AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kritisches Ärztebuch"Man treibt der Medizin die Seele aus"

Mediziner entlarven im Buch „Im kranken Haus“ das Gesundheitssystem: Warum nur kranke Patienten zählen, Ärzte immer eniger Zeit haben und Vernunft pulverisiert wird. Ein Interview.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Georg Pinter und Rudolf Likar: zwei der Buchautoren
Georg Pinter und Rudolf Likar: zwei der Buchautoren © Helge Bauer
 

Ein Satz im Buch macht Angst: „Gehen Sie nie in ein Krankenhaus, wenn es nicht wirklich notwendig ist. Wer es gesund betritt, geht mit einer Diagnose wieder raus.“ Sie sind einer der Autoren und Spitalsarzt – meine Sie das ernst?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

maxl007
0
2
Lesenswert?

Bürokratiewahsinn Krankenhausrezept

Bei Entlassung aus Krankenhaus ausgestelltes Rezept muss bei einem niedergelassenen Arzt umgeschrieben werden. Dadurch werden Ordinationen noch mehr verstopft. Patient oder Angehöriger muss zusätzliche Wege zurücklegen und sinnlos Zeit opfern.
Cui bono?

Antworten
Shiba1
0
9
Lesenswert?

Das Problem hat Eugen Roth beschrieben:

Was bringt den Doktor um sein Brot
a) die Gesundheit b) der Tod
drum hält der Arzt, auf dass er lebe,
uns zwischen beiden in der Schwebe

Antworten
Lamax2
1
15
Lesenswert?

Deja vu

Genauso geschieht es mit den Lehrern. Diese Bürokratie, dieser Ordnungswahn und diese Juristerei zerstören den Kern, das Wesentliche des Berufes.

Antworten
GordonKelz
0
8
Lesenswert?

Man sollte Lehren daraus ziehen....

...bleibt aber Wunschdenken.
Gordon Kelz

Antworten