Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

OberösterreichPolizei entdeckte Marihuana-Plantage

In einem Auengebiet entdeckten die Beamten 20 Stauden mit fast zweieinhalb Metern Höhe.

++ HANDOUT ++ OBER�STERREICH:  POLIZEI ENTDECKTE MARIHUANA-PLANTAGE IN  AUENGEBIET
© (c) APA/POLIZEI STEYREGG
 

Die Polizei hat am Samstag im Auengebiet in Steyregg (Bezirk Urfahr-Umgebung) eine Marihuana-Plantage entdeckt. Ein anonymer Anrufer hatte zuvor gemeldet, dass es im entsprechenden Gebiet einen starken Marihuana-Geruch gebe. "Die 20 Stauden sind relativ robust gewesen, die Kollegen brauchten eine Säge, um diese sicherstellen zu können", sagte eine Polizeisprecherin zur APA.

Die Stauden mit einer Höhe von fast zweieinhalb Meter werden nun getrocknet, um den THC-Gehalt bestimmen zu können, und anschließend vernichtet. Bisher gebe es noch keine Hinweise auf den Besitzer, die Ermittlungen laufen.

Kommentare (1)

Kommentieren
5eb7da484beaee2a044a78a3cf8d3a1e
0
5
Lesenswert?

Na das Polizeiauto wird jedenfalls

eine zeit lang gut riechen... daher vermutlich auch das Grinsen der Polizistin...