Eine feine violette Doppellinie läuft neuerdings wie ein fast schnurgerades Band quer über die "Tube Map", die vertraute Londoner Bahn- und U-Bahnkarte, von Westen nach Osten. Zum Schwarz der Northern Line, zum Blau der Picadilly Line, zum Rot der Central Line und zu all den anderen Farben fügt sich eine nagelneue Linie, eben in "Royal Purple", ins Gewusel der bunten Schienenwege, der Londoner Topografie.