AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

TirolWaldbrand: Glimmnester flammen wieder auf

Seit Freitagfrüh sind wieder Hubschrauber im Einsatz.

© APA/ZEITUNGSFOTO.AT/ DANIEL DANIEL
 

Bei dem Waldbrand im Tiroler Karwendelgebirge in der Nähe von Absam (Bezirk Innsbruck-Land), der Mittwochfrüh ausgebrochen war, sind in der Nacht auf Donnerstag Glimmnester erneut aufgeflammt. Die Löscharbeiten mussten deshalb Donnerstagfrüh wieder aufgenommen werden, sagte ein Sprecher der Polizei zur APA.

"Bei einem Kontrollflug in der Früh haben die Einsatzkräfte bemerkt, dass einige Glimmnester wieder aufgeflammt sind", berichtete die Polizist. Seit 7.30 Uhr seien erneut Hubschrauber für den Löscheinsatz in der Luft.

Der Brandherd liegt auf rund 1900 Metern Höhe und konnte zu Fuß nicht erreicht werden, weshalb nur mit Helikoptern gelöscht werden konnte. Am Mittwochabend hatte man den Brand bereits weitgehend unter Kontrolle gebracht. Etwa fünf Hektar waren von dem Feuer betroffen, Schutzwald sei bisher nicht in Mitleidenschaft gezogen worden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren