämpfungWas Rudolf Anschober heute offenlegen sollte

Die Erklärung des Gesundheitsministers: Nach Kanzler Kurz will heute der Grüne Rudolf Anschober ab 10.30 Uhr mit einer Botschaft an das Volk Signale setzen.

PRESSEFOYER NACH MINISTERRAT: ANSCHOBER
© APA/GEORG HOCHMUTH
 

Der Gesundheitsminister hatte keine Chance auf eine Auszeit im Sommer, die Corona-Entwicklung hielt die für so vieles im Alltagsgeschehen der Österreicherinnen und Österreicher verantwortliche grüne Speerspitze in der Regierung auf Trab.
Nach der breit inszenierten Rede des Kanzlers nach der Rückkehr aus dessen Sommerpause kündigte auch Rudolf Anschober eine „Erklärung“ an, und zwar auf sein Hauptthema beschränkt, die „Phase 4“ der Covid-19-Epidemie.

Kommentare (31)

Kommentieren
Crazycat
2
2
Lesenswert?

Anschober Bashing!

Gott sei Dank gibt es die Kleine, die dem anscheinend zu beliebten Gesundheitsminister erklärt, was die wirklich wichtigen Fragen sind. Hat mir beim türkisen Messias irgendwie gefehlt!

hfg
2
6
Lesenswert?

Anschober ist ein guter Politiker

Aber auf Grund der Situation und der übermenschlichen Anforderungen bzw. Belastungen hätte er sich zurücknehmen müssen und das Meiste delegieren sollen. Es gibt genügend Experten im Hintergrund die er vorschicken hätte sollen. Die Aufgabe des Ministers wäre nur die Koordination und Leitung durchzuführen. Im Vordergrund sollten die Experten agieren - Anschober sollte sich eher zurückhalten und schonen ansonsten verbrennt er wieder.

langsamdenker
5
15
Lesenswert?

Was noch wichtiger wäre

Das Superministerium dass wir der türkis-blauen Koalition zu "verdanken" haben und das dann hurtig von Hartinger-Klein ruiniert worden ist, muss wieder redimensioniert werden.
Gesundheit und Pflege ist ein eigenes Ressort wert
Soziales ist ein eigenes Ressort wert.

Dafür kann man eines der Kanzleramtsministerien einsparen.
Die Ressortverteilung ist teilweise absurd, genauso wie bei türkis-blau.

X22
1
3
Lesenswert?

Welche Kanzleramtsministerien meinens damit

?

langsamdenker
0
1
Lesenswert?

@x22

Ministerien ist das falsche Wort - da habens recht, da die zum Bundeskanzleramt gehören, aber Mitarbeiter ham die auch - die residieren ja auch teilweise in der Hofburg, wie mir Wikipedia verraten hat. Integration gehört ohnehin ins Sozial- und Bildungsministerium. Und dass ma Familien, Jugend und Frauen "aufgeteilt" hat ist Unfug.

Ob man die zweite Ministerin braucht, weiß ich auch nicht. EU - gehört zum Außenministerium und Verfassung wär ein Posten für einen Staatssekretär (der sollte Verfassungsjurist mit Erfahrung sein).

Ihre Meinung dazu würd mich interessieren.

X22
0
2
Lesenswert?

Sie meinen in großem, die Sektionen, wie Verfassungsdienst, Kultusamt und Integration.. usw

Warum man die Einteilungen so macht hat sicher auch mit organisatorischen, geschichtlichen Belangen zu tun.
Ich versteh die Unterteilung in Frauenministerium und Familien ..., in dem Sinn, dass das zwei verschiedenen Richtungen sind, bei dem reinen Frauenministerium gehts um die Gleichstellung, Gleichbehandlung, Gewalt gegen Frauen, ..., das hat im Prinzip nichts mit Familie, Jugend und deren Problematiken zu tun.

Integration gehört nach meiner Meinung eigentlich in alle Ministerien, weil man die Massnahmen zur Förderung in allen Bereichen braucht, macht man es nicht, wird man nicht den Erfolg bekommen, den man sich erwünscht.

Tja das EU Ministerium mit dem wichtig klingenden Namen Bm für EU und Verfassung ist etwas eigen, ich sehe auch keine wesentlichen Grund für das bestehen dieses Amtes, vielleicht gehts da nur um die Koordination für Kurzens Ausflüge und die Aufbereitung seiner eigenen Meinung dazu, also gehts um dem ständigen Kontakt mit der EU bzw. dem europäischen Parlament für Kurzens Zwecke, weil wenns um andere Belange geht hat ja jedes Ministerium seinen eigenen Bezug und ihre Kontakte zur äquivalenten EU-Stelle

langsamdenker
0
1
Lesenswert?

@X22 Da hätten wir ja schon die Kandidatin fürs "einsparen"

Grad im juristischen Bereich ist das Gesundheitsministerium unter- oder falschbesetzt. Der Hauptteil der Wirrungen der letzten Monate sind auf juristische Fehler zurückzuführen, auch z.B. gewisse Strafen, wo es vielleicht gereicht hätte, die Tatbestände zu konkretisieren, damit die Exekutive nicht Leute die auf einer Parkbank sitzen, abstraft. Da könnte der eine oder andere Beamte von dem EU-Ministerium dort gute Dienste leisten.
Grundsätzlich halte ich 5 Großbereiche für die die Staatsmacht zuständig ist, für "systemrelevant". Finanzen, Justiz, Innere Sicherheit, Gesundheit UND Soziales und da sollte es je ein - gut ausgestattetes - Ministerium geben. Das ist das Rückgrat des Staates und da hat man 2017 den Blauen eine Morgengabe überreicht, die sich jetzt rächt. Natürlich auch deshalb, weil die zuständige Ministerin Hartinger-Klein offensichtlich überfordert war. (allein das "die Wirtschaft" Gekreische, war da ein starkes Indiz, dass die absolut ungeeignet war).

Obama
2
4
Lesenswert?

Die Kleine Zeitung arbeitet klar erkennbar

- an vorderster Front - an der systematischen Demontage des Gesundheitsministers, gemeinsam mit anderen Experten dafür, beispielsweise der Königskobra im Kanzleramt und anderen bigotten, selbstgerechten Türkisen.
Als sich der Gesundheitsminister über eine steigende Beliebtheit zu erfreuen begann und damit sogar unserem phantastischen Sebastian gefährlich nah kam, war Schluss mit lustig. Ab sofort gab es keine Ecke mehr, an die man ihn nicht mit Absicht anrennen ließ.
Dass sich auch unser LH, Peter Kaiser, an diesem Spiel beteiligte, nur um sich damit vor einen unfähigen Bezirkshauptmann zu stellen (Stichwort: Staus in Slowenien am vorletzten Wochenende), macht das erbärmliche Spiel nur noch niederträchtiger.

jost4513
2
32
Lesenswert?

Kinder mit Schnupfen

Heute groß am Titelblatt, dass Kinder mit der kleinsten Erkältung von Schule und kiga daheim bleiben sollen. Also ich habe bisher die Corona Maßnahmen mit getragen aber schon langsam reichts wirklich. Hallo, bitte wie soll das gegen?? Es hat nicht jeder der krank ist, Corona. Wie soll das gehen, wenn Eltern einem Job haben. Ich hab das Glück Homeoffice machen zu können, aber das kann nicht jeder...

aidialc38
1
2
Lesenswert?

kranke Kinder

In unserem Kindergarten habe ich die Erfahrung gemacht, dass Kinder in der Nacht Fieber bekommen - in der Früh werden sie mit Nureflex behandelt und in den Kindergarten gebracht. Vielfach sind es Eltern, wo jemand zu Hause wäre und das kranke Kind betreuen könnte, nur sie wollen ihre Ruhe haben.
Berufstätige Eltern setzten vielfach alle Hebel in Bewegung um das kranke Kind nicht in den Kindergarten bringen zu müssen. Auch Alleinerziehende.
Verantwortungsvolle Eltern bauen sich frühzeitig ein soziales Netzwerk auf, damit sie in so einem Fall ihr Kind anderweitig betreuen lassen und arbeiten gehen können, sofern der Pflegeurlaub aufgebraucht wurde. Und das sind nicht immer die Großeltern, sondern auch Freunde, Nachbarn, etc.
Nochmals: mit einem kranken Kind meine ich auch ein krankes Kind, also Fieber (aber nicht erst ab 40 Grad Fieber), Husten, Kinderkrankheiten, usw.

aidialc38
5
2
Lesenswert?

schnupfende Kinder

Sorry, aber kranke Kinder gehören nun wirklich nicht in den Kindergarten oder Schule. Auch ohne Corona nicht.
Es ist schon klar, dass es dann für berufstätige Eltern schwer wird, die Betreuung zu organisieren. Aber das muss einem klar sein, wenn man Kinder haben möchte.

Mein Graz
2
3
Lesenswert?

@aidialc38

Es gibt da doch kleine, aber feine Abstufungen. Ist ein Kind, das herumschnupft, immer wirklich "krank"? Dann sind viele Kinder von Herbst bis Frühjahr fast durchgehend "krank".

Schnupfen kommt häufig vor, bei Kindern gibt es vielfach nur kurze Zeiten, in denen die Nase nicht rinnt. Deshalb sind sie noch nicht krank!

Wäre jeder Schnupfen ein Grund, zu Hause zu bleiben, die Schulen wären von November bis März halb leer, und die Arbeitgeber müssten in dieser Zeit ebenfalls ihr Personal aufstocken - weil auch den Eltern die Nase rinnt!

aidialc38
1
1
Lesenswert?

Mein Graz

Wenn ich von einem kranken Kind spreche, dann meine ich ein krankes Kind mit Fieber, Husten, etc.

Mein Graz
2
0
Lesenswert?

@aidialc38

Überschrift: "schnupfende Kinder"
Text: "kranke Kinder"

samro
10
3
Lesenswert?

schnupfen

ah so eine frechheit dass in der schule keine kranken kinder was zu suchen haben.
wirklich einfach schrecklich.
dass man jetzt kaum unterscheider kennt zu corona, das interessiert sie auch>
dass andere kinder auch krank werden koennen, schon zu normalen zeiten ist das unfaehr.
dass lehrer mit fiebernden kindern in der schule sitzen, ist ja eh deren job. und ich bin nicht die die lehrer so abgrundtief verteidigt, daber da hab ich null verstaendnis.
ein krankes kind gehoert ins bett. so wird es gesund. und nicht als kranker rumgereicht.

Kathrin1009
1
13
Lesenswert?

@samro - bitte nicht übertreiben

Ganz ehrlich lieber Samro, Sie sind wohl einer von den pflichtbewussten Arbeitnehmern der mit einem Schnupfen daheim bleibt und sich mal 14 Tage auskuriert!
Wer redet denn da von kranken Kindern - entweder haben Sie keine oder sind einfach völlig ahnungslos. Kinder im Kindergarten- und Volksschulalter haben bis zu 10 Infekte im Jahr, da ihr Immunsystem im Aufbau ist. Wenn ich meine Kinder mit Schnupfen (nicht Fieber, nicht starker Husten) zu Hause lasse, sind sie von Oktober bis April vielleicht drei Wochen im Kindergarten.
Könnt ich meinem Arbeitgeber natürlich sagen - pass auf meine Kinder sind rotzig, wir sehen uns in 4 Wochen - nur wird er dann halt nicht mehr lang mein Arbeitgeber sein.

jost4513
1
4
Lesenswert?

🙈

Ich schicke meine Kinder nicht mit Fieber und mega Husten in die Schule, das ist klar... Aber schnupfig sind sie doch den ganzen Winter über..

samro
5
2
Lesenswert?

an

ich bin kein arbeitnehmer
ich bin unternehmer.
ja es faellt mir leichter, da ich viel von zuhause arbeiten kann. und auf termine geh ich dann nicht. schon weil sich keiner taugt wenn man ihm schneuzend hechelnd gegenuebersitzt und er dann auch krank ist.

klar ist aber eines: auch andere kinder werden krank. deren muetter sind dann auch gefordert und auch die lehrer.und das verstehe ich wirklich gut.

Mein Graz
1
2
Lesenswert?

@samro

"deren muetter sind dann auch gefordert" - und was ist mit den Vätern?

samro
0
2
Lesenswert?

sehr richtig

mein graz
100 punkte. stimmt absolut. das war nicht gut genug gesagt.
klar die vaeter auch.
wichtiger hinweis. absolut gut.

berndhoedl
49
13
Lesenswert?

Zehn offene Punkte- was Rudolf Anschober heute offenlegen sollte

bitte nur einen Punkt - RÜCKTRITT!

samro
5
1
Lesenswert?

genau

genau und dann kommen sie und stellen uns die neue coronastrateie mit radlfahren und klettern vor?
danke nein.

unfassbar
5
20
Lesenswert?

...und dann setzen Sie sich...

...hin und präsentieren Ihr Wundermittel ...?!!!!

langsamdenker
2
15
Lesenswert?

@bernd

Übernehmen dann Sie die Führung?
Auf welche Maßnahmen können wir uns freuen. Man kann ja auch an anderen Krankheiten sterben, wie das Prof. Hofer der staunenden Fachwelt verkündet hat. Und Sie sind ja topfit, wie Sie uns erklärt haben und darum ja auch gegen Covid-19 vollkommen gefeit. Als Experte müssten Sie da ja der richtige Minister sein für die Krise.

Legen Sie doch mal Ihren Maßnahmenkatalog offen.

samro
3
2
Lesenswert?

jetzt hab ichs

ja aber wir haben noch nie erfahren in welchem feld der user so schrecklich erfolgreich ist.
ausser dem radfahren.

langsamdenker
1
2
Lesenswert?

@samro

Ich vermute stark: Irgendwas mit "Coaching". Das ist ziemlich offensichtlich. Das ist so eine Art Schauspielunterricht für Verkäufer. Geht eh in die Hosen, wenn der Kunde mal merkt, was hinter der Larve steckt, dann bist ihn erst recht für immer los.

 
Kommentare 1-26 von 31