Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Trotz Lockdowns"Skilehrerkurse" und "Forschungsnächte": So werden Corona-Regeln umgangen

Ein Skilehrerkurs in Jochberg, der wohl auch ein Saufgelage war, und sogenannte "Forschungsnächte" in Vorarlberg zeigen, wie so manch ein Hotelier oder Unternehmer versucht, trotz Lockdown ein Geschäft zu machen.

© APA/Barbara Gindl
 

Skifahren für berufliche Zwecke? Oder doch "Party nonstop"? Nach dem Bekanntwerden von 17 Verdachtsfällen der britischen Coronavirus-Mutation im Tiroler Jochberg gibt es eine Diskussion, unter welchem Titel die britischen Staatsbürger eine Skilehrerausbildung absolvierten und ob sie sich wirklich gesetzes- und lockdown-konform in Tirol aufhielten. 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Amadeus005
0
4
Lesenswert?

Wieso gibt es am Land so hohe Zahlen

Liegt wohl daran, dass die Gruppen, die gemeinsam Alkohol trinken, die Regeln missachten.
Wer mitmacht tragt stark zum Lockdown bei. Hat zwar selbst vielleicht eine Freude, aber hat negative Auswirkungen auf die Menschen und Wirtschaft um ihn herum. DENKT EINFACH NACH, bevor ich Euch so auf Euer ICH konzentriert. Das ist schlimmer als EGOISMUS.

7a14690c9a87a7854d6bd1d21bc0bd69
1
27
Lesenswert?

Rücksichtslos....

Was geht in den Köpfen dieser Menschen vor? Rücksichtslos und dumm betreiben sie ihre illegalen Geschäfte. Eigenverantwortung ein Fremdwort für diese Gruppe unserer Gesellschaft. Bei so viel Dummheit werden auch hohe Strafen nicht helfen!

Stadtkauz
1
22
Lesenswert?

Bischt a Tiroler, bischt a Mensch

Bischt aner von den gewissen Tiroler Hoteliers, bischt a ...
Das stimmt übrigens auch bei den Vorarlbergern usw.

isogs
4
20
Lesenswert?

Für nix

Es zeigt sich immer mehr, die Behörden sind leider für nichts. Warum?
Weil sie nur von Parteigünstlingen unterwandert sind!

soppemonster
4
72
Lesenswert?

Skiwinter

Bitte sperrt Tirol zu und den Hoteliers entzieht die Konzession. Wir müssen immer schärfere coronaregeln hinnehmen wegen dieser Idioten.

Reipsi
3
13
Lesenswert?

Jo wenn wir uns

von gewissen Gruppierungen, Gebiete, Bürgermeister, Landeshauptmänner veräppeln lassen, sind wir selber schuld, die am Land haben immer gedacht die Städter sind Doudlln .

tannenbaum
6
10
Lesenswert?

Die

Tiroler lassen sich halt von ein paar Flachwurzler aus Wien nix vorschreiben!

GordonKelz
3
3
Lesenswert?

Es scheint nur so zu sein, dass es so zugeht...

...wie in manchen Anstalten mit den Corona-
dosen...eimal da als Skilehrer dann wieder nicht ...Sie können auch als Forschungsnächte bezeichnet werden ..
oder einfach verschwinden...wie bei ALI BABA....KÄRNTEN IST ANDERS...
Gordon

LOEWEGRAZ
4
82
Lesenswert?

Immer wieder Tirol

Wie viel Schaden dort schon angerichtet wurde ist ja hinlänglich bekannt. Kein Bundesland ist derart vom Fremdenverkehr abhängig, Trotzdem schafft man es immer wieder mit negativen Meldungen in die weltweiten Medien. Wenn es dann um Corona -Hilfen geht werden Sie am lautesten Schreien , und bei den türkiesen Freunden auch gehört werden.

Nixalsverdruss
22
26
Lesenswert?

Möchte nicht wissen ...

... wie viele Corona-Touristen im ROTEN Wien ihre Parties abfeiern.

Ogolius
5
46
Lesenswert?

Die...

Tiroler Adlerrunde stellt immer Wünsche an die Politik und spendet über eine Million an die ÖVP ... kein weiterer Kommentar... (DerStandard - 5.4.2020)

blackpanther
3
82
Lesenswert?

Sofort sperren

hohe Strafzahlungen und alle Förderungen zurückzahlen! Die verarschen die sich zum Wohle aller an Regeln haltende Bevölkerung nach Strich und Faden!!! Und Skikursausbildung darf gemacht werde, aber die Schüler müssen monatelang daheim lernen? Gehts noch? Können sich diese adozialen Typen noch in den Spiegel schauen? Und dann jammern diese Betriebe, wenn weitere Maßnahmen (genau wegen solcher hitnbefreiter Sozialschmarotzer) ergriffen werden müssen!

blackpanther
1
40
Lesenswert?

Zusatz - Hochhäderich will offenbar Ischgl II werden

bitte alle jene, die im Almhotel Corona abfangen, für die Behandlung im Spital selbst bezahlen lassen!

Bobby_01
0
7
Lesenswert?

Herr

Nehammmer werden sie aktiv.
Eingesperrt gehören diese Gefährder.

isogs
1
100
Lesenswert?

