AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Maschine umgekipptPilotiergerät geriet in Hochspannungsleitung

Zwischen Hard und Bregenz ist es am Mittwoch zu einem folgenschweren Zwischenfall nahe der Gleisanlagen gekommen.

Pilotiergerät geriet in Hochspannungsleitung und kippte um © FF Hard
 

Brenzliger Einsatz für die Feuerwehr Hard in Vorarlberg: Eine Pilotiermaschine ist am Mittwoch in eine Hochspannungsleitung geraten. Der Lenker des Transporters hatte bei Dunkelheit die Leitung übersehen. Mehrere Funkenschläge und Blitze waren die Folge. Durch die Erschütterung eines vorbeifahrenden Zuges, kippte die das Drehbohrgerät, das 21 Meter hoch und 60-70 Tonnen schwer ist, um und landete neben den Bahngleisen. Der Bahnbetrieb wurde sofort gestoppt, der Strom ausgeschaltet. Ein Arbeiter wurde bei dem Zwischenfall verletzt.

Die Gleisanlagen selbst waren vom Vorfall nicht betroffen. Zur Bergung muss die Pilotiermaschine zerlegt und einzeln abtransportiert werden.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren