AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Bibiana Fugger, Aline SchwablDiese beiden Frauen hüten ein Jahrhunderte altes Staatsgeheimnis

Bibiana Fugger und Aline Schwabl gehören weltweit zu einer Handvoll Menschen, die das Staatsgeheimnis um die Kaiserserviette kennen. Ein Besuch bei den Geheimnishüterinnen.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Um das kaiserliche Wappen zu sehen, wurde früher das Besteck stets  mit dem Rücken nach oben aufgelegt
Um das kaiserliche Wappen zu sehen, wurde früher das Besteck stets mit dem Rücken nach oben aufgelegt © Juergen Fuchs
 

Seit Jahrhunderten ist es ein wohlgehütetes Geheimnis, das zum ersten Mal 1826 auf einem Bild auftauchte. Zwei ausgewählte Frauen hüten, bewahren und geben es wiederum nur an zwei Frauen weiter. Mündlich. Schriftliche Aufzeichnungen existieren nicht, erklärt Bibiana Fugger (36), während sie mit ihrem rechten Zeigefinger behutsam die Linien der blau aufgedruckten Kaiserkrone auf einer Stoffserviette nachfährt. Die Rede ist von der Kaiserserviette und ihrer geheimen Falttechnik.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren