Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wels-LandLichterloh brennender Christbaum löste Wohnhausbrand

Der 77-jährige Besitzer entzündete die Kerzen, als Flammen auf den trockenen Baum übergriffen.

Sujetbild © 
 

Ein lichterloh brennender Christbaum hat in der Nacht auf Dienstag im Bezirk Wels-Land zu einem Wohnhausbrand geführt. Der 77-jährige Besitzer entzündete die Kerzen, als Flammen auf den trockenen Baum übergriffen. Der Pensionist dürfte noch versucht haben das Feuer zu ersticken. Es breitete sich aber bis zum Dach aus. Zehn Feuerwehren löschten den Brand, der Mann blieb unverletzt, so die Polizei.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.