Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Trumpfkarte ErdogansWarum die Hagia Sophia wieder zur Moschee werden soll

Triumph für den türkischen Präsidenten Erdogan. Seine Kritiker orten allerdings eine nationalistische Selbstinszenierung und ein Ablenkungsmanöver.

© AFP
 

Das oberste Verwaltungsgericht in der Türkei hat den Weg dafür freigemacht, die Hagia Sophia in Istanbul in eine Moschee umzuwandeln. Das Gericht annullierte am Freitag den Status der einstigen Kirche als Museum.

Kommentare (14)

Kommentieren
Sam125
2
17
Lesenswert?

Radikal islamische Muslime sehen die Umwandlung der Hagia Sofia als Sieg gegen

Die Christenheit!!Bitte liebe Grüne,Rote und Neos, lest diesen Artikel noch einmal gut durch!!Denn wenn eine tolerante Gesellschaft, sich gegen eine INTOLERANTE Gesellschaft nicht zu "wehr"setzten darf,wie es ja, hier bei uns in ganz Mitteleuropa gehandhabt wird,so wird die Intoleranz Siegen und die tolerante Gesellschaft untergehen und mit ihr auch die Toleranz!(nach Sir Karl Popper!)Wir,die aufzeigen und die sich um um die Zukunft der nächsten Generationen Sorgen machen,werden einfach"Mundtot"gemacht und als Rassisten abgestempelt!Dann schauen wir einmal,wie es in Europa,in 20 Jahren ausschaut? Bitte lest doch einfach nach,was gerade mit der einst freien Türkei geschieht und wo überall auf der Welt Erdogan schon seine grauen Wölfe stationiert hat.Es warten auch noch andere radikale islamische Vereine in ganz Europa darauf,Europa zu Islamisieren!Das ist keine Zukunftsmusik mehr!Bitte wacht auf und verbietet endlich alles,was auch nur irgendwie mit dem radikalen Islam zu tun hat!!

Pelikan22
0
14
Lesenswert?

Unverständlich!

Wenn der Sultan es will, dann kommen halt auch keine Touristen in die Türkei! Bin gespannt, was die Hotelbesitzer dazu sagen!

Landbomeranze
1
5
Lesenswert?

Glauben sie das wirklich?

Geiz ist geil und daher ist der Tourismus in der Türkei eine Frage des Preises. Den Christen ist doch vollkommen gleichgültig, ob der Sultan aus der Hagia eine Moschee macht, entscheidend ist den meisten, dass die Vollpension nur 50% von vor 2 Jahren ausmacht.

Pelikan22
0
4
Lesenswert?

Da haben Sie wahrscheinlich recht!

Der Hausmeister in Wien (und nicht nur dieser) kauft auch das billigere holländische Schnitzel oder fährt irgendwohin all inclusive. Dem ist der Erdogan wurscht!

Sam125
1
14
Lesenswert?

Sam125:ps. Und was sagen und machen unsere christlichen Kirchen?

Ja genau sie halten nach der "rechten Wange,auch die linken Wange zu Schlag hin,damit unsere christliche Welt und Wertegemeinschaft, auch wirklich untergeht!! Jesus kann uns auch nicht helfen,wenn wir uns nicht endlich selbst dazu entschließen gegen den radikalen,politischen Islam und seine Auswüchse hier bei uns und in ganz Europa vorzugehen!!

Horstreinhard
5
35
Lesenswert?

Bringen die Islamisten nichts eigenes zu Stande?

Sie sind offenbar nicht in der Lage selbst ein so großartiges Gotteshaus zu bauen und müssen deshalb ein christliches stehlen. Christliche Urlauber sollten jedenfalls die Türkei als Urlaubsland boykottieren!

duesenwerni
0
0
Lesenswert?

Googeln Sie bitte einfach mal nach ...

... Sultan-Ahmed-Moschee. Die steht nur ein paar hundert Meter gegenüber der Hagia Sophia und ist ein rein osmanisches Bauwerk.

Hieronymus01
19
3
Lesenswert?

@Horstreinhard

Mit solchen Aussagen begeben Sie sich auf das gleiche polemisch e Niveau wie Erduan und Co.

limbo17
2
24
Lesenswert?

Alle Türken raus aus Österreich

die doch ihren Sultan so gern haben!
Die sollen in der Türkei glücklich werden!
Wer hier lebt soll Österreicher sein!

Pelikan22
3
4
Lesenswert?

Nicht alle über einen Kamm scheren!

Das ist Rassismus! Es gibt viele türkischstämmigen Österreicher, die sich integrieren und gewissenhafte Staatsbürger sind!

tintifax
0
70
Lesenswert?

absolut kein trumpf erdogans ...

... für ihn läuft die zeit aus meiner sicht ab. es ist wie ein schuss ins knie ... ich hoffe, dass sich die türkei im sinne ihres staatsgründers besinnt!

ludovikahof
2
64
Lesenswert?

Fundamentalismus

Ist im Moment überall auf dem Vormarsch.
Es gibt ihn in allen Religionen. Mit Gewalt wollen sie alles an sich reißen. Deshalb scheitern sie und ihre Zeit geht vorbei. Sie haben nie das letzte Wort!
Auch Erdogans Zeit wird ablaufen!

Marmorkuchen1649
0
28
Lesenswert?

Leider ...

richten sie dabei großen Schaden an.

Landbomeranze
0
13
Lesenswert?

Gebe ihnen Recht!

Allerdings bin ich auch froh, dass sich Sultan Erdowahn selbst aus dem Rennen um eine EU-Mitgliedschaft brachte, weil kritische Länder wie z.B. Österreich eine Mitgliedschaft ausschließen. Für die Türkei schlecht, auch dem Nachfolger des Sultans bleiben die Türen in die EU hoffentlich verschlossen.