Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Palfrader-VideoEilmeldung aus kaiserlichem Hof erreichte 1,5 Millionen Menschen

Stadt Wien wirbt mit "Kaiser Robert Heinrich I." für die Einhaltung der Maßnahmen.

Wir sind Kaiser
© ORF
 

Abstand halten, unnötige Wege vermeiden und damit die Verbreitung des Corona-Virus eindämmen. Das gilt es derzeit in ganz Österreich zu schaffen. In Wien wirbt dafür gemeinsam mit der Stadt „Kaiser“ Robert Palfrader. Der Publikumsliebling hat sich für diese wichtige Botschaft kostenlos in den Dienst der Sache gestellt. In der Rolle des „Robert Heinrich I“ hat er auf den Social Media Kanälen der Stadt von Facebook über Twitter bis Instagram mehr als 1,5 Millionen Menschen erreicht

Das Kaiser-Video wurde vom Presse- und Informationsdienst der Stadt gemeinsam mit Gebhardt Productions realisiert und auf den Social Media Kanäle der Stadt verbreitet. Robert Palfrader und die Gebhardt Productions haben sich ehrenamtlich für die Produktion zur Verfügung gestellt.

Bereits zu Beginn der vergangenen Woche hat die Kinder-und Jugendhilfe gemeinsam mit dem Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien ein erfolgreiches Erklär-Video für Kinder zum Corona-Virus produziert. Das Video erreichte auf Facebook mehr als drei Millionen Menschen und wurde in Deutschland, Schweiz auf vielen Schul-Homepages geteilt. Videos mit Untertitel wurden auch in Rumänien oder Ungarn geteilt.

Kommentare (3)

Kommentieren
gonde
86
4
Lesenswert?

Na ja, auf den Palfrader hätten wir schon verzichten können!

Genauso auf den Hary Raithofer, der einen Gratis Kurzausflug nach China machen konnte, um Hilfsmittel zu "bewachen". :-)

Amadeus005
0
31
Lesenswert?

Dass der Hart schon länger bei Austrian arbeitet.

Ist ihnen wohl entgangen? Immerhin 3 Streifen.
Ob der Distanz waren 3 für’s Cockpit. Immerhin gab es auch nur eine Crew, die hin & retour flog. - Mit 16 Stunden regeneration während der Ladephase.

gonde
0
5
Lesenswert?

Nein das wußte ich nicht. War nur erbost, weil immer wieder regelmäßig, bestimmte Namen in den Medien auftauchen. Ich entschuldige mich hiermit bei Co-Pilot Reithofer und gratuliere zu den 3 Streifen.

Ein Zerknischter.