Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

NeuheitMobiles Corona-Labor kurvt durch Tirol

In dem Hightech-Bus steckt auch Technik von zwei steirischen Firmen.

© HG Lab Truck
 

Vor der Innsbrucker Olympiahalle steht ein Monster auf Rädern: die Windschutzscheibe, ein großes Glupschauge, die Motorhaube geformt wie ein Fischmaul. Doch mehr als das Äußere, zählt was in dem rollenden Corona-Labor steckt: „Die Zusammenarbeit läuft sehr gut. Es spart natürlich extrem viel Zeit, wenn man mit den Tests gleich über die Straße gehen kann und nicht erst zum Labor fahren muss“, sagt Jörg Waldner vom Roten Kreuz Tirol.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.