Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Geld zurückBruch- und Verbrennungsgefahr: Ikea ruft Teller und Becher zurück

Die Sortimentreihen "Heroisk" und "Talrika" sind vom Produktrückruf betroffen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
IKEA ruft HEROISK und TALRIKA Teller, Schüsseln und Becher zurück © (c) IKEA Deutschland
 

Der schwedische Möbelriese Ikea ruft zwei Produktserien an Tellern, Schüsseln und Bechern zurück. Grund dafür ist, dass sie zu Bruch gehen könnten und ihr heißer Inhalt in der Folge Verbrennungen verursachen könne, teilte der schwedische Konzern am Dienstag mit. Es handle sich um die Reihen "Heroisk" und "Talrika", zu denen man Berichte erhalten habe, dass die Produkte kaputt gegangen seien.

Sicherheit habe oberste Priorität, es gehe um eine Vorsichtsmaßnahme, hieß es in einer Ikea-Mitteilung. Kunden, die diese Produkte gekauft haben, sollten sie nicht länger benutzen. Sie können in jedem Ikea-Warenhaus gegen Erstattung des vollen Kaufpreises zurückgegeben werden. Das Geschirr wurde auch in Österreich verkauft.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.