AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Michael ChalupkaNeuer Bischof als Öko-Prediger: "Uns bleiben 12 Jahre!"

Glückwünsche und positive Reaktionen nach Michael Chalupkas Wahl zum neuen Bischof der evangelisch-lutherischen Kirche in Österreich. Er selbst will das neue Amt gleich von Beginn weg mit viel Elan angehen - auch in Sachen Umweltschutz.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Michael Chalupka - so heißt der neue Bischof der evangelisch-lutherischen Kirche in Österreich © (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
 

Michael Chalupka - so heißt der neue Bischof der evangelisch-lutherischen Kirche in Österreich. Kurz nach 20 Uhr wählte die Synode, das evangelische Kirchenparlament, den gebürtigen Steirer gestern Abend mit einer Drei-Viertel-Mehrheit in das Amt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

BurnsAt
5
3
Lesenswert?

Das hör ich schon seit mindestens 12 Jahren,

dass uns nur noch ein paar Jahre bleiben... Das nimmt langsam sektenartige Züge an...

Kann sich noch jemand an das Waldsterben erinnern? War auch nicht so schlimm wie befürchtet.

Ja, den Klimawandel gibt es - wir sollten uns ihm einfach anpassen, anstatt Ressourcen zu verschwenden, um ihn sinnloserweise zu bekämpfen!

Antworten
gerbur
6
12
Lesenswert?

Schon vergessen?

"Seid fruchtbar und vermehret euch, bevölkert die Erde, unterwerft sie euch und herrscht über die Fische des Meeres, über die Vögel des Himmels und über alle Tiere, die sich auf dem Land regen" (Gen 1,28)."

Dieses christliche Gebot ist letztendlich der Auslöser für die sich anbahnende Katastrophe!

Antworten
huckg
4
10
Lesenswert?

Was wollen Sie damit sagen?

Hat ihr Posting auch irgendeine Sinn? Ich verstehe die Aussage dahinter nicht. Es steht doch nicht: "Zerstört die Erde, rottet die Fische aus und vermüllt die Meere!"
Der Mensch (und hier ist der Einzelne gemeint!) muss endlich Verantwortung für seine täglichen Handlungen übernehmen.

Antworten
gerbur
2
2
Lesenswert?

@huckg

Und ich verstehe euren"Schöpfer" nicht. Ist der so wenig allmächtig, dass er sich von den Menschen sein auch nicht so gelungenes Werk so verhunzen lässt? Und warum bitte soll der Mensch als angebliche Schöpfung Gottes die alleinige Verantwortung dafür übernehmen? Oder hat sich euer Chef von Euch abgewandt und sagt sich, die sollen machen was sie wollen, aber bitte ohne mich?

Antworten
heku49
2
4
Lesenswert?

Danke für die Klarstellung

In diesem Fall gottseidank

Antworten