Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Auch Abstandsregel kommt Anschober: Gesichtsschilde werden verboten

Gesundheitsminister Rudolf Anschober bestätigt: Verbot der Gesichtsschilde kommt, allerdings mit einer Übergangsphase und mit Ausnahmen. Die Abstandsregel wird wieder rechtsverbindlich.

Gesichts-Schilde vor Aus, weiter Warten auf Verordnung
Gesichts-Schilde vor Aus, weiter Warten auf Verordnung © AP
 

Die umstrittenen "Gesichtsschilder", die nicht dieselbe Schutzwirkung wie Masken haben, sollen nun doch verboten werden. Das Verbot sei nun doch Teil der Verordnung, die um Mitternacht in Kraft tritt. Das wurde vorab bekannt und Gesundheitsminister Rudolf Anschober bestätigte es. Es werde allerdings eine Übergangsphase geben, und Ausnahmen etwa für Asthmatiker.

Die Bereiche, wo Gesichtsschilde zur Anwendung kämen seien ohnehin überschaubar: Die Gastronomie, die Friseure und Teile des Einzelhandels nannte Anschober als Beispiel.

Der "Kurier" berichtete am Donnerstag mit Verweis auf einen der Zeitung vorliegenden Verordnungs-Entwurf, wonach die sogenannten "Face-Shields" verboten werden. Überall, wo in Österreich Maskenpflicht gilt, werden sie dann als Schutzvorrichtung nicht mehr anerkannt. Laut "Kurier" wird im Verordnungstext bei der entsprechenden Passage dem Begriff "abdeckend" die Wortfolge "und eng anliegend" angefügt. In den Erläuterungen heißt es dazu, Hintergrund sei "eine verdichtete Evidenz, nach der insbesondere 'Face Shields' keine den klassischen Masken vergleichbare aerosolhemmende Wirkung haben". Betroffen sein sollen auch die kleinen Kinn-Visiere. Mario Pulker, Gastronomie-Spartenobmann der Wirtschaftskammer, bestätigte den Plan gegenüber dem Ö1-"Morgenjournal".

Anschober bestätigte auch, dass die Verordnung eine Wiederbelebung der Ende Juli aufgehobenen 1 Meter-Abstandsregeln ("Babyelefant") beim Betreten von öffentlichen Orten (auf der Straße) bringt. Seit Ende Juli existierte diese Maßnahme nur mehr als Empfehlung Anschobers, nun könnte daraus wieder eine rechtsverbindliche Vorschrift werden.

Die Vorschrift war infolge der Aufhebung der allgemeinen Corona-Ausgangsbeschränkungen (durch den Verfassungsgerichtshof Mitte Juli) zurückgenommen worden. Grund dafür war, dass davon auszugehen war, dass auch die 1 Meter-Regel im öffentlichen Raum gesetzlich nicht gedeckt war. Die notwendige "Reparatur" des Covid-19-Maßnahmengesetzes war im September erfolgt.

Bereits am Montag hat die Regierung die sonstigen ab Freitag geplanten Verschärfungen verkündet, die ebenfalls mit der Verordnung umgesetzt werden sollen. Ab dann dürfen indoor nur noch sechs Personen zusammenkommen, outdoor zwölf. Bei professionellen Veranstaltungen werden im Außenbereich noch 1.500 Besucher zugelassen, drinnen 1.000, das Tragen einer Mund-Nasenschutzmaske wird bei Veranstaltungen verpflichtend, Speisen- und Getränke-Ausschank wird verboten.

Kommentare (99+)
Kommentieren
Super123
3
4
Lesenswert?

Schield

An alle die das Schild jetzt mit Arnschober verfluchen . Maske Schild und Kinnschild bringen nichts eine neue Bundesregierung schon

frolic75
19
49
Lesenswert?

Das Verbot sei nun doch Teil der Verordnung, die um Mitternacht in Kraft tritt.

Sagt, gehts noch?
Es ist jetzt 17:30 Uhr und die Verordnung die ab morgen gültig sein soll ist noch immer nicht da?!?
Wie soll ich als Unternehmer da vernünftig planen?
Wenn ich in meinem Unternehmen auch so dilettantisch arbeiten würde, dann hätte ich schon längst Konkurs anmelden können!

stprei
13
21
Lesenswert?

Freiwillig

Was kommt, wurde ja ziemlich klar transportiert. Und freiwillig kann man alles umsetzen. Deswegen kann man auch planen. Weil es vernünftig ist. Aber anscheinend führen hier alle einen geistigen Abwehrkampf, bar jeder Vernunft und Verantwortung.

Und es reicht, wenn die Verordnung um 23:59 verlautbart wird. Zwar nicht wirklich elegant, aber reicht auch.

uksw
4
27
Lesenswert?

Wer lesen kann, ist im Vorteil

Ich lese im Bericht:
„Es werde allerdings eine Übergangsphase geben, und ...“
Das sollte die Bedenken bzgl. Kurzfristigkeit ausräumen oder? Erstaunlich ist für mich trotzdem, dass die eingeschränkte Wirkung von Schildern nicht schon früher aufgegriffen wurde - von Regierung und auch den Verwendern.

koko03
9
26
Lesenswert?

Als Unternehmer

kannst du längerfristiger planen das geht bei Corona leider nicht.

checker43
19
39
Lesenswert?

