Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Frage & Antwort So werden die neuen Maßnahmen unseren Alltag beeinflussen

Unser Alltag hat eine neue Zählweise: Mit noch mehr Abstand und neuen Regeln geht es in den Herbst. Wie genau die Maßnahmen unser tägliches Leben beeinflussen werden. Ein Überblick.

Maßnahmen treffen uns auch im Privaten
Maßnahmen treffen uns auch im Privaten © AP
 

1. In geschlossenen Räumen dürfen künftig nur noch sechs Erwachsene beisammen sein, im Freien zwölf. Was bedeutet das für die Gastronomie?


Corona: Wie verhalte ich mich richtig?

Wenn Sie bei sich Erkältungssymptome bemerken, dann gilt zunächst: zu Hause bleiben und Kontakte zu Mitmenschen meiden! Tritt zusätzlich Fieber auf oder verschlechtert sich der Zustand, dann sollte das Gesundheitstelefon 1450 angerufen werden. Bei allgemeinen Fragen wählen Sie bitte die Infoline Coronavirus der AGES: 0800 555 621 .
Die Nummer 1450 ist nur für Menschen mit Beschwerden! Es gilt: Zuerst immer telefonisch anfragen, niemals selbstständig mit einem Corona-Verdacht in Arztpraxis oder Krankenhaus gehen!

Coronavirus-Infopoint

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

tannenbaum
5
9
Lesenswert?

Noch

eine Frage an unseren allwissenden Kanzlerdarsteller. Warum darf zum Beispiel eine Freundesrunde bestehend aus sieben pensionierten ehemaligen Arbeitskollegen, von denen sich keiner in Diskotheken oder Nachtlokalen herumtreibt, nicht zu ihren regelmäßigen Treffen in einen Privathaus einfinden, während in öffentlichen Verkehrsmitteln nach wie vor die Menschen oft eng zusammengepfercht unterwegs sind! Und darunter sind noch Leute, welche die Maske gerade einmal bei einer Kontrolle kurz über den Mund ziehen!

DannyHanny
16
148
Lesenswert?

Die neuen Verordnungen sind zum aushalten

Ohne gleich in Geheule und Gejammere ausbrechen zu müssen!
Die Wirtschaft kann weiter produzieren, der Handel weiter verkaufen, die Gastronomie die Leute verköstigen, wer vorher an Kultur und Theater, Oper interessiert war, kann es weiter tun!
Für das Benehmen, dass einige Landsleute in den letzten Wochen an den Tag gelegt haben.....moderate Regelungen!

DergeerderteSteirer
4
22
Lesenswert?

Da bin ich völlig gleicher Meinung und Ansicht @DannyHanny,.......

da braucht niemand herumsudern..........

hfg
2
4
Lesenswert?

Sie sind zum Aushalten

Helfen aber nicht und lösen keinesfalls das Problem mit den steigenden Infektionen.

lombok
8
53
Lesenswert?

So ist es!

Ich fühle mich nicht mehr oder weniger eingeschränkt und fürchte, dass diese Regelung nicht die erwünschte Wirkung bringt.

acgelenk
6
18
Lesenswert?

arbeitsplatz

weiss jemand von euch wie das am arbeitsplatz ist?
zb büros mit 8 leuten oder betriebsversammlungen etc?
danke vorab.

Lasone
0
20
Lesenswert?

Mindestabstand ist auch dort einzuhalten

Der Mindestabstand ist auch dort ein Thema und muss eingehalten werden - wenn es nicht möglich ist, ist eine Maske zu tragen.

Inzwischen sollte jedes Unternehmen, alleine schon im eigenen Interesse, entsprechende Maßnahmen getroffen und die Mitarbeiter aufgeklärt haben.

redbull
1
25
Lesenswert?

Beruf

Beruflicher Bereich ist ausgenommen.

CloneOne
29
44
Lesenswert?

Klar

einem subventionierten Theater macht es nichts aus dass man keine Getränke verkauft. Den „Schaden“ zahlt sowieso der Steuerzahler. Doch was ist mit Spielstätten die von Beginn an alle Verordnungen umgesetzt haben? Juhu, sie dürfen offen haben, dürfen aber keinen Umsatz machen! Das ist schlimmer als ein Lockdown. Danke ihr ignoranten Covidverweigerer! Möge euch das Karma treffen!Die richtigen wissen schon wen ich meine.

Balrog206
37
7
Lesenswert?

Du

Glaubst aber nicht das wegen ein paar Verweigerern auf einmal die Zahlen Eu und weltweit rasant steigen ! Außerdem müssen auch die sich im Vorfeld wo angesteckt haben zb bei d Arbeit usw !!