AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Mitten in WienAuto durchstieß Metallzaun und landete in Park

Zu einem schweren Unfall ist es am Freitag im 15. Wiener Gemeindebezirk gekommen.

© LPD Wien
 

Ein 80-Jähriger Autofahrer ist am Freitagnachmittag die Wiener Tannengasse entlanggefahren und wollte laut Zeugenangaben die Kreuzung mit der Märzstraße in gerader Richtung überqueren, als zeitgleich von rechts ein zweiter Autofahrer (27) – angeblich mit weit überhöhter Geschwindigkeit in der 30er-Zone – ebenfalls in den Kreuzungsbereich einfuhr.

"Halt"-Zeichen missachtet

Der 80-Jährige hatte das Vorrangzeichen „Halt“ zu beachten. Der 27-Jährige verriss daraufhin sein Fahrzeug, da der 80-Jährige in die Kreuzung eingefahren war, und prallte gegen einen dritten, gerade anhaltenden Pkw. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto des 27-Jährigen über die Kreuzung hinweg auf den Gehsteig des Reithofferplatzes geschleudert, wo er ein Metallzaun durchstieß und schließlich auf dem Rasen des Parks zum Stillstand kam. Herumwirbelnde Fahrzeugteile beschädigten noch einen weiteren abgestellten Wagen.

Bei dem Unfall wurde der 80-Jährige leicht verletzt, die Unfallaufnahme sorgte jedoch für erhebliche Verkehrsbehinderungen, auch im öffentlichen Verkehr, sowie für eine Vielzahl an Schaulustigen.

Ein Auto landete in einem Park Foto © LPD Wien

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren