Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kommentar von Claudia GiglerDie Corona-Zahlen machen locker - hoffentlich nicht zu locker

Es wird uns leichter ums Herz werden, wenn wir uns voreinander nicht mehr hinter Masken verstecken müssen. Ein gewisses Maß an Selbstbeschränkung ist der einzige Schutz vor einem neuen Ausbruch der Pandemie.

© 
 

Die Erleichterung stand den Regierungsvertretern ins Gesicht geschrieben. In der gewohnten Formation trat die Corona-Vier vor die Presse: Kanzler Sebastian Kurz, Vize Werner Kogler, Gesundheitsminister Rudolf Anschober und Innenminister Karl Nehammer. "Schneller als gedacht", so der erleichterte gemeinsame Ausruf, könne man daran denken, sich wieder an die "alten Normalität" anzunähern.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

fliegenpilz123
1
22
Lesenswert?

Urlaubspläne,

nein dafür gab es zu grossen Verdienstausfall.Aber kein Problem es gibt schlimmere Umstände als auf Urlaub verzichten zu müssen. Froh dass es lockerer wird aber mit etwas Vorsicht und Vernunft in die Zukunft gehen und auf bessere Zeiten in vielerlei Hinsicht hoffen.Unsere Jugend wird die Entbehrungen auch gut verkraften,es gab und gibt Schlimmeres im Leben.Ein wenig zum Nachdenken hat es bestimmt bei vielen Leuten gegeben auch die Einsicht wie schnell sich das ganze Leben verändern kann.Unsere Eltern und Grosseltern wissen das noch ganz genau,auch ihnen wünsche ich jetzt wieder bessere Tage vor allem jenen die in einem Heim leben und lange isoliert waren.

carpe diem
5
33
Lesenswert?

... hoffentlich nicht zu locker ...

Ich befürchte, dass es mit der Eigenverantwortung nicht weit her ist. Und ich hoffe, dass wir nicht gleich wieder eins drauf bekommen. Bald werden wir es wissen. Und natürlich würde ich mich freuen, wenn es kein böses Erwachen gibt.

Geerdeter Steirer
6
33
Lesenswert?

Sehr gute Meinungen und Interpretationen Fr.Gigler, .............

jedoch bezweifle ich das diese wirklich korrekten und richtigen Interpretationen von einigen bzw. einer gewissen Schicht auch befolgt werden ! Wie sie sicherlich wissen Fr.Gigler ist ein überbordendes Suchtverhalten und mangelnde Selbstbeherrschung ein Tugend welche heutzutage viel zu oft über das richtige Tun regiert !!

Wie's im allgemeinen so schön heißt, ........."Die Hoffnung stirbt zuletzt !"

joska
3
2
Lesenswert?

Es tut mir leid

Keine Ahnung, wie das jetzt passiert ist. Aber ich habe, ohne es zu wollen, ein "Daumen runter" gedrückt.
👍