Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Causa CommerzialbankVerantwortung was? Mattersburg - das große Abputzen hat begonnen

© 
 

Das Bemühen, den Bankrott der burgenländischen Commerzialbank als bloßen Kriminalfall abzutun, wuchert überall dort, wo man nach Verantwortung für diesen Skandal suchen kann. Das Prüfsystem versagte gänzlich, doch die Prüfer weisen sich jetzt selbst als betrogene Opfer aus. Finanzminister Gernot Blümel wiegelt allfällige Fragen nach einer Mitschuld von Institutionen durch Kontrollversagen gleich ab. „Es tut niemandem gut, mit Fingern auf verschiedene Institutionen zu zeigen.“

Kommentare (6)

Kommentieren
Plantago
0
1
Lesenswert?

Man muss auch das Positive sehen.

In einem langjährigen Sumpf kann man vielleicht schon Torf stechen.

VH7F
1
3
Lesenswert?

Jeder potenzielle Zahler wird sich abputzen,

alle werden das aber nicht schaffen.

langsamdenker
0
9
Lesenswert?

@VH7F

Richtig - die Steuerzahler werden alles berappen und sich nicht abputzen können.

unfassbar
0
17
Lesenswert?

Aber wehe....

....ein Wirt verkauft ein Bier ohne Rechnung.....?!

Bond
1
3
Lesenswert?

Ohne Rechnung

"Aber wehe ein Wirt verkauft ein Bier ohne Rechnung.....?!" Auch das ist nicht ok. Der Konsument zahlt die Steuer und der Wirt steckt das Geld ein. Es ist somit ein Betrug am Konsumenten und Steuerzahler.

langsamdenker
0
10
Lesenswert?

Ich kenn eine andere Branche recht gut

Dort weiß man wer mit wem heimlich ins Bett geht und welcher Wunderwuzzi schon kracht wie eine Kaisersemmel.

Wenn das im Bankensektor anders ist, dann wundert mich gar nichts mehr. Denn dann sind dort die unbedarften Naiven am Werk.