AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

MedienberichtPhilippa Strache soll 9.500 Euro FPÖ-Gehalt bekommen haben

Die Frau von Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache, Philippa Strache, soll von der Partei ein Gehalt von 9.500 Euro monatlich bekommen haben. Über ihr Mandat wird die Partei am Montag entscheiden.

Philippa und Heinz-Christian Strache
Philippa und Heinz-Christian Strache © (c) APA/HANS KLAUS TECHT (HANS KLAUS TECHT)
 

Das berichtete die Gratiszeitung "Heute" unter Berufung auf Informationen aus der blauen Vorstandssitzung am Dienstag. Aus der Partei gab es auf Anfrage der APA zum wiederholten Mal keine Auskunft darüber. Begründet wurde das mit "Datenschutz".

Keine Angaben zur Höhe des Gehalts

Philippa Strache selbst wollte in einem "Heute"-Interview kurz vor der Nationalratswahl über die Höhe ihres Gehalts keine Angaben machen, entrüstete sich aber über eine "konstruierte Neiddebatte". "Ich steige auf diese konstruierten Neiddebatten nicht ein. Hier versucht man, nun auch mich vor der Wahl in ein schlechtes Licht zu rücken. Aber auch diese Gerüchte stehe ich durch. Ich beziehe seit rund drei Jahren über den FPÖ-Klub ein Gehalt für meine Arbeit. Daraus haben wir aber nie ein Geheimnis gemacht. Gerüchte und Anpatzversuche sollten in der Politik nie auf der Tagesordnung stehen", so Strache vor einer Woche.

Wie "Heute" aus mehreren Quellen erfuhr, wurde Straches Gehalt in der Vorstandssitzung mit 9.500 Euro im Monat beziffert. Das löste viel Unmut aus, denn Strache hatte mehrfach betont, ihre Rolle als Tierschutzsprecherin ehrenamtlich auszuüben, schreibt die Zeitung.

Erhält Philippa Stache Mandat?

"Heute" zufolge soll erst kommenden Montag eine Entscheidung fallen, ob Frau Strache tatsächlich ein Mandat erhält, sie selbst darauf verzichtet oder es ihr von der Partei verwehrt wird.

Kommentare (99+)

Kommentieren
hfg
0
0
Lesenswert?

Das Problem ist aber

A) die Parteienförderung grundsätzlich zu hoch ist.
B) es keinerlei Kontrolle und Transparenz und der Parteifinanzen gibt.
Wenn jemand vom Staat sprich Steuerzahler soviel Geld bekommt - muss alles offengelegt und kontrolliert werden und zwar sofort und immer.
Damit haben aber fast alle Parteien ein Problem.
Die Auswüchse bei der FPÖ sind nur die Spitze des Eisberges und der mangelnden Kontrolle und Transparenz.

Antworten
alberewrm
4
8
Lesenswert?

"Anpatzversuche"

:)

War sie beim Basti in der Schule?

Antworten
blackpanther
2
35
Lesenswert?

Raffgierig

waren diese beiden offenbar und mit Hetzen aber nichts richtiges arbeiten haben die sich die dazu nötigen Stimmen geholt! Hoffentlich müssen sie jetzt bald das Arbeitsamt als Kunden sehen, ich glaube nicht nur ich würde ihnen das von Herzen vergönnen!

Antworten
koko03
1
32
Lesenswert?

Zum 🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮

.

Antworten
voit60
0
47
Lesenswert?

500.000 Euro Jahreseinkommen für die Familie Strache

vielleicht noch die eine oder andere gefüllte Sporttasche, da lässt es sich schon leben.

Antworten
artDESIGN
1
3
Lesenswert?

Scheinheilige Kommentare

von Nadelstreif-Sozialisten imitiert und/aber genauso mies

Dazu ein Zitat von Abraham Lincoln:
Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.





Abraham Lincoln

Antworten
edi99
3
44
Lesenswert?

Na toll, und sie suspendieren ihn nur, schliessen ihn und sie nicht aus, halten sich alle Optionen für die Rückkehr offen ...

Das sagt alles über die Denkweise und den Zustand der FPÖ, auch der verbliebenen "Kapazunder"!

Die Philippa könnte also noch immer in der FPÖ punkten, als trojanisches Pferd vielleicht? Und der H.C. hält im Hintergrund die Fäden, ähnlich dem Marionettenspiel? Ihr Spruch „Ich hatte und habe relativ viel Ahnung“ sagt da schon alles, Mann oh Mann, ich habe auch einige Ahnungen :=)))

Köstlich, wie sich gestern in Puls4 Andreas Mölzer und Ewald Stadler befetzten und Mölzer mit "Du bist ein alter Trottel" wütend den Abgang machte, bravo, besser könnte es nicht laufen.

Gratulation an die 16%, die sie trotzdem gewählt haben, brave Stammwähler, weiter so. Simma eventuell a bissi unaufmerksam beim Zeitunglesen und Fernsehnschauen gewesen, gö ;=)))

Antworten
alberewrm
0
4
Lesenswert?

16%

Sie haben "Asylanten", "Chemtrails" und "liebe Freunde" gesagt.

Antworten
Chocabeck
2
53
Lesenswert?

Soziale Heimatpartei

"Unser Geld für uns're Leut'"
Genau das haben sie ja plakatiert.

Antworten
edi99
0
2
Lesenswert?

und absichtlich nicht gesagt,

wen das 1. Unser und wen das 2. uns're meint :=)))

Antworten
UHBP
2
52
Lesenswert?

Neiddebatte

Euer Geld für unsere Leut.
Ist die FPÖ die Partei des kleinen oder eher des dummen Mannes?🤣

Antworten
miranda02
2
28
Lesenswert?

Ich weiß es

Die Partei der dummen!!

Antworten
voit60
0
14
Lesenswert?

Der kleine Mann

hat diesmal die IV-Partei gewählt.

Antworten
miranda02
1
57
Lesenswert?

Wahnsinn!!

Haben anscheinend wie die Könige gelebt und uns alle für deppen verkauft!
Ehrlich gesagt, bei denen zwei wundert mich gar nix mehr! Vorzeige- Blutsauger sind das!

Antworten
alberewrm
1
7
Lesenswert?

"uns alle für deppen verkauft!"

Mich nicht.

Antworten
scaramango
1
84
Lesenswert?

Ooooohhhhh - kkkkk....

Fassen WIR STEUERZAHLER zusammen:

Gehalt H.C. als Vizekanzler € 19.551,-
Spesenkonto H.C bei FPÖ € 10.000,-
Sonstige Spesen H.C. ....... € ???
Einkommen Philippa FPÖ € 9.500,-

>> = rund € 39.550,- pro Monat

Von UNS bezahlt .... !!!

... und wieviel verdienen SIE pro Monat
???

Antworten
Alfa166
9
2
Lesenswert?

@scaramango

Es steht Ihnen jederzeit frei Ihren jetzigen Job gegen einen in der Politik zu tauschen, solange Sie mündig, über 18 und noch keine Freiheitsstrafe über 1 Jahr ausgefasst haben.

Antworten
zyni
1
26
Lesenswert?

Sie müssen ja ein Mehrfaches ihrer

Stammwähler verdienen, sie verbrauchen ja auch ein Mehrfaches.....
Das Finanzamt wird sich auch bald dafür interessieren, ob die Einkünfte versteuert wurden. Das nennt man einen schlechten Lauf.

Antworten
Boss02
1
52
Lesenswert?

Mietzuschuss........

.......... von 2500,- monatlich bitte nicht vergessen, Frechheit

Antworten
scaramango
0
47
Lesenswert?

.... und WER hat...

... diesen "Vertreter des kleinen Mannes" gewählt...

Bitte einmal ehrlich zu sich selbst sein!

Im Übrigen - das macht

€ 474.600 ,- pro Jahr !!!

Antworten
artDESIGN
0
0
Lesenswert?

Wollte wohl Bellen übertreffen

Und was ist mit den noch größeren Absahnern in dieser Demokratur ?

Antworten
alberewrm
0
4
Lesenswert?

Ich ...

... nicht!
Ehrlich.

Antworten
sev57
1
34
Lesenswert?

Neiddedatte

Da hat sie bei den ganzen Bierzeltansprachen ihres H C anscheinend nie genau zugehört.

Antworten
MoritzderKater
2
50
Lesenswert?

So wie ein "Tschapperl"

sieht sie wirklich nicht aus, im Gegenteil.
Jung und fesch san ma, nur mit dem Lesen gibt's a Problem: e.h.r.e.n.a.m.t.l.i.c.h. ist halt ein langes Wort.
;-(

Antworten
sonniboy
2
57
Lesenswert?

Mein Gott na,

die arme Frau wird halt nicht wissen, was "ehrenamtlich" heißt.

Antworten
klickme
2
36
Lesenswert?

Wie wahr

Gesindel ist zu mild ausgedrückt für manche FPÖler! Schamlos, skrupellos, charakterlos!

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 131