Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

MorgenpostIm Ibiza-Ausschuss gibt es offenbar keine Gewaltentrennung mehr

Der tägliche Morgenpost-Kommentar aus der Chefredaktion.

© APA/Helmut Fohringer
 

Irritierte und Interessierte!

Kommentare (12)

Kommentieren
HASENADI
3
6
Lesenswert?

Ich sehe die Verlängerung des UA

nicht als Nachteil. Bis in einem Jahr wird sich die coronabetroffene Hochrisikogruppe um Frau Horten und die Herren Glock und Graf vielleicht wieder soweit aus dem Haus wagen, dass sie die Fragen vor dem UA beantworten können. Für die ÖVP andererseits wird die Zeit lang erscheinen, bis dann endlich Klarheit herrscht, dass nur boshafterweise die grosszügigen "Spenden" der honorigen Gesellschaft als Gegenleistung für Gesetzeskauf verdächtigt werden konnten.

peter80
7
5
Lesenswert?

Haben wir zuviel Geld

Was der U Ausschuss wieder Geld kostet... Zig Millionen für ein sinnloses Breitreten wo ja eh nix rauskommen kann

Carlo62
0
4
Lesenswert?

Welcher Brei wird denn getreten?

Unterscheide: Breitreten - Breittreten

HASENADI
1
3
Lesenswert?

Einspruch, peter80!

Ihr Kommentar würde in autokratischen Gesellschaften oder Diktaturen Gefallen finden! Tatsächlich sind unsere UA in Österreich noch kein Werkzeug, das über das Aufzeigen von politischer Verantwortung hinaus Folgen für das gesetzwidrige Verhalten der Unredlichen hätte. Jedenfalls zeigen uns die UA immer wieder klar auf, dass Österreich, allein was die Ehrhaftigkeit der gewählten Mandatare angeht, kein Land der Unbefleckten ist, die Korruption durchsetzt weite Teile des öffentlichen Lebens und gefährdet die Grundfesten unseres Staates.

scionescio
14
21
Lesenswert?

Hat der Herr Kurz wieder angerufen?

Die türkise Angst vor dem vollständigen Video muss ja riesig sein...

Carlo62
7
7
Lesenswert?

Lieber scio,

in diesem Fall muss ich Dein Leseverständnis sehr in Frage stellen! Kurz, Opposition?

scionescio
9
13
Lesenswert?

@Carlo62: der Autor versucht sehr offensichtlich die Sinnhaftigkeit des Ibiza- U-Ausschusses zu untergraben...

... und es gibt jede Menge Indizien (verschwundene Kurz SMS, bearbeitetes Videomaterial, die Weigerung, das Originalvideo zuzulassen, etc ), die bei mir den Eindruck erwecken, dass Türkis/Kurz etwas zu verbergen haben.

Grazer1960
1
1
Lesenswert?

Ach ja, die Indizien

Ich hoffe Sie verdienen Ihr Geld nicht mit Ihren analytischen Fähigkeiten, sondern mit Ihren Händen. Wäre besser für Sie und die Allgemeinheit.

Carlo62
3
2
Lesenswert?

Und Du, lieber scio, glaubst,

dass Herr Sittinger ein Handlanger von Hr. Kurz ist? Träum weiter!

scionescio
0
2
Lesenswert?

@Carlo62: ich dachte, es geht um mein Leseverständnis?

Mir geht es nicht um den Herrn Sittinger, sondern um die vom Eigentümer vorgegebene Blattlinie.

Carlo62
0
0
Lesenswert?

Und die wäre?

?

scionescio
1
0
Lesenswert?

Sehr Türkis, viel Hofberichterstattung - und wenn es dem Herr Kurz nützt, sind sogar die Blauen salonfähig ...

... und natürlich viel seichter Boulvard durchmischt von 1:1 übernommenen Pressemeldungen - der Abstand zu einem Qualitätsmedium wird von Tag zu Tag größer.