AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Auch ein Kind schwer verletztMotorradfahrer stirbt bei Kollision mit Auto

Bei einem Unfall im Bezirk Amstetten kam ein Motorradfahrer ums Leben. Drei weitere Menschen, darunter ein Kind, wurden verletzt.

Die Unfallstelle in Hollenstein
Die Unfallstelle in Hollenstein © FF Opponitz
 

Auf der B31 bei Hollenstein an der Ybbs im Bezirk Amstetten kam es am Sonntagnachmittag zu einem tödlichen Unfall. Das berichtet der ORF Niederösterreich. Demnach prallte ein Motorradfahrer gegen ein Auto, das ihm entgegenkam.

Der Mann wurde so schwer verletzt, dass er laut Rotem Kreuz noch an der Unfallstelle verstarb. Im Auto saßen vier Menschen, darunter zwei Kinder. Sie alle mussten laut ORF ins Spital gebracht werden.

Drei Schwerverletzte, darunter ein Kind

Der Autolenker, seine Beifahrerin und ein Kind, das auf der Rückbank gesessen war, wurden schwer verletzt. Ein weiteres Kind, das sich in dem Wagen befunden hatte, überstand den Unfall nach Angaben des Roten Kreuzes hingegen ohne Blessuren.

In einer älteren Version dieser Meldung wurde noch berichtet, dass dieses Kind ebenfalls verletzt wurde.

Im Einsatz standen die FF Opponitz und FF Waidhofen sowie Kräfte des Roten Kreuzes, der Polizei und die Notarzthubschrauber "Christophorus 10" sowie "Christophours 15".

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen