"Ich bin so glücklich, dass wir den Tumor rechtzeitig entdeckt haben", schreibt Khloe Kardashian auf ihrer Instagram-Seite. Was erst wie ein normaler Pickel aussah, entpuppte sich nach einer Biopsie als bösartiger Tumor. Seither wurde Kardashian des öfteren mit einem großen Pflaster auf ihrer Wange gesehen. 

Khloe Kardashian
© Khloe Kardashian/Instagram

"Bereits mit 19 Jahren wurde mir ein Melanom auf dem Rücken entfernt, somit habe ich eine gewisse Vorbelastung, was diese Krankheit angeht", so die 38-Jährige. Nun appelliert sie an ihre Insta-Follower: "Geht regelmäßig zum Hautarzt und lasst eure Muttermale untersuchen!"