Die Polizei sucht nach einem Brandstifter, der derzeit in Wiesen (Bezirk Mattersburg/Burgenland) Fahrzeuge anzündet. In der Nacht auf Mittwoch ging bereits das dritte Auto in der Gemeinde in Flammen auf, die Untersuchung der Brandursache habe erneut Brandstiftung ergeben, erklärte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

Los ging die Serie am 23. Mai, am 29. Mai brannte der zweite und nun der dritte Pkw spät nachts, wie auch der "Kurier" berichtete. Die Wagen seien immer ordnungsgemäß vor den Gebäuden abgestellt gewesen, sie befanden sich alle im Umkreis von nur 20 Metern in der Nachbarschaft.

Die Polizei fährt zurzeit in der Ortschaft verstärkt Streife, meinte der Sprecher. Auch die Bevölkerung sei aufgerufen, aufmerksam zu sein und etwa auf Geräusche in der Nacht zu achten.