Wenn

die Verordnung so wie frühere erst irgendwann nächste Woche in Kraft getreten wäre, gäbs hier wieder Gescheite, die meinen "Oh, der Virus ist wohl bis nächste Woche noch auf Urlaub oder inaktiv."

Ich denke, das meiste, worauf Sie sich ab morgen einstellen müssen, dürfte schon verlautbart worden sein. Und den Rest lesens ab morgen nach. Strafe um 8 Uhr werdens schon keine bekommen.

Isidor9
20
42
Lesenswert?

Plastikschmarrn

Der ganz normale Menschenverstand sagt einem ,dass so ein Visier für nichts ist. Und wie lange hat es gedauert ( wie viele Infektionen lang) bis man sich endlich zäh ,zaudernd und zögernd, hin und her diskutierend, Studien(!) abwartend durchgerungen hat den Plastikschmarren zu verbieten. Effizient sieht anders aus .

stprei
9
13
Lesenswert?

RKI

Das RKI hat das schon im Mai gesagt, dass Face-Shields für nix sind. Aber über den Sommer war es ja mit den Lockerungen kaum ein Thema.

Isidor9
15
21
Lesenswert?

Zaudern und zögern

Wie lange das dauert bis etwas verordnet wird, ist symptomatisch. Lahmarschigkeit nennt man das

DEY7PBWW0INX2JZM
101
29
Lesenswert?

Jeder Maskenzwang ist abzulehnen.

Und eigentlich muss auch niemand eine aufsetzen, weil jeder ausgenommen ist, dem sie nicht zumutbar ist.
Und sie ist niemanden zumutbar.

Tyche
4
5
Lesenswert?

Das Recht auf die Gesundheit deiner Mitmenschen …

ist jedem zumutbar … ganz anders verhält es sich allerdings mit deinem Geschreibsel, denn das ist … als die Polizei erlaubt …

rouge
8
21
Lesenswert?

@RaraAvis: Deine zwanghaften Postings sind auch abzulehnen.

Denn sie sind nicht zumutbar.
Deine Argumente gegen den Maskenzwang sind an den Haaren herbeigezogen. Verschwörungstheorien lassen grüßen.

Mein Graz
5
9
Lesenswert?

@RaraAvis

Weils mir grad noch einfällt:
Du hast doch selbst geschrieben, dass die Maske schützt:
"RaraAvis
15.10.2020 um 13:30 Uhr
vermutlich kein einziger Fall ist nachweisbar,
dass wo was übertragen wurde, wo dieser abartige Maskenzwang herrscht."
😂😂😂😂

cockpit
12
26
Lesenswert?

jaja Rara

Verschwörung (Sekte) lässt grüßen!

herwag
14
28
Lesenswert?

!!!

wenn ich etwas als unzumutbar empfinden würde gibt es eine möglichkeit : auswandern - die grenzen stehen jedem offen !

herwag
8
17
Lesenswert?

!!!

wenn ich etwas als unzumutbar empfinden würde gibt es eine möglichkeit : auswandern - die grenzen stehen jedem offen !

Mein Graz
16
48
Lesenswert?

@RaraAvis

Also ich find es zumutbar, genau so wie alle in meiner Familie und ebenso meine Freunde und Bekannten.
Und sogar meine 94-jährige Mutter hat sich noch nie über das Tragen der Maske beschwert.

Also sind wir alle "niemand"?

DEY7PBWW0INX2JZM
54
21
Lesenswert?

@MG

Sie dürfen sie auch alle weiter freiwillig tragen, nur will ich und Millionen andere nicht von Spinnern dazu gezwungen werden. Es steht in keiner Verhältnismäßigkeit zur Gefährdung durch den grippalen Infekt.

Mein Graz
21
50
Lesenswert?

@RaraAvis

Wenn du keine Maske tragen willst bleib bitte zu Hause. Wie kommen andere dazu sich von dir anstecken zu lassen, nur weil du vielleicht egoistische bzw. ignorante Züge an den Tag legst?

willfurth
31
13
Lesenswert?

@Mein Graz

Wenn sie Angst vor unmaskierten Menschen haben, wäre es vielleicht sinnvoller, sie blieben zu Hause. Es kommt ja auch wieder der Fasching, da könnens dann unbesorgt das Haus verlassen.

Mein Graz
8
23
Lesenswert?

@willfurth

Hm.
Also soll der große Teil der Bevölkerung, der die Maske trägt und sinnvoll findet, zu Hause bleiben, damit ein paar ignorante Egoisten überall ungehindert Viren schleudern können?

koko03
22
56
Lesenswert?

@RaraAvis

Du hast in den letzten Monaten nichts kapiert 🙈🙈🙈

DEY7PBWW0INX2JZM
60
21
Lesenswert?

Doch, ich schon

Du nicht?

koko03
6
30
Lesenswert?

Dann mach einen Vorschlag

wie du das Problem lösen würdest?
Wir sind gespannt 🤔🙄

DEY7PBWW0INX2JZM
53
16
Lesenswert?

So

Wie das norwegische Gesundheitsministerium, jedenfalls ohne Maskenzwang
Oder
Great Barrington Declaration.

koko03
3
15
Lesenswert?

Na merkst du jetzt dass du völlig

neben der Spur bist 🤣🤣

 
Kommentare 1-26 von 117