Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zu viele WitzeOberösterreichischer Ort "Fucking" wird umbenannt

Der Innviertler Ort "Fucking" soll auf Wunsch der Bevölkerung ab 2021 anders heißen, das beschloss jetzt der Gemeinderat.

ARCHIVBILD ORTSTAFEL FUCKING IN OBEROeSTERREICH
Oberösterreichicher Ort "Fucking" soll ab 2021 anders heißen © APA/MANFRED FESL
 

Der Ortsteil der oberösterreichischen Gemeinde Tarsdorf mit dem schlüpfrigen Namen, "Fucking", im Bezirk Braunau am Inn soll ab 2021 anders heißen. So substituiert ab dem kommenden Jahr zweimal der Buchstabe "g" das "ck" in der Mitte: Aus Fucking wird Fugging. Weil der Name in der aktuellen Schreibweise, speziell im Ausland, missverstanden werden kann und wird, erlangte die Gemeinde internationale Berühmtheit. Positive Effekte konnte man dadurch eher nicht erzielen, viel öfter mussten sich die Hiesigen über gestohlene Ortstafeln und diverse Scherze, vor allem in sozialen Medien, ärgern.

Der Tarsdorfer Gemeinderat beschloss am 17. November 2020 die Namensänderung "auf Wunsch der Bevölkerung". Bürgermeisterin Andrea Holzner (ÖVP) bestätigte das am Donnerstagnachmittag auf Anfrage der Oberösterreichischen Nachrichten: "Ja, ich kann Ihnen bestätigen, dass es zu dieser Umbenennung kommt. Mehr will ich dazu aber wirklich nicht sagen. Wir hatten in der Vergangenheit bereits genug Medienrummel."

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

frogschi
5
9
Lesenswert?

Traurig

dass die Bevölkerung so wenig Selbstbewusstsein hat. Schade um diesen Ort.

Irgendeiner
3
14
Lesenswert?

Naja,ich bin froh daßma keine anderen Sorgen haben in einer Pandemie

aber bei so Flurbegradigungen ist Fucking sowieso eher außen vor weils nur im Fremdsprachlichen die Assoziation auslöst,während Obergail auch deutsch mißverstanden werden könnte,während ich Mösendorf oder den Votzenthalhof für noch eindeutiger halte und Poppendorf oder das verharmlosende Kleinpoppen doch auch unmißverständlich zu sein scheint,Hardliner zieht es wohl sicher nach Rammelhof.Und dama alle über 16 sind laßma die Pubertät jetzt hinter uns.Ach ja, St,Blasen hatte ich vergessen.

9ecdf020284218c158b6a22199d95d45
0
1
Lesenswert?

Man lernt nie aus 😁

.

XStoneX
0
2
Lesenswert?

Da kommt mir wieder Grand Tour in den Sinn...

... habe mich bei der Serie auf Amazon mit den 3 ehem. Top Gear Moderatoren echt köstlich anmüsiert!

https://youtu.be/KiNGacThJwo

Eine Fahrt durch‘s Leben: von Wank über Kissing nach Petting, dann nach Fucking und zum Abschluss nach Wedding!

pawi2396
2
6
Lesenswert?

Umzug

Und ich wollte dorthin auswandern. Schade!

pregwerner
2
11
Lesenswert?

Jetzt interessiert mich aber...

...wie die Ortschaft zu dieser prominent bekannten Bezeichnung gekommen ist?

Mein Graz
1
9
Lesenswert?

@pregwerner

Mich hats auch interessiert, hier mein Suchergebnis:
OÖN:
"Mit dem englischen Schimpfwort hat Fucking übrigens nichts zu tun. Fucking ist seit 1070 belegt und kann vermutlich von Adalpert von Vuckingen abgeleitet werden, der im 11. Jahrhundert in der Region lebte. Aber bereits im 6. Jahrhundert soll ein bayerischer Adeliger namens Focko die Siedlung gegründet haben. In der Franziszeischen Katastralmappe aus 1825 heißt das Dorf noch Fuking. Wann das „c“ dazugekommen ist, das es mit dem so häufig gebrauchten englischen Unwort schriftgleich macht, ist nicht bekannt."

egubg
1
14
Lesenswert?

Andere Gemeinden!

Ja, ja, andere Gemeinden und Städte zahlen viel um mit ihren Namen international bekannt zu werden, - Fucking, ja Fuching erkennt nicht was man mit so einen Namen hätte machen können, - etwas mehr nachdenken und - fragen hätte Sinn gemacht.

AntonHansen
0
5
Lesenswert?

Franco F.

....und wer wusste, dass - angeblich - Franco Foda sowas wie ‚frei‘ oder ‚gratis‘ ‚Fugging’ bedeutet?

Mezgolits
6
9
Lesenswert?

Wir hatten in der Vergangenheit bereits genug Medienrummel".

Vielen Dank - ich meine: Die türkise Bürgermeisterin hätte sagen sollen:
"Unsere Gemeinde wurde zwar international sehr bekannt und unsere
offensichtlich sehr begehrten Ortstafeln wurden schon sehr oft gestohlen,
aber für einen weltweiten Versand-Verkauf - sind wir alle viel zu blöd".
Stefan Mezgolits, selbst finanzierter Erfinder und Erstantragsteller

d456263da085a2ad3d26fff390b91198
3
13
Lesenswert?

solche

Spaßbremsen

Schwupdiwup
9
25
Lesenswert?

.

Jeder andere hätte ein zweites Las Vegas o.ä. daraus gemacht und sich dumm und deppert daran verdient.

erstdenkendannsprechen
7
17
Lesenswert?

das würde höchstens in einer

irren piefke-saga-persiflage enden.

Leop
4
16
Lesenswert?

KKN

Da sieht man deutlich wie verblödet die heutige Menschheit ist.

Ragnar Lodbrok
2
25
Lesenswert?

Da hat der Ort einen Lottosechser

durch den Namen am Tablett und die sind nichtin der Lage positiven Nutzen daraus zu ziehen. Wie armselig...

Hausverstand100
3
32
Lesenswert?

Und was ist mit

Mösendorf, Poppendorf?

levis555
8
17
Lesenswert?

Und ich dachte, die würden ab 2021

Vögelitz heissen...

haumioh
11
15
Lesenswert?

KROTTENDORF IN DER WESTSTEIERMARK

TASCHGACITY

Adeva
0
2
Lesenswert?

@haumioh: Tatschgacity

Eine Tatschgacity gibt es nicht nur in der Weststeiermark!

Hako2020
3
34
Lesenswert?

Geht doch!

Schön das wir ausser Corona noch andere wichtige Sorgen haben.

kukuro05
10
31
Lesenswert?

meine Güüüüüte....

.....humorlos geht die Welt zugrunde.....

lapinkultaIII
4
43
Lesenswert?

Dann müssen die Bayern nachziehen....

... und den Ort Petting ebenfalls umbenennen!
:-)

haumioh
7
31
Lesenswert?

Piesendorf IN SALZBURG

WIRD AUCH UMGETAUFT ZU MARKT LULU

Carlo62
6
69
Lesenswert?

Aus Fucking wird...

...Bad Fucking! Sorry, das musste jetzt sein!