AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Alters-Diskriminierung und FaltencremeUnsere Gesellschaft weigert sich kollektiv, die Folgen des Alterns zu akzeptieren

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© txakel - Fotolia
 

Was haben eine Anti-Falten-Creme und ein unangekündigt auf Null gestellter Kontoüberziehungsrahmen zum 65. Geburtstag gemeinsam? Beide sind Sinnbild für die kollektive Weigerung der Gesellschaft, mit dem Alter und seinen Folgen fertig zu werden.

Kommentare (1)

Kommentieren
differentialrechnung
0
1
Lesenswert?

"Und das Geburtsdatum darf nicht länger ein Stigma sein"

wird ein unerfüllbarer Wunsch bleiben, denn gekennzeichnet (= stigmatisiert) durch sein/ihr Alter ist jede/r von uns, allerdings weder in gleichem Ausmass noch in gleicher Art. Individuelle Unterschiede in den (Rest-) Fähigkeiten - modern "Kompetenzen" - verringern sich in höherem Alter keineswegs, sie prägen sich stärker aus.

Verpflichtende Tests, wer was noch kann, über welche Fähigkeiten jemand noch verfügt, als Entscheidungsgrundlage, wem was noch "gestattet" ist, worauf jemand noch Anspruch hat, scheinen mir auch ein total sinnloser Versuch einer Lösung.

Antworten