AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Verfolgungsjagd durch Wien Rekordgeschwindigkeit von 214 km/h: Alkolenker flüchtete vor Polizei

Ein 29-Jähriger versuchte am Donnerstag in Wien einer Polizeikontrolle zu entgehen. Dabei drückte der Alkolenker ordentlich aufs Gas.

Sujetbild © 
 

Verkehrspolizisten fiel am Mittwochabend auf der A23 ein Auto auf, das offensichtlich technische Veränderungen aufwies. Als die Beamten den 29-jährigen Autofahrer aufhalten wollten, gab dieser Gas und flüchtete über eine Autobahnausfahrt auf den Handelskai. Von dort bog er in die Wehlistraße ein und raste weiter Richtung stadtauswärts. Dabei überfuhr der Lenker mehrere rote Ampeln und Schutzwege.

Die Polizisten verfolgten den Mann mit bis zu 214 km/h im Bereich, wo eigentlich nur 50 km/h erlaubt sind. Auf der Hafenzufahrtsstraße gab der 29-Jährige schließlich auf und hielt sein Fahrzeug an. Bei dem Autolenker wurde ein Blutalkoholgehalt von 1,14 Promille gemessen. Der Führerschein wurde dem Mann abgenommen. 

Die technischen Veränderungen am Auto waren nicht genehmigt, auch der Partikelfilter fehlte. Die Aktion wird auch ein gerichtliches Nachspiel haben: Der Mann wird wegen Gefährdung der körperlichen Sicherheit sowie wegen Urkundenunterdrückung angezeigt, da die vordere am Fahrzeug montierte Kennzeichentafel entfremdet war.

Kommentare (8)

Kommentieren
Reipsi
0
14
Lesenswert?

So einem “ Patienten “

musst auf der Straße begegnen, danke nein.

Antworten
GuentAIR
1
25
Lesenswert?

Auto beschlagnahmen!

Und „verwerten“. Das wirkt 👍🏼

Antworten
Mezgolits
14
0
Lesenswert?

Auto beschlagnahmen!

Vielen Dank - und nach der Verwertung - rasen
die Verwerter - vielleicht noch schneller? Ich
glaube: Die Begrenzung auf 150 km/h wirkt
besser. Erfinder Stefan Mezgolits Draßburg

Antworten
levis555
1
0
Lesenswert?

warum auf 150 beschränken, wenn man nur 130 fahren darf?

Nicht von 12.00 bis Mittag weitergedacht?

Antworten
Mezgolits
0
0
Lesenswert?

... 130 fahren darf?

Weil 130 + 10 % = 143 km/h + Reserve für voll
beladene KFZ auf Autobahnsteigungen und
Gegenwind. Erfinder Mezgolits Draßburg

Antworten
Mezgolits
18
3
Lesenswert?

214 - bei höchst zulässigen 50 km/h

+ 1,14 Promille: Von mir aus, wäre die KFZ-
Höchstgeschwindigkeit 150 km/h + ebenfalls
maximal 0,5 Promille. Erfinder Mezgolits

Antworten
unterhundert
12
14
Lesenswert?

ja, ja,

immer diese jungen Leute. Man sollte diese in eine Verkehrserziehung schicken.

Antworten
Hausverstand100
1
25
Lesenswert?

Was soll der Blödsinn?

Gelernt hat er es eh und gegen Dummheit würde es nur helfen, solche Idioten lebenslänglich vom motorisierten Verkehr fern zu halten!

Antworten