Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

MorgenpostWer zahlt eigentlich die Corona-Milliarden, welche die Bundesregierung verteilt?

Der tägliche Morgenpost-Kommentar aus der Chefredaktion.

© 
 

An diesen Morgen erwachen wir mit geöffneten Grenzen nun zu allen Nachbarländern. Auch Italien ist ohne Quarantäne bei der Rückkehr wieder für die Österreicherinnen und Österreicher als Urlaubsland geöffnet. Die hinausgedehnte Abschottung durch die Bundesregierung hat beim südlichen Nachbarn Empörung ausgelöst. Ausdrücklich bedankte sich nun die Regierung des Veneto „bei österreichischen Medien, wie zum Beispiel der Kleinen Zeitung“, die Druck bei der Bundesregierung gemacht hätten für eine rasche Grenzöffnung. Noch vor Mitternacht beseitigten Bürgermeister des Dreiländerecks bei Tarvis symbolisch die Corona-Schranken.

Kommentare (5)

Kommentieren
gehtso
0
1
Lesenswert?

die Corona Krise

wird weltweit die größte Umverteilung von arm nach reich, die die Menschheit jemals gesehen hat, die Schere zwischen arm und reich wird noch größer, es wird noch mehr Arme geben, jetzt schon arme werden noch ärmer und Reiche werden noch reicher, der ohnehin schon klein gewordene "Mittelstand" wird noch kleiner.

tannenbaum
1
3
Lesenswert?

Es

bezahlen die Arbeitnehmer über ihrere Lohnsteuer! Jene, die Einkommensteuer bezahlen sollten, aber Ausgaben gegenrechnen können, werden mit ein bisschen Kreativität und einen guten Steuerberater am Ende des Jahres keinen Gewinn ausweisen und deshalb nichts beitragen können! Deshalb haben ja auch so viele Arbeitnehmer ÖVP gewählt, weil sie dieses System super finden!

gonde
1
21
Lesenswert?

Wir!

Das ist die kurze Antwort auf ihre reißerische Überschrift.

pesosope
0
3
Lesenswert?

Und als kleine Anfügung noch

"und das ohne zu meckern, weil es gar keine andere Möglichkeit gab/gibt"

ad93994a74a32b7eb4632a6e357a2262
0
15
Lesenswert?

Korrekt @gonde,.....

der/die Bürger, wer sonst, wer anderes glaubt lebt in einer selbstgemalten Traumwelt!!