Polizisten haben am Sonntag in einer Wohnung in Wien-Floridsdorf die Leiche einer jungen Frau vorgefunden. Erhebungen am Tatort deuten auf ein Tötungsdelikt hin. Zwei Verdächtige – laut Polizei Österreicher – wurden festgenommen, berichtete die Polizei am Nachmittag. Die Einvernahmen sollten bis in den späten Abend andauern, hieß es.

Ein 25-Jähriger hatte am Vormittag den Notruf wegen einer seinen Angaben nach "bewusstlosen" Person gewählt. Sanitäter der Berufsrettung führten vergeblich Reanimationsversuche durch, für die 20-Jährige kam jede Hilfe zu spät. "Im Zuge der Sachverhaltsklärung", wie es im Bericht hieß, fanden die Polizisten einen Freund (30) des 25-Jährigen, der sich im Keller des Wohnhauses versteckt hatte.

Am Tatort – es soll sich um die Wohnung des 25-Jährigen handeln – läuft derzeit noch die Spurensicherung. Zur Todesursache machte die Wiener Polizei bisher keine Angaben.