Ein Motorradunfall in St. Peter in der Au im Bezirk Amstetten endete am Donnerstagnachmittag für einen 48-jährigen Oberösterreicher tödlich. Der Mann war laut Angaben der Polizei mit seinem Motorrad gestürzt, über die Straße gerutscht und gegen einen Baum geprallt. Letztlich landete der Lenker in der Böschung des angrenzenden Flusses Url.
 
Weitere Verkehrsteilnehmer leisteten Erste Hilfe und setzten die Rettungskette in Gang. Der 48-Jährige starb dennoch noch an der Unfallstelle.