Verordungen

Verordnungen aus Wien gelten doch nicht für Tiroler, oder anders gesagt aus Ischgl nichts gelernt!

LuisGolf
5
113
Lesenswert?

Strafen

Saftige Strafen für Alle , die sich nicht wie wir an die Regeln halten, und Tirol zusperren, die glauben wirklich, sie können machen was sie wollen! Und als ersten den Herrn LH strafen, der macht nichts dagegen!

elloco1970
0
90
Lesenswert?

Don‘t panic

Man kann es ja versuchen......aber wieso wird nicht gestraft??? Ist halt wie auf der Autobahn nicht jeder Schnellfahrer wird erwischt, umso wichtiger wäre indiesem Pandemiefall ein hartes Durchgreifen der Exekutive!! ....Trotzdem Xsund bleiben......

Immerkritisch
6
138
Lesenswert?

Ich finde es einfach zum

KOTZEN!!!!!!!!!!!!!!

Ich fühle mich verarscht und betrogen von Leuten, die für eine, zugegebenermaßen schon lange Zeit, die primitivsten Regeln nicht einhalten können - leider auf der ganzen Welt nicht.

Da gibt es Gruppen aus 8 - 10 Personen aus verschiedenen Haushalten, die durch den Wald spazieren (Schulter an Schulter ohne MNS), Hundeliebhaber, die in Gruppen von 15 -20 Leuten/Hunden eine kleine Wanderung unternehmen (eng beisammen ohne MNS) und zum Aufwärmen mitgebrachte Schnapserl trinken......Ausrede "wir sind eh im Freien"! und große Zusammenkünfte im privaten Bereich.

Von jenen, die durch Vereinsgründungen usw. versuchen, die Vorschriften umgehen zu können, gar nicht zu reden.

Und da es nicht genügend Impfstoff gibt, werden wir, die zur Risikogruppe gehören und uns an die primitivsten Regeln halten, infolge der Top-EU-Beschaffungspolitik noch sehr sehr lange warten müssen, bis wir auch ein paar Freiheiten genießen können, da es zu wenig Impfstoff gibt.

Danke an alle, die sich an nichts halten.

MHammer
1
151
Lesenswert?

Meine Kinder

sitzen sein Wochen/Monaten zuhause und dürfen nicht in die Schule, aber sowas geht?

gehts no????

lapinkultaIII
1
105
Lesenswert?

Selten dämlich!

Die "Alpenarena Sportakademie" ist ein eingetragener Verein - eine kleine Abfrage im Vereinsregister und schon kann man über die Verantwortlichen die verdienten Strafen verhängen......

Einfach mal nach "ZVR zentrales Vereinsregister" googlen, dort kommt man zur Gratisabfrage des Registerauszugs. Und vorher ins Impressum auf der Homepage der Sportakademie schauen, dort findet man die Vereinsregisternummer.

Ogolius
0
111
Lesenswert?

Alles ...

.... und immer die gleichen Bundesländer und Täter... In diesem Bereich herrscht ein anderer gesellschaftlicher Zugang zu Vorgaben und Entscheidungen. Das Motto „mia san mia“ ist eine unumgängliche Wertschöpfung des Bergvolkes. Wenn sie großteils auch ein liebenswürdiger Menschenschlag sind, so hält sich das Verständnis zu Geld und Gefahr leider in keiner gesunden Relation. Und: „haben keine Schuld und haben immer alles richtig gemacht“ ...irgendwie ein übersteigertes Selbstvertrauen leicht an der Grenze zur Hybris 😳

OAR
1
61
Lesenswert?

Ogolius

Wiederhole nochmals, der Westen von uns ist eigentlich nicht österreichisch, sondern einfach .. "Wir san Tiroler !" Dort haben seit eh und je eigene Gesetze geherrscht, es gibt dazu zahlreiche negative Beispiele. Frage mich immer wieder, gibt es statt Wallner und Platter nicht andere Personen, die diese Länder nicht so konservativ und bürgerfremd lenken könnten. Bin ein Steirer, aber auch in unserem Land gibt es einen unanfechtbaren "Landespatron", der auch sagt wir san mir und wer seid ihr ?

Ogolius
0
31
Lesenswert?

OAR ..... zeigt sich...

an der „permanenten Anwesenheit“ als „Landesvater“, der seinem Volk unentwegt positiven Zuspruch spendet. Wichtig auch seine „sehr qualifizierten“ Äußerungen hinsichtlich Impffolge (Politiker zuerst) und seinen traurigen, persönlichen Entbehrungen (Duft des Grillhenderls etc) - bemitleidenswert! Und sein Volk wird dafür dankbar bei den nächsten Wahlen das Kreuzerl an der richtigen Stelle setzten ...😉

Ragnar Lodbrok
2
125
Lesenswert?

Den Hoteliers und den Skilehrern

die Lizenzen entziehen.

OAR
1
70
Lesenswert?

Ragnar Lodbrok

wieder einmal Tirol und LH Plattner. Mehr Kommentar ist dazu nicht mehr notwendig. Denn Tourismus muss halt sein, sonst geh'n die leider Manda ein.

Immerkritisch
2
44
Lesenswert?

Bischt a Tiroler,

dann bischt was!

Bischt ka Tiroler, dann bischt nix!

Hat nie gegolten und wird nie gelten!

 
Kommentare 1-26 von 30