Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KolumneFranzobel: Befreit vom Qualifikationsdruck kann Romed Baumann seinen Sport wieder genießen

Franzobel, 1967 in Vöcklabruck geboren, ist Schriftsteller und Sportfan.

 

Mitte der Achtzigerjahre schrieb ich für unsere Schülerzeitung SkirennläuferInnen an, um mit ihnen ein verbrieftes Interview zu führen. Lisi Kirchler, Anita Wachter, Thomas Stangassinger und andere antworteten tatsächlich auf Fragen nach dem Sinn des Skifahrens und der Verpistung der Alpen. Die ausführlichste Rückmeldung kam von Katharina Gutensohn, die meine naiven Provokationen mit wahren Elogen auf den Rennsport in Grund und Boden fuhr. Das beeindruckte mich tief. Wenige Jahre später hat eben jene Kathi Gutensohn den Verband gewechselt und ist plötzlich für den Erbfreund Deutschland an den Start gegangen. Ich weiß noch, wie enttäuscht ich war. Überläuferin! Verräterin!

